Information

Axel Weidemann

Axel Weidemann
Axel Weidemann
© © Robert Recker 

Axel

Weidemann

Occupational group
Actor
Acting age
44 - 57 Years  
Height
190 cm
Place of residence
Berlin
Accommodation
Berlin / Potsdam | Dresden | Hamburg | Köln | Stuttgart | London
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
currently guest engagement at a theatre in
Stuttgart - Schauspielbühnen in Stuttgart
Language(s)
German | English (fluent) | French (good)
Dialects/Accents
Berlin | Cologne | North German | Rhenish | Saxon
Original dialect
Cologne | Rhenish
Pitch of voice
Baritone
Singing
vocal training | chanson | musical
Sports
running
Driving licence
B - Car | BE - with trailer
Special features
pantomime | speaker / narrator | synchron
Hair colour
salt-and-pepper
Eye colour
blue
Figure / Build
strong or chubby body type
Nationality
Germany
grew up in
Bergneustadt

Contact

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen

Fr. Sommer, Hr. Melzer, Fr. Zhao, Hr. Philippen
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49 30 55 55 99 68 -34/-32/-30/-68
fax +49 30 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de


peopleagentur:

SO & ANDERS GbR
Waldenserstr. 7
10551 Berlin fon
+49 (0)30 - 530 459 50
info@soundanders.com

CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2012 Der Geist ist Willig Ehemann (HR) Aleksandra Todorovic Wettbewerbsbeitrag Visio SWR
1998 Sk Babies Notarzt Michael Wennnig RTL
1997 Der SWR kommt Anzugträger (NR) Oliver Neitzel SWR
1996 Nur Hotel und Hausbesuche Zeuge (NR) Karsten Wichniarz SWR
1996 Nadine nackt im Bistro Stammgast (NR) Ecki Ziedrich SWR
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2019 Richard III Clarence / Lord Stanley Manfred Langner Altes Schauspielhaus Stuttgart / Konzertdirektion Landgraf
2018 Bye Bye Baby Lee Wallace / Richard Berryman Ulf Dietrich Altes Schauspielhaus Stuttgart
2018 Das Geheimnis der drei Tenöre Henry Saunders Ulf Dietrich Schauspielbühnen Stuttgart
2017 Das Wirtshaus im Spessart Räuber Spiegelberg Stefan Haufe Rosenbergfestspiele Kronach
2016 2017 D'r schwäbische Neurosenkavalier Dr. De Witt Stefan Bruckmeier Schauspielbühnen Stuttgart
2017 Im Himmel ist kein Zimmer frei Der Heilige Petrus Jürgen Mai Schauspielbühnen Stuttgart
2014 2016 Auf und Davon Sir Henry, Mr. Yen, Henri Durant Manfred Langner Schauspielbühnen Stuttgart, Tournee,
2014 Minna von Barnhelm Wirt Manfred Langner Schauspielbühnen Stuttgart
2012 2013 Kiss me Kate Paul Ulf Dietrich Schauspielbühnen Stuttgart
2012 Raucher / Nichtraucher Toby, Lionel, Miles Ina Annett Keppel Schauspielbühnen Stuttgart
2011 Anatevka Wachtmeister Egon Baumgarten Burgfestspiele Bad Vilbel
2009 Ein Heimspiel Konrad Gerber Horst Johanning Schauspielbühnen Stuttgart
2008 Der Nackte Wahnsinn Philipp / Scheich Manfred Langner Komödie Dresden
2007 Marilyn - das Musical Agent, Dr. Greenson Mathias Davids Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2005 2006 Sweet Charity Oscar Ulf Dietrich Grenzlandtheater Aachen
2003 2004 42nd Street Bert Barry Eddy Habbema Apollo Theater Stuttgart / stage-entertainment
2000 2003 Kabarettprogramm div. Rollen Astrid Jacob Renitenztheater Stuttgart
1998 30 - 60 - 90 Grad Lenard Helmut Baumann Theater des Westens Berlin
1997 My Fair Lady Ensemble Rolf v. Sydow / Jürg Burth Theater des Westens Berlin
from to Title Rolle Director Casting Director Comment
2016 Penny TV Spot / Stofftier Gratispunkte Kassierer (HR) Sven Bollinger Mr. bob Films GmbH
2013 redcoon TV Spot /So viel billig hat ein zuhause / Car was Bauer (HR) Sven Bollinger Mr. bob Films GmbH
from to  
1991 1994 Schauspielschule des Theaters des Keller Köln

REGIEARBEITEN in PLANUNG:


- HONIG IM KOPF am Landestheater Dinkelsbühl in der Freilichtbühne am Wehrgang - Premiere am 18. Juni 201

   www.landestheater-dinkelsbuehl.de


- AMPHITRYON bei den Rosenbergfestspielen in Kronach (nach Heinrich von Kleist, in einer Fassung von Axel Weidemann) - Premiere am 17. Juli 2019 

  www.rosenbergfestspiele.de 


- ALADIN UND DIE WUNDERLAMPE am Theater Trier  und läuft dort bis Februar 2020. Regie und Buch vom Autoren- und Regieduo Axel Weidemann & Kim Langner - Premiere am 6.November 2019

  www.theater-trier.de