Franziska Arnold

Franziska Arnold
Franziska Arnold
© c.d.gebert 2017 

Franziska

Arnold

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
45 - 56 Jahre 
Größe
174 cm 
Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, San Francisco  
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Sächsisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Gesang
a cappella, Folk, Jazz, Klassik, Soul  
Tanz
Standard, Tango Argentino  
Sport
Bergwandern, Billard, Reiten, Yoga  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Bildender Künstler, Kunstpfeifer, Sprecher / Erzähler, Trickstimme  
Haarfarbe
weiß / white  
Augenfarbe
grün / green  
Statur / Körperbau
normale Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Dresden  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen
Fr. Sommer, Fr. Karlauf, Hr. Melzer, Fr. Zhao
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49 30 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49 30 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/franziska-arnold

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 2015 "Tiger Girl" (AT) Jeepfrau Jakob Lass Kinofilm
2014 2014 SOKO Wismar Leiterin Brigitte Harms diverse ZDF
2008 2012 "Anna und die Liebe" Agenturchefin Natascha Broda diverse SAT I
2008 2008 Entzauberungen Frau Brosch Andreas Pieper Kinofilm
2006 2006 Unser Charly NR diverse ZDF
1997 2006 Hinter Gittern Dr. Evelyn Kaltenbach diverse RTL
2005 2005 Berlin - Abschnitt 40 NR diverse RTL
2005 2005 SOKO Köln NR Michael Schneider ZDF
2004 2004 Sabine! NR Marcus Ulbricht ZDF
2004 2004 Der letzte Zeuge NR Bernhard Stephan ZDF
2004 2004 Kurt Cobain Studentenfilm
2003 2003 Wolffs Revier Pathologin Dr. Sascha Bleibtreu Jürgen Heinrich SAT I
2003 2003 Edel & Starck NR diverse SAT I
2002 2002 Wolffs Revier Pathologin Peter Ristau SAT I
2002 2002 Vier Küsse und eine E-Mail NR Felix Dünnemann SAT I
2001 2001 Der letzte Zeuge NR Bernhard Stephan ZDF
2001 2001 Die Wache NR Norbert Skrovanek RTL
2000 2000 Der Fahnder Prostituierte Peter Adam WDR
1998 1998 Im Namen des Gesetzes NR diverse TV-Serie
1996 1996 Balko NR diverse RTL
1996 1996 Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei NR diverse RTL
1996 1996 Agentenfieber...oder wie betrügt man seine Frau NR Bernhard Stephan TV-Film
1995 1995 Feuerbach NR Hans Werner Honert ARD
1995 1995 Praxis Bülowbögen NR Eberhard Pieper ARD
1993 1993 Polizeiruf 110 - Arme Schweine NR Bernd Böhlich MDR
1992 1992 Das Land hinter dem Regenbogen Geliebte Herwig Kipping DEFA-Studio Babelsberg GmbH
1992 1992 Alles Lüge Rita Kasulke Heiko Schier Kinofilm
1991 1991 Stein Mutter Egon Günther DEFA-Studio Babelsberg GmbH
1991 1991 Der Staatsanwalt hat das Wort Peter Adam DFF
1990 1990 Rheinsberg Lissy Aachener Klaus Gendries TV-Film
von bis Stück Rolle Regie Theater
2007 Rolf Hochhuth "Heil Hitler!" Frau Luise Reineke Lutz Blochberger Akademie der Künste Berlin
2005 2006 Pam Gems "PIAF" Toine, Marlene Dietrich, Madeleine Andreas Gergen/Gerald Michel TRIBÜNE Berlin
2004 2005 Deutscher Volksliederabend mit Eva-Maria Hagen Sängerin Axel Poike Musikklub Konzerthaus Berlin
2003 Euripides "Medea" Medea Elena Breschkow BAT-Studiotheater Berlin
2001 Franziska Arnold PEPPINA UND DER ZAUBERER Peppina, Verdis zweite Ehefrau Matthus / Poike + Klenke-Streiquartett Rheingau Musik Festival
1997 1998 "Ach, Sie sind Künstler..?!" diverse Poike/Arnold Musikklub Konzerthaus Berlin
1993 1994 Anna Langhoff "Gedeckte Tische" Jüdin Sewan Latchinian Deutsches Theater Berlin
1991 1992 James Joyce "Ulysses" Molly Bloom Bernd Böhmel Societätstheater Dresden
1986 1992 Moliere "Tartüff" Elmire Horst Schönemann Staatstheater Dresden
1986 1992 Schiller "Don Karlos" Königin Elisabeth Horst Schönemann Staatstheater Dresden
1986 1992 Tschechow "Onkel Wanja" Jelena Horst Schönemann Staatstheater Dresden
1986 1992 Canetti "Die Hochzeit" Braut Christa Horst Schönemann Staatstheater Dresden
1986 1992 Volker Braun "Übergangsgesellschaft" Mascha Irmgard Lange Staatstheater Dresden
1986 1992 Woody Allen "Spiel's nochmal Sam" Linda Fiedler/Schönemann Staatstheater Dresden
1986 1992 Edward Albee "Wer hat Angst vor Virginia Woolf" Putzi Klaus Dieter Kirst Staatstheater Dresden
1986 1992 Wood "Der Lebkuchenmann" Musical Frau Teebeutel Klaus Dieter Kirst Staatstheater Dresden
1986 1992 Mariveaux "Die Unbeständigkeit des Herzens" Flaminia Tobias Wellemeyer Staatstheater Dresden
1986 1992 Eduardo Filippo "Die Kunst der Komödie" Lehrerin Lucia Petrella Irmgard Lange Staatstheater Dresden
1986 1992 Christoph Hein "Die Passage" Lisa Klaus Dieter Kirst Staatstheater Dresden
1986 1992 Dostojewski/Wajda "Schuld und Sühne" Sonja Klaus Dieter Kirst Staatstheater Dresden
1986 1992 Franz Lehar (Operettencollage) "Land des Lächelns" Mimi Klaus Dieter Kirst Staatstheater Dresden
1990 Edvard Grieg "Peer Gynt" KA, Sprecherin ML Sebastian Weigle Kulturpalast Dresden
1988 1989 Brecht "Drei-Groschen-Oper" Lucie Prof.Gertrud Zillmer Staatstheater Dresden
1985 1986 Swetlana Alexijewitsch, "Der Krieg hat kein weibliches Gesicht" junge Frau Kurt Veth Theater im Palst der Republik Berlin
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2018 Wolffenbüttel - Lasershow Frau Helemann B.v.Weymarn INTERPLANAR
2018 Suits - Staffel 7 (US-Anwaltsserie) Aiken / Mrs. Goldfarb F. Krüger-Shantin INTEROPA
2018 Die Chroniken der Seelenwächter 1&2 Ariadne B.v.Weymarn INTERPLANAR
2018 HELIOSPHERE 2256 Lorencia B.v.Weymarn INTERPLANAR
2018 Superstore US-Comedy Frank Muth Berliner Synchron GmbH
2018 Reboot the guardian code Newscaster Maurice Taube Berliner Synchron GmbH
2017 Seelenwächter - 1 - Ariadne Balthasar von Weymarn Hörspiel Urban Fantasy
2017 Heliosphäre 9 Lorencia B. v. Weymarn Hörspiel
2017 Zu Tisch in Ibiza Voice over Dokumentation ARTE
2017 DRAGONS - race to the edge Winkingerin Andreas Pollack Zeichentrickserie, INTEROPA
2017 ALLTAG IN DER DDR Ausstellungsguide Planet Erde/Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Ausstellung KULTURBRAUEREI BERLIN
2017 Hörspiel DOBERSCHÜTZ und die Politik der Liebe Ehefrau des Informanten Thomas Leutzbach WDR 3
2017 MARK BRANDIS, Raumkadett - 12 - Natascha Balthasar v. Weymarn Hörspiel
2016 SCHATTEN DES KRIEGES voiceover 2-tlg. Dokumentation (GRIMME-Preis 2017) Schmidt / Artem Demenok ARD / RBB / NDR / CineImpuls
2016 John Dos Passos MANHATTAN TRANSFER Leonhard Koppelmann SWR, Hörbuch Hamburg
2015 Inger-Christensen-Woche Sprecherin des Abends Lesung von Essays, Gedichten, Prosa Literaturforum im Brecht Haus, Berlin
2015 Katharina Bachmann SOS - SCHLANK OHNE SPORT Sprecherin Hörbuch Frank Willer / Sprecherdatei DER HÖRVERLAG München
2015 SHERLOCK & WATSON englische Lady Leonhard Koppelmann D>A<V / ARTINHALT
2015 ALLTAG DER DEUTSCHEN TEILUNG Sprecherin Planet Erde/Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik TRÄNENPALAST Berlin
2015 MARINA KEEGAN: Das Gegenteil von Einsamkeit Sprecherin Vorwort Hörbuch ARGON Verlag
2014 Gisela Widmer: ZWEI ALLEIN Sprecherin Hörbuch Verlag SPEAKLOW
2006 Olga Kaminer "Alle meine Katzen" Sprecherin Hörbuch D>A<V
1995 "Die Sonne sinkt!" von Komponist Siegfried Matthus Konzertante Aufführung: Sprecherin vertonte Nietzsche-Texte mit Petersen-Streichquartett Dortmund
von bis  
1983 1987 Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch
Besonderes (Auswahl)
Gastdozentin für Schauspiel 1996 - 2006
+ Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch
+ Europäisches Theaterinstitut Berlin
+ Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf

Akademie der Künste, Acting-Workshop: Larry Moss, 2009

Actors Space Berlin, Meisner-Training: Mike Bernardin & Andre Bolouri 2013/14

Franziska ist eine charismatische Erscheinung. Sie wuchs mit Pferden auf und hat eine besonders innige Beziehung zu Pflanzen und Tieren. Ihre Schauspielausbildung und ihr Unterrichten an der Berliner Ernst-Busch-Schule ermöglichen ihr ein genaues soziales Ausloten ihrer Figuren, ihre natürlich emphatische Art ein liebe- und humorvolles Herantreten an jedwede Art von Charakter. Sie ist begeisterte Autofahrerin, Tänzerin, Köchin, Gärtnerin, Künstlerin, Mutter und Liebhaberin schöner Momente, starker Frauen (OPRAH / J.K.ROWLING), bewegender Filme (GRAN TORINO / BIRNENKUCHEN & LAVENDEL / DER TOD STEHT IHR GUT / THE WOMEN / THE PRIVATE LIFES OF PIPPA LEE / ALL ABOUT EVE...), unzählbarer Bücher und Autoren... und Musik von BACH bis Welt.


GRIMME-PREIS 2017: 2tlg. Dokumentation "Im Schatten des Krieges" (RBB / NDR / Schmidt & Paetzel Fernsehfilme GmbH
Franziska sprach hier die Voice-over für beide Teile.


Veröffentlichung im Neuen POESIEALBUM Oktober 2017
In der Ausgabe 2/2017 "Steinbrech. Gedichte zu Pflanzen" befindet sich eines von Franziskas Gedichten in so ehrenwerter Gesellschaft wie der Lyrik von Volker Braun, Johann Wolfgang von Goethe, Sarah Kirsch, Walther von der Vogelweide und Dichtern aus 6 Ländern.
http://lyrikgesellschaft.de/