Info

Ilja Baumeier

Ilja Baumeier
Ilja Baumeier
© Steffi Henn 2018 

Ilja

Baumeier

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
22 - 32 Jahre  
Größe
173 cm 
Wohnort
Basel, Zürich, Freiburg, Recklinghausen 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Freiburg / Baden, Hamburg, München, Münster, Ruhrgebiet, Schwerin  
Steuerlicher Wohnsitz
Schweiz 
derzeit am Theater Gast in
Freiburg - Theater im Marienbad  
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (Grundkenntnisse), Französisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
Schweiz - Baseldeutsch, Schweiz - Schweizerdeutsch  
Heimatdialekt
Schweiz - Baseldeutsch, Schweiz - Schweizerdeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone, Tenor / Tenor  
Instrumente
Klavier / piano  
Tanz
Ballett, Höfisch, Standard  
Sport
Bühnenfechten, Bühnenkampf, Fußball, Radsport, Reiten, Schwimmsport  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch, schweizerisch  
aufgewachsen in
Basel  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen


Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49 89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax +49 89 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2018 2018 Seitentriebe Marius / durchgehende NR Güzin Kar / Cosima Frei SRF
2018 2018 Dynastie Knie Fred.Knie jun. HR Greg Zglinski SRF
2018 The Getaway Gangster HR David Kramer Kurzfilm
2018 2018 Das Dritte Date Er HR Jander Void Kurzfilm
2017 Jackpot Marco HR Katalin Gödrös Junge Talente Schweiz
2017 2017 Am Vorabend Fyonn HR Natalja Althauser Kurzfilm
2017 2017 Weekend Tide Zella HR Julio Ramírez Kurzfilm
2016 Pugnator Pug HR Vincent Eckert Kurzfilm
2016 Am Tag die Sterne Juri NR Simon Schneckenburger Kurzfilm
2016 Die Untergeher Frank HR Chepo Gewez Spielfilm
2016 Hohental Sebastian HR Anton Könneke Spielfilm
2015 Toothpick Rodriguez NR Matthias Pillin Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2018 2019 Das Schweigen des Nepomuk Greenie/Franz HR Jonas Darvas Neuestheater Dornach
2017 2019 Gretchen 89. FF Diverse HR Axel Bohmann Spielzimmertheater
2017 2018 So ist es UA Morphus HR Nadine Werner Theater im Marienbad
2017 2018 Die Odyssee Odysseus HR Ingeborg Waldherr, Prof. Cornelius Schwehr Hochschule für Musik Freiburg/Multipass Ensemble
2016 Romeo und Julia Romeo HR Markus Schlüter Experimentalbühne im E-Werk
2016 Liebes Lust und Leid Longaville NR Barbara Zimmermann Harrys Depot
2015 Drei mal Leben Henri HR Grete Linz Experimentalbühne im E-Werk
2015 Eine Stille für Schirakesch General Gert HR Grete Linz Experimentalbühne im E-Werk
2015 Wir haben kalte Haut Jan HR Kaija Ledergerber Szenische Lesung für Literaturbüro Freiburg
2014 Das Kaffeehaus Eugenio HR Grete Linz Kammerspiele im E-Werk
2012 Herakles Burning Herakles 2 HR Luzius Rohner Theater Thersites Basel
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
2017 2018 Kolonie Tongalen, Hörspielproduktion Diverse Dashmir Ristemi Datakonstrukt Records
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
2018 2018 Migros Spot Dachkampagne Besitzer HR Simon Verhoeven TV, Kino, Web
2017 2018 Postfinance- der Gründer Sven- der Gründer HR Felipe Ascacibar TV, Kino, Web
von bis  
2012 2016 Freiburger Schauspielschule im E-Werk

Ilja Baumeier, geboren bei Basel, ist ein deutsch, schweizerischer Film-und Theaterschauspieler. Im Anschluss seiner Schauspielausbildung in Freiburg im Breisgau 2016 spielte er u.a. in So ist es am Theater Marienbad, Gretchen 89ff am Theater Spielzimmer Freiburg und die Uraufführung von Michelle Steinbecks Das Schweigen des Nepomuk im Neuentheater Dornach (Regie: Jonas Darvas). Mit dem 2018 gegründeten Künstlerkollektiv Flex Colectivo startet im Herbst 2019 die erste Produktion WERTHER nach Goethe, ein prämiertes Jubiläumsprojekt der Stiftung Denk an mich. Er ist in diversen Kurz- und Spielfilmen zu sehen, darunter u.a. im Episodenfilm «Rien ne va plus», welcher bei den Solothurner Filmtagen 2017 gezeigt wurde. Im Herbst 2018 drehte er unter der Regie von Güzin Kar in der 2.Staffel der SRF Serie Seitentriebe eine durchgehende Nebenrolle und unter der Regie von Greg Zglinski in der SRF Produktion Dynastie Knie die Figur Fredy Knie Jun.
2016 erhielt er die Auszeichnung des schweizerischen Portals zur Nachwuchsförderung JUNGE TALENTE SCHWEIZ und  wird von der ZAV Stuttgart und München vertreten.

Ilja Baumeier is a Swiss-German stage and film actor. He was born in Basel, Switzerland. After graduating from acting school in Freiburg, Germany in 2016 he performed in So ist es at Theater Marienbad, in Gretchen 89 ff. at Theater Spielzimmer and in the premiere of Michelle Steinbecks Das Schweigen des Nepomuk at Neuestheater Dornach (director: Jonas Darvas). In the fall of 2019, he will be part of the first production of the artist collective Flex Colectivo, which will be an adaptation of Goethe’s Werther, endowed by the Denk an Mich foundation.
He played in several short and feature films, e.g. in the episodic film Rien ne va plus, which was screened at the Solothurner filmfestival in 2017. In the fall of 2018, he shot the second season of the SRF TV series Seitentriebe in a recurring role, (director: Güzin Kar), as well as the SRF production Dynastie Knie, playing the part of Fredy Knie junior.
In 2016 he was awarded into the Swiss portal to support young actors Junge Talente Schweiz. He is represented by ZAV Stuttgart and ZAV Munich.


Junge Talente Schweiz 2016