Frank Röth

Frank Röth
Frank Röth
© André Röhner 

Frank

Röth

Berufsgruppe
Schauspiel  
Jahrgang
1959 
Spielalter
47 - 60 Jahre 
Größe
179 cm 
Wohnort
Falkensee 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, München  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Badisch, D - Hessisch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Instrumente
Klavier / piano, Saxophon / saxophone  
Gesang
Gesangsausbildung, Jazz, Musical  
Tanz
Tanzausbildung, Standard  
Sport
Fußball, Reiten, Schwimmsport, Ski Alpin, Tennis  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
grau / grey  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Hübchen

Pariser Str. 20
10707 Berlin
fon +49(0)30 - 443 418 48
info@agentur-huebchen.de


Agenturprofil:
agentur-huebchen.de
Homepage:
frankroeth.com
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/frank-roeth

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 Dengler - Fremde Wasser Dr. Österle Rick Ostermann ZDF
2017 Soko Leipzig - Das Käfigmädchen Hans Woitek Patrick Winczewski ZDF
2017 Der Mordanschlag Dr. Friedrich Miguel Alexandre ZDF
2016 Lotta & der Ernst des Lebens Meinolf Brinkhammer Florian Gärtner ZDF
2013 2016 Die Kanzlei Egin von Brede Claudia Garde, Oliver Dommenget,Miko Zeuschner ARD
2016 Soko Kitzbühel - Tod zum Selbermachen Anselm Ritsch Gerald Liegel ORF/ZDF
2015 Lotta & der dicke Brocken Meinolf Brinkhammer Edzard Onneken ZDF
2015 Die Akte General Min.Präs. Georg-August Zinn Stephan Wagner ARD
2014 Kommissarin Heller-Schattenriss Walter Lieson Christiane Balthasar ZDF
2014 Blochin Staatsanwalt Joachim Foers Mathias Glasner ZDF
2014 Weissblaue Geschichten Georg Mayrhofer Walter Bannert ZDF
2014 Lotta & das ewige Warum Meinolf Brinkhammer Joseph Orr ZDF
2013 Reichsgründung/Die nervöse Großmacht Rudolf Virchow Bernd Fischerauer BR/ARTE
2012 Lotta & die frohe Zukunft Meinolf Brinkhammer Gero Weinreuter ZDF
2012 Frei Feldner Bernd Fischerauer ARD
2012 Rosenheim Cops - Gefährliche Affären Horst Meissner Gunter Krää ZDF
2012 Soko 5113 - Der falsche Weg Alex Eisen Patrick Winczewski ZDF
2011 Lotta & die großen Erwartungen Meinolf Brinkhammer Edzard Onneken ZDF
2011 Europas letzter Sommer Theobald von Bethmann-Hollweg Bernd Fischerauer BR/ARTE
2010 Soko 5113 - Tod unter dem Maibaum Dr. Eckhardt Goritzky Florian Froschmayer ZDF
2010 Ein Fall für Zwei - Verlust Staatsanwalt Wagner Boris Keidis ZDF
2009 Der Dicke Egin von Brede Oliver Dommenget ARD
2009 Lotta & die alten Eisen Meinolf Brinkhammer Edzard Onneken ZDF
2009 All you need is love- Meine Schwiegertochter ist ein Mann Pfarrer Schmidtbauer Edzard Onneken Sat 1
2009 Soko 5113 - Ein Käfig voller Künstler Siegfried Pfahl Michael Wenning ZDF
2009 Ein Fall für Zwei - Skorpion im dritten Haus Erich Deinert Michael Kreindl ZDF
2009 Rosenheim Cops - Ein Schuss in der Nacht Peter Kirstner Holger Gimpel ZDF
2009 Der Alte - Tod im Tierpark Stefan Roth Vadim Glowna ZDF
2008 Die Jahrhundertlawine Oberstleutnant Volino Jörg Lühdorff RTL
2007 Mein Robodad Vater Markus Dietrich Short/Kino
2007 Soko 5113 - Die Greifer Ron Brehme Werner Siebert ZDF
2007 Tatort - ...und Tschüß Jochen Kesseling Thomas Bohn ARD
2006 Outsourcing Vater Markus Dietrich Short/Kino
2005 Ich Chefe-Du Nix Sven Böhme Yasemin Sanderelli RTL
2005 Mathilde liebt Valentin Kramer Wofram Paulus ARD
2004 Der Alte Stefan Bohr Gero Erhardt ZDF
2004 Das Kommando Oberst Arne Koczian Thomas Bohn ARD
2004 Sterne leuchten auch am Tag Reitstallbesitzer Hartmann Roland Suso Richter ZDF
2004 Der letzte Zeuge - Der Albtraum Dr. Herbert Brehmer Bernhard Stephan ZDF
2004 Ein Fall für Zwei - Juwelen Oberkommissar Seipel Uli Möller ZDF
2004 Tatort - der schwedische Freund Stefan Neubarth Uli Möller ARD
2003 Heldin oder Mörderin Dr. Heerweg Martin Enlen ZDF
2002 Polizeiruf 110 - Die Schlacht Thomas Bohn ARD
2002 Mord an Bord Rüdiger Meyer Edzard Onneken ARD
2002 Die Kristallprinzesin Franz Leitner Axel de Roche ARD
2001 Absolut das Leben Hans Liechti ARD
2001 Soko 5113 Dr. Rudolf Quendt Zbignew Cerven ZDF
2001 TATORT-Exil Jens Dekker Thomas Bohn ARD
2000 Ratten-Sie werden Dich kriegen Waldemar Jörg Lühdorff PRO 7
2000 Das Monstrum Hitsch Miriam Pfeiffer und René Reinhardt Kino
2000 Die Cleveren Pfarrer Schulte Christiane Wiegand RTL
2000 Eine öffentliche Affäre Hübner Rolf Schübel ARD
2000 Doppelter Einsatz - Kopfjäger Maurer Hans Schönherr RTL
2000 Siska - Abgrund Rolf Waseck Hans-Jürgen Tögel ZDF
1999 Rendevous mit dem Teufel Uli Pieper Thomas Berger PRO 7
1999 Der Todeszug Paul Jörg Lühdorff PRO 7
1999 Das Alibi Direktor Christine Wiegand ZDF
1999 Stahlnetz - Der Spanner Dr. Wolf Markowski Thomas Bohn ARD
1999 Straight Shooter Alfons Voigt Thomas Bohn KINO
1998 Anwalt Abel- Die Spur des Mädchenmörders Berner Marc Rothemund ZDF
1998 Vergewaltigt- Eine Frau schlägt zurück Staatsanwalt Martin Enlen RTL
1997 Tatort - Nahkampf Major Rolf Rohloff Thomas Bohn ARD
1997 Der kleine Unterschied Hans-Peter Thomas Bohn ARD
1997 Busenfreunde 2 -Alles wird gut Dieter Thomas Berger PRO 7
1997 Vergewaltigt- Die Wahrheit und andere Lügen Doktor Jordan Martin Enlen PRO 7
1996 SK Babies -Geisterstunde Pfarrer Wegener Uwe Walter RTL
1994 Die Kommissarin -Schatten der Vergangenheit Jürgen Schatz Erwin Keusch ARD
1989 1992 Die zweite Heimat Stefan Aufhäuser Edgar Reitz ARD
1992 Sicher ist Sicher Friseur Manni Peter Weck ZDF
1988 Dirty Dozen -13th Man Lieutnant Kraus Randy Roberts Fox/USA
1988 Der Fahnder- Dieb ohne Beute Hans Pohlandt Peter Fratzscher ARD
1987 Die Katrin wird Soldat - Frontstadt Metz Leutnant Victor Larron Peter Deutsch ARD/SR
1986 Geheimnis in Cornwall Gerald March Michael Mackenroth ZDF
1986 Wahnfried Soldat Peter Patzak ARD
1984 KOLP Hans Kolp Roland Suso Richter Kino
von bis Stück Rolle Regie Theater
2007 Nibelungen Ortwin von Metz Dieter Wedel Nibelungenfestspiele Worms
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Schauspiel- und Gesangsausbildung



Hörbuchpreis des deutschen Buchhandels "HÖRKULES 2013" für die Interpretation der Autobiographie "ZIEMLICH BESTE FREUNDE-Das zweite Leben des  Philippe Pozzo di Borgo"