Information

Sophie Krauss

Sophie Krauss
Sophie Krauss
© Katja Kuhl 

Sophie

Krauss

Occupational group
Actor
Acting age
26 - 33 Years  
Height
170 cm
Place of residence
Berlin
Accommodation
Basel | Frankfurt/Main / Rhein-Main | Hamburg | Hannover / Kassel | Köln | Konstanz / Bodensee | München | Ruhrgebiet | Zürich
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
currently guest engagement at a theatre in
Bremen - Theater Bremen
Language(s)
German | English (good) | French (Basic skills) | Italian (Basic skills)
Dialects/Accents
Hamburg | Swiss German
Original dialect
Hamburg
Pitch of voice
Contralto | Mezzo-soprano | Soprano
Musical instruments
ukulele | violoncello
Singing
a cappella | stage singing | chanson | choir | country | folk | pop
Dance
ballet | flamenco | jazz dance | swing
Sports
fencing
Driving licence
B - Car
Special features
speaker / narrator | synchron
Hair colour
blonde
Eye colour
green and brown
Figure / Build
slim body type
Nationality
Germany
grew up in
Hamburg

Contact

Cinova - Agentur für Film, Fernsehen, Bühne

Barbara Schernthaner
Akazienhöfe - Akazienstr. 27
10823 Berlin
fon +49(0)30 - 53 08 52 43
fax +49(0)30 - 53 08 52 44
film@cinova.de




CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2018 Eugen Spanck Leonie (DHR) Thomas Mielmann, Daniel Scheier Uwe Bünker ARD, ZDF, Funk
2017 2017 Irgendwo in Dänemark AT Vanessa (HR) Gregor Brändli Kurzfilm
2017 2017 In my Room Karin (HR) Marcus Gaab Kurzfilm
2015 2015 OneonOneonOne Sich küssende Frau (HR) Marcus Gaab Kurzfilm, 3sat
2014 2014 MaterKutterVind Kind (HR) Leonie Böhm/Katy Dworatzeck HfBK Hamburg / Kurzfilm
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2014 heute Die bitteren Tränen Karin (HR) Leonie Böhm Freie Szene
2019 heute Fuck Identity - Love Romeo Julia (HR) Leonie Böhm Theater Bremen
2019 2019 Social Muscle Club Moderatorin Benedikt Wyss Belluard Festival Fribourg
2019 2019 Mangoshop Mango Zahava Rodrigo Ballhaus Ost Berlin
2018 2019 Edda Norne/Embla Thorleifur Örn Arnarsson Schauspiel Hannover
2017 2019 Kabale und Liebe Luise (HR) Jan Friedrich Schauspiel Hannover
2016 2019 Heidi Heidi (HR) Florian Fiedler Schauspiel Hannover
2016 2019 Madame Bovary - allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie Emma Bovary (HR) Clemens Sienknecht / Barbara Bürk Schauspiel Hannover
2018 2018 Social Muscle Club Moderatorin Boris Nikitin Schauspielhaus Zürich
2017 2018 Tod für 1,80 Geld Amanda (HR) Nick Hartnagel Schauspiel Hannover
2015 2017 Und auch so bitterkalt Malina (HR) Paulina Neukampf Schauspiel Hannover
2016 2017 Früchte des Nichts Adi Babett Grube Schauspiel Hannover
2014 2017 Atlas der abgelegenen Inseln Ensemble Thom Luz Schauspiel Hannover
2015 2016 Wie ich Jonny Depps Alienbraut abschleppte Zelda (HR) Lars-Ole Walburg Schauspiel Hannover
2014 2016 Tigermilch Nini (HR) Babett Grube Schauspiel Hannover
2013 2016 Alles weitere kennen Sie aus dem Kino Antigone Katie Mitchell Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2014 2015 Maß für Maß Isabella (HR) Florian Fiedler Schauspiel Hannover
from to Title Role Director Casting Director Comment
2016 2016 Atlas der abgelegenen Inseln Sprecherin Thom Luz SRF
from to Title Rolle Director Casting Director Comment
2019 Marco Tozzi - Workshop Marie HR Bernd Faass TV, Social Media
2018 2018 Sparkasse - Mobiles Bezahlen Hanna (HR) Bernd Faass Kino/TV/Print
from to  
2011 2015 Hochschule für Musik und Theater Hamburg
2018 2018 Actors Studio London - Masterclass in Screenacting - u.a. mit Mel Churcher und Claire Davidson
2018 Castingworkshop National und International - ISFF

Momentan zu sehen in FUCK IDENTITY - LOVE ROMEO am Theater Bremen



"...Überragend aber sind doch die langen gemeinsamen Momente von Bakkers zerbrechlich-roher Herzlichkeit und Krauss mit ihrem Changieren zwischen "Mein Mädel!"-Geprolle und zutiefst sensiblen Einlassungen."  nachtkritik.de

Am 2. und 4. Juli 2019 am Theater Bremen.


https://www.theaterbremen.de/de_DE/spielplan/fuck-identity-love-romeo.1177381


2014 Nominierung als beste Nachwuchsschauspielerin in "Theater Heute" für Antigone in "Alles weitere kennen Sie aus dem Kino" am Schauspielhaus Hamburg