Drucken

Kurzinformation

Aimee Nhung Le
Aimee Nhung Le
 

Aimee Nhung Le

Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Hamburg  
Jahrgang
1983 
Spielalter
26 - 36 Jahre 
Größe
163 cm 
Sprache(n)
Deutsch (bilingual) (fließend), Englisch (gut), Vietnamesisch (Muttersprache)  
Dialekte/Akzente
D - Norddeutsch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Gesang
Ballade, Bühnengesang, Lied, Sprechgesang  
Tanz
Improvisation, Modern, Standard  
Sport
Bühnenkampf, Fitness, Pilates, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
schwarz / black  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
asiatisch / Asian  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Neidig
Claudia Neidig
Wiclefstr. 9
10551 Berlin
fon +49(0)30 398 89 420
fax +49(0)30 398 89 421
mail@neidig.org
de.neidig.org/




Agenturprofil:
agentur-neidig.de/aimee-nhung-le
Homepage:
aimeenhungle.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Nachtschicht NR Lars Becker ZDF
2016 In Gefahr, Lee - mysteriöser Feind HR: Lee Sun Mascha Müller Sat.1
2015 Notruf Hafenkante NR Dietmar Klein ZDF
2012 DVZ - LEO HR: Miss Li Gregory Roth TIDE
2011 Tatort Trader Matthias Glasner ARD
2011 Maybe NR Robert Ly Kinokabaret Hamburg
2011 Zettl NR: Susie Helmut Dietl Kino
2010 My angel HR: Sie Tuce Zenginkinet Kinokabaret Hamburg
2010 Eden 2 NR Dan Weigl Kurzfilm
2010 Tilling me softly NR Mat Johns Kinokabaret Hamburg
2010 The story is great HR: Sie M. Brinkmann Kinokabaret Hamburg
2009 Immer noch kein happy end NR Tristan Landwein Kinokabaret Hamburg
2009 A fish and a bird HR: Sie Timmi Davis Kinokabaret Hamburg
2009 Mobile Affairs NR B. Vetter Kinokabaret Hamburg
2009 Bis die Braut den Braten frisst NR A. Schanze Kinokabaret Hamburg
2009 Bloody Shopping NR N. Attar Kinokabaret Hamburg
2009 10 nach 5 NR M. Mafijasevic Kinokabaret Hamburg
2009 Menschliches Versagen NR A. L. Schanze Hochschule für Bildende Künste Hamburg
2008 Auf ihre Art HR: Miyo Johannes Revermann TIDE
2006 Dating Vietnam HR: Phuc Harald Holzenleiter DVD Produktion
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Im Rachen des Drachen Sunny Fee Robert Block Märchen Dungeon
2015 Im Rachen des Drachen Sunny Fee Robert Block Märchen Dungeon Hamburg
2015 Paradise MASTAZ Schwan & Geist E. Huch & D. Reinicke Schausspielhaus Stuttgart
2015 Paradise MASTAZ Schwan & Geist E. Huck & D. Reinicke Kammerspiele München
2015 Paradise MASTAZ Schwan & Geist E. Huck & D. Reinicke Maxim Gorki Theater Berlin
2014 If we ruled the world Lady E. Huck & D. Reinicke Kampnagel Hamburg
2013 Paradise MASTAZ Schwan & Geist E. Huck & D. Reinicke 10. Hamburger Theaternacht, Thalia Theater Hamburg
2013 Paradise MASTAZ Schwan & Geist E. Huck & D. Reinicke Kampnagel Hamburg
2011 2012 Hajusom in Bollyland Sun E. Huck & D. Reinicke Kampnagel Hamburg
2011 Hajusom in Bollyland Sun E. Huck & D. Reinicke Staatsschauspiel Dresden
2011 Ich bin König-Wer bist du? Geist E. Huck & D. Reinike Kampnagel Hamburg
2011 Hajusom in Bollyland Sun E. Huck & D. Reinicke Pumpenhaus Münster
2010 Hirsche & Hennen Francess M. Letzig Lichthof Hamburg
2008 DU=D.E.U.T.S.C.H.L.A.N.D Akira Sun C. Plöchinger Schauspielhaus Köln
2008 Back Up Story Akira Sun E. Huck & D. Reinicke Kampnagel Hamburg
2006 Geh doch ins Kloster Novizin Winfried Wrede Theater Wrede Oldenburg
2002 Do You Like Me Stewardess W. Wrede Theater Wrede Oldenburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2007 2010 Bühnenstudio der Darstellenden Künste, Hamburg
 
Besonderes (Auswahl)
Weiterbildung

2012 Workshop zu Puppenbau und Puppenspielkunst mit Das Helmi,
Internationale Puppenbühne Berlin und Yaya Coulibaly,
Théâtre Sogolon Bamako

2010 Filmworkshop, Julia Jessen, Hamburg
2008 Improvisations-und Theaterworkshop in Zusammenarbeit mit Cie 2b2b,
Marseille/Frankreich
2006 Physical and Intensive Theatre, Ylva Jangsell, Hannover
2003/2005 Theater Workshop, Marga Koop, Oldenburg






Von 2008 - 2015 war Aimee Nhung Le Mitglied des transnationalen Ensembles "Hajusom" in Hamburg.

 

Auszeichnungen Hajusom: 

  • Max Brauer Preis der Alfred Töpfer Stiftung (2014) 
  • Aufnahme in das Auftrittsnetzwerk von Favoriten NRW  mit "Hajusom in Bollyland" (2012)
  • Innovationspreis Fonds Soziokultur für "Hajusom in Bollyland" (2010/11)
  • Nationaler Förderpreis der Hamburg Mannheimer Stiftung für "Back Up Story" (2008)

Die Produktionen von Hajusom entstehen in Koproduktion u.a. mit Kampnagel Hamburg, Theater im Pumpenhaus Münster und FFT Düsseldorf und gehen bundesweit auf Gastspielreise u.a. Schauspiel Hannover, Schauspiel Essen, Theater Dortmund, Staatstheater Wiesbaden, Dresden, Schauspiel Frankfurt am Main u.a.