Alexander Albrecht

Alexander Albrecht
Alexander Albrecht
© Alexande Moitzi 2018 Belrin 

Alexander

Albrecht

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
27 - 37 Jahre 
Größe
178 cm 
Wohnort
Berlin, Zürich 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, München, Zürich, London, Los Angeles, Madrid, New York, Paris, Rom  
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch (Muttersprache), Englisch (US) (fließend), Französisch (fließend), Italienisch (fließend), Spanisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
Schweiz - Bündnerdeutsch, Schweiz - Schweizerdeutsch, Schweiz - Zürichdeutsch  
Heimatdialekt
Schweiz - Schweizerdeutsch  
Stimmlage
Bassbariton / Bass-Baritone, Tenor / Tenor  
Gesang
Ballade, Funk, Jazz, Rock, Soul  
Tanz
Standard  
Sport
Beachvolleyball, Bergwandern, Fitness, Golf, Reiten, Ski Alpin, Snowboard, Tennis, Wakeboard  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
bilingual aufgewachsen, Comedy, Gesang, Improvisation, Singer-Songwriter, Sprecher / Erzähler, Tanz, Zehnfingersystem  
Haarfarbe
braun/brünett / brown/brunette  
Augenfarbe
bernstein / amber  
Staatsangehörigkeit
deutsch, schweizerisch  

Kontakt

Das Imperium Talent Agency
Georg Georgi
Torstr. 129
10119 Berlin
fon +49 (0) 30- 28879520
info@dasimperium.com


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 The Coachman Bradley HR Freddy Macdonald Barry Navidi, Fred Macdonald
2016 American Curious Barkeeper Gabylu Lara Traziende Films
2015 La Boda De Baba / Hochzeit Baba HR Sebastian Lucia Carreras Machete Producciones Mexiko
2012 The little Italian HR Cecilia Fuentes Ibarburu Kurzfilm
2012 FIRST WORLD PROBLEM HR Guglielmo Brentel Kurzfilm / myTalents Production
2012 REIF(F) FÜR DIE INSEL II Nebenrolle Anno Saul ARD / Real Film
2012 PLOTPOINT HR Martin Joss Kurzfilm
2011 protagonischt.ch / Alternate Reality Game HR Josh Guglielmo Brentel Zürcher Hochschule der Künste
2011 ALTERNATE REALITY GAME Gullielmo Brentel / ZHDK
2011 Nachtexpress Rocky Alex E. Kleinberger Kino
2010 2011 STADTHELDEN Alex Sinan Al-Kuri Onlinesitcome
2010 WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF Marcel Gisler
2010 TAKE OFF Jürg Ebe
2010 MOVIE CALL Tyson Breuer
2010 DIE STADTHELDEN Sinan Al-Kuri
2010 EINTAUSEND KRANICHE / Kurzfilm Fred Yun-Long Song Zürcher Hochschule der Künste
2010 DER NEUBEGINN S. Elyas Akrami
2010 Hard Stop Ex-Freund Sascha Weibel Film
2010 Der Neubeginn / Kurzfilm Josef Elyas Akrami Ruhrakademie Schwerte
2010 Movie Call (in englisch) Michael Tyson Breuer Filmakademie Ludwigsburg
2010 Take Off / Imagfilm Fabian Metzger / Kampfjetpilot Jürg Ebe ZEM
2010 Klassentreffen / Kurzfilm Michael Alex Moebius
2009 KLASSENTREFFEN Alex Moebius
2009 EINTAUSEND KRANICHE Yun-Long Song
2009 MOSKAU Marie-Grete Heinemann
2009 GUILIAS VERSCHWINDEN Christoph Schnaub
2009 PLATONISCHER SEX Albert Schilling
2009 SELBSTPORTRAIT Albert Schilling
2009 Moskau / Kurzfilm Finist Marie-Grete Heinemann Medienschule Salzburg
2009 Giulias Verschwinden Brillenverkäufer Christoph Schaub Kino / TC Film
2009 Platonischer Sex / Kurzfilm Johannes Albert Schilling
2008 UNTERM STRICH NULL Annette Wahl
2008 Unterm Strich Null / Kurzfilm Jannes Annette Wahl
2005 2008 FILMARBEITEN AN DER EFAS Vivian Naefe, Rolf Sarkis, u.a.
2006 Into the woods jr. Wolf, Prinz Rene Schnoz Neumarkttheater Zürich
von bis Stück Rolle Regie Theater
2018 2019 The Mystery of Irma Vep Lord Edgar, Jane, Irma Magdalena Schnitzler Chapeau Club
2016 Intervisions Kosmos Russland Putin's Märchenerzähler Anne Schneider / Jakob Weiss Ballhaus Ost Berlin
2015 2016 WEISSE NÄCHTE von einem jungen Dostojewski Der Träumer / HR Lioudmila Meier-Babkina Theater für klassische Bühnenkunst Zürich
2016 Complain Your Way To The Top Prof. Dr. Peter Schläppy-Janker Daniel Boden WE ARE Hybrids Berlin
2012 UND JETZT?! Er Gabriele Scharnitzky, Alexander Albrecht 30 Tage Kunst Berlin
2010 WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF Nick vers. Regisseure unter Leitung von Markus Imboden Züricher Hochschule der Künste
2010 Festen Christian Giles Foreman Workshop Berlin
2009 BEI BANKÜBERFÄLLEN WIRD MIT WAHRER LIEBE GEHANDELT Er Susanne Bentzien, Helene Brügmann
2008 2009 Alfred oder das perfekte Leben Alfred Andrej Togni Kleintheater Luzern, Zug, Basel, Zürich
2008 TOP DOGS Deér Susanne Bentzien, Helene Brügmann
2007 Die Möwe Trepliov Susanne Bentzien EFAS
2007 BRIEFE VON ANTON TSCHECHOW Hauptrolle Susanne Bentzien Szenenstudium an der EFAS
2007 SCHÖNE BESCHERUNGEN Harvey Bunker Rolf Sarkis Szenenstudium an der EFAS
2006 KRANICHE VON IBYKUS Susanne Bentzien Szenenstudium an der EFAS
2006 DER ZAUBERLEHRLING Hauptrolle Susanne Bentzien Szenenstudium an der EFAS
2006 Krankheit der Jugend Freder Rolf Sarkis EFAS
2006 INTO THE WOODS Prinz, Wolf René Schnoz Neumarkttheater Zürich
von bis  
2009 COMEDY Workshop M.K Lewis
seit 2010 Intensives regelmässiges Training mit Giles Foreman, Liana Nyquist und Lena Lessing
2005 2008 European Film Actors School, EFAS, Zürich
2010 2010 Comedy workshop bei M.K. Lewis
2012 2013 Susan Batson Studio NYC


Alexander Albrecht geboren und aufgewachsen in der Schweiz, begann mit 18 Jahren sein Schauspielstudium in Zurich und bildete sich nach dem Abschluss 2008 weiter im etablierten Susan Batson Studio in New York City. Als Schauspieler war Alexander Albrecht seither bereits in Produktionen: im Kino in GIULIAS VERSCHWINDEN, HARD STOP, NACHTEXPRESS, AMERICAN CURIOUS und THE COACHMEN. Im Juni 2015 trat Alexander Albrecht regelmassig in F.M. Dostojewskis Novellenstuck WEISSE NACHTE auf, das unter der Leitung von Lioudmila Meier-Babkina und dem Theater fur Klassische Buhnenkunst Zurich inszeniert wurde.

Sein eigener Kurzfilm LA BODA DE BABA sorgte fur Aufsehen auf diversen Filmfestivals in Lateinamerika, wofur er auch fur langere Zeit in Mexiko Stadt verbrachte. Nach langen Auslandsaufenthalten, intensiver Schreibphasen fur eigene Theater- und Filmprojekte, ist er nun voller Spielfreude zuruck in Berlin.

Vertreten wird er durch die renommierte Agentur Das Imperium Berlin.