Drucken

Kurzinformation

Adrian Furrer
Adrian Furrer
© schauspieler.ch 

Adrian Furrer

Wohnort
Henggart 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Bremen / Osnabrück, Hamburg, Konstanz / Bodensee, München, Wien, Zürich  
Jahrgang
1964 
Spielalter
44 - 55 Jahre 
Größe
175 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse), Französisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
Schweiz - Zürichdeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Querflöte / flute  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson  
Sport
Ski Alpin  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Besonderes
Melken, Moderation, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
schweizerisch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 2016 Stoma Surgeon Moore Kit Hung The Badger Society
2015 Der Lehrer Thomas Schneider Hans Urs Bachmann Schild productions
2015 Der Verdacht Schorsch Gerschwiler Sabine Boss Dschoint Ventschr, SRF
2015 De letscht Fall Zimmermann Luca Ribler SRF
2015 Linda (Arbeitstitel) Eugene Sarah Bellin ZHdK
2015 Soko Kitzbühel, Blutgericht Norbert Wieser Gerald Liegel beofilm, ORF
2014 Familienbruchstücke. Pesche Natalie Pfister SRF, ZHdK
2014 Driften Martin Karim Patwa Kino
2014 Ziellos Zeuge Niklaus Hilber SRF
2013 Alfonso Stadtpräsident Jan-Eric Mack Kino Kurzfilm
2013 Clara und das Geheimnis des Bären Inspektor Tobias Ineichen ARD, SRF
2012 Trapped Vater Philippe Weibel Kino
2010 How About Love Fritz Reinhart Stefan Haupt Kino, SRF
2010 Sommervögel Richter Paul Riniker Kino, SRF
2009 Tag und Nacht, Der falsche Freund Jürg Böhringer Chris Niemeyer SRF
2008 Interruptus Mann Angela Rohrer Kurzfilm, Das Kollektiv
2006 Vitus Mathematiklehrer Fredi Murer Kino, SRF
2005 Lou's Waschsalon Christof Katalin Gödrös SRF
2003 Besatzung Abbé Grumbach Michael Hirt
1994 General Guisan und seine Zeit Leutnant von Sichardt Claude Champion TSR
1991 Der Tod kam als Freund SS-Offizier Nico Hoffmann ZDF
1987 Gemini The Twinstars Peter Jaques Sandoz Kino
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 Romeo und Julia auf dem Dorfe Amtmann Astrid Keller Seeburgtheater
2014 2015 Alle sieben Wellen Leo Leike Thomas Guglielmetti Theater Winterthur
2014 Verbrechen und Strafe Swidrigajlow Kaspar Geiger Theater Roxy Birsfelden
2013 2014 Gut gegen Nordwind Leo Leike Thomas Guglielmetti Theater Winterthur
2012 2014 Monty Python: Songs und andere Verbrechen verschiedene Daniel Rohr Theater Rigiblick, Zürich
2012 2013 Pünktchen und Anton Lehrer Bremser, Huber Philippe Besson Schauspielhaus Zürich
2012 Ein Sommernachtstraum (Ballett) Peter Squenz Heinz Spörli Opernhaus Zürich
2011 Steht auf nach Philip Roth "Empörung" Dean, Vater Kaspar Geiger Theater Roxy Birsfelden
2010 2011 Das Geschenk des weissen Pferdes Ulan Antonia Brix Schauspielhaus Zürich
2010 Medea Kreon, Jason Jannek Petri Theater Stok, Zürich
2008 2009 Auf der Plaça del Diamant Mateu Jordi Vilardaga Theater Kanton Zürich
2008 Titus Andronicus Titus Andronicus Daniel Pfluger Theater an der Sihl Zürich
2008 Fragmente einer Sprache der Liebe Spieler Jarg Pataki Theater am Neumarkt Zürich
2007 2008 Das Leben der Bohème Marcel Sandra Strunz Theater am Neumarkt Zürich
2006 Julius Cäsar Brutus Ingo Kerkhof Theater am Neumarkt Zürich
2006 Gefährliche Liebschaften Valmont Marc von Henning Theater am Neumarkt Zürich
2005 Futures Paul Elsabe Stange Schauspielhaus Zürich
2005 Mann ohne Aussichten Bruder Marc von Henning Theater am Neumarkt Zürich
2004 Win A Life Showmaster Meret Hottinger theater am Neumarkt Zürich
2004 Emilia Galotti Ettore Gonzago Charlotte Roos Theater am Neumarkt Zürich
2003 2004 Geschichten aus dem Wienerwald Oskar Jordi Vilardaga Theater Kanton Zürich
2003 2004 Wie es euch gefällt Jacques Jordi Vilardaga Theater Kanton Zürich
2002 2003 Der Tod eines Handlungsreisenden Howard Lars-Ole Walburg Theater Basel
2002 2003 Die Nervenwaage Acteur Joachim Schlömer Burgtheater Wien
2001 2002 Tintentod Josef Winkler Tina Lanik Steirischer Herbst, Graz
2001 Dantons Tod, Der Auftrag Lacroix, Der Mann im Fahrstuhl Andreas Kriegenburg Burgtheater Wien
2000 2002 Alte Meister Atzbacher, Reger Stephan Müller Burgtheater Wien
2000 2001 Die Verschwörung des Fiesco zu Genua Calcagno Andreas Kriegenburg Burgtheater Wien
1999 2000 Lulu Rodrigo Quast Andreas Kriegenburg Burgtheater Wien
1998 1999 Der Sturm Ferdinand Andreas Kriegenburg Staatstheater Hannover
1997 1998 Der Diener zweier Herren Florindo Aretusi Reinhard Göber Staatstheater Hannover
1997 1998 Ein Volksfeind Billing Andreas Kriegenburg Staatstheater Hannover
1996 1997 Schillers Tell Rudenz Andreas Kriegenburg Staatstheater Hannover
1996 Marat / Sade Marat Andreas Kriegenburg Staatstheater Hannover
1995 Die Zurechnungsfähigkeit d. Mörders J. C. Wozzeck Wozzeck Petra Wolko Staatstheater Hannover
1994 Der zerbrochene Krug Ruprecht Urs Troller Staatstheater Hannover
1993 Schuld Raskolnikow Hartmut Wickert Theater Konstanz
1992 Schule mit Clowns Quaste Ensembleregie Theater Konstanz
1991 Katzelmacher Jorgos Hubert Habig Theater Heidelberg
1990 Pünktchen und Anton Anton Inken Böhack Theater Heidelberg
1989 Nathan der Weise Tempelherr Horst Statkus Theater Luzern
1989 Macbeth Malcolm Mark Zurmühle Theater Luzern
1988 Vatermord Walter Fessel Utz Bodamer Theater Winkelwiese Zürich
1988 Hamlet Rosenkranz Mark Zurmühle Theater Basel
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1984 1987 Zürcher Hochschule der Künste, Departement Schauspiel
2015 2015 Yat work, Focal-Workshop mit Giles Foreman, Barbara Fischer






1987 Emil Oprecht Preis

1985 - 1987 Förderstipendium Migros Kulturprozent