Drucken

Kurzinformation

Alexander El Dib
Alexander El Dib
© Florian Albert 

Alexander El Dib

Wohnort
Wien 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Wien  
Spielalter
40 - 50 Jahre 
Größe
184 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Heimatdialekt
Ö - Wienerisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Sport
Fußball, Laufsport, Ski Alpin, Tennis, Wandern  
Führerschein
B - Pkw, Segelschein  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
dunkelbraun / dark brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
arabisch, orientalisch / Arab, Middle Eastern  
Staatsangehörigkeit
österreichisch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Mobile Rufnummer Schauspieler:
0043/699/10853242
E-Mail Schauspieler:
alexander.el_dib@gmx.at

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Teheran Tabu Chriurg Ali Soozandeh Kino/ORF
2015 Janus TV - 6 Teiler Arzt Andreas Kopriva TV/ORF
2014 Copstories Imam Barbara Eder TV/ORF
2013 Von einem Tag zum Anderen Chirurg Zoltan Spriandelli TV/ARD
2013 Local Hero Personalmanager Henning Backhaus Kino
2012 Tag und Nacht Liebhaber Sabine Derflinger Kino
2012 Anfang 80 Psychiater Sabine Hiebler, Gerhard Ertl Kino/ORF
2005 Das Tor zur Hölle Kommissar Max Gruber TV/ORF
2001 Die Show Krimineller Barbara Eder Kino/Filmakademie Wien
1999 Entführung aus dem Serail Belmonte Euroarts Entertainment TV/SWR/ ARTE
1999 Comedy "Die feinen Herren" mehrere Rollen Axel Stummer TV/ORF
1998 Lesen macht tot Kommissar Jörg Kalt Kino/TV Filmakademie Wien
1997 Kommissar Rex Autodieb Wolfgang Dickmann TV/ORF
von bis Stück Rolle Regie Theater
u.v.m. ...und vieles mehr.
Entführung aus dem Serail Belmonte Hans Neuenfels Staatsoper Stuttgart
Caligula Cherea Beate Höhn/ Arne Forke Impulse Festival Bochum/Düsseldorf
Die Wände Gefangener Hans Neuenfels Wiener Festwochen
Plötzlich letzten Sommer Catherine Holly Beate Höhn/Arne Forke Tafelhalle Nürnberg
Die Vögel Wiedehopf Martin Gruber Theater im Künstlerhaus/Wien
Die Perser Bote Martin Gruber Theater im Künstlerhaus/Wien
Die fürchterlichen Fünf Hyäne Corinna Jarousch Vereinigte Bühnen Bozen
Was Ihr wollt Malvolio Thierry Brühl Theaterensemble Wien
Ilias Hector Zeno Stanek Theater der Jugend/ Wien
Übergewicht, Unform: unwichtig Jürgen Thierry Brühl Ensemble Wien/ Anatomiesaal
Die Vergewaltigung Muhammad Hubert Dragaschnig Theater Kosmos Bregenz
So ist es! Wie es Ihnen scheint Signore Ponza Thierry Brühl Unteres Belvedere Wien
Drei Schwestern Soljony Rüdiger Henschel Tournee Deutschland/ Schweiz
Cyrano de Bergerac Poet, Graf Michael Schottenberg Volkstheater Wien
Die Nackten Franz Z. Johanna Tomek Theater mbH. Wien
Romeo und Julia A. Montague Jürgen Wilke Sommerspiele Perchtoldsdorf
Peter und der Wolf Erzähler Hans-Jörg Jaroslawsky Oer-Erkenschwick/ Recklinghausen
Bilder einer Ausstellung Mussorgsky Dunja Tot Stadtsaal München
Jedermann Tischgesell Gernot Friedel Salzburger Festspiele
König Ubu Zar Alexander Georg Greiwe Regensburger Sommer
Entführung aus dem Serail Belmonte Hans Neuenfels Gastspiel Hongkong
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1992 1995 Schauspielschule Kraus, Wien
2011 2015 Migration Studies, Donau-Universität-Krems






2004 "Caligula" Publikumspreis Impulse Festival Bochum/Düsseldorf/Mühlheim

1999 "Entführung aus dem Serail" ausgezeichnet mit dem bayrischen Theaterpreis

1998 "Entführung aus dem Serail" Opernwelt: Aufführung des Jahres