Alexander Gier

Alexander Gier
Alexander Gier
© Jeanne Degraa 

Alexander

Gier

Wohnort
Bochum 
Unterkunft
Berlin / Potsdam  
Jahrgang
1981 
Spielalter
31 - 41 Jahre 
Größe
180 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Hessisch, D - Ruhrdeutsch, Ö - Wienerisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Sport
Akrobatik, Badminton, Fechten, Fußball  
Führerschein
B - PKW  
Haarfarbe
dunkelbraun / dark brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Dirk Fehrecke Agentur Film TV Theater GmbH
Dirk Fehrecke, Kay Baronowsky
Pfalzburger Str. 50
10717 Berlin
fon +49 (0) 30 3552 5882
fax +49 (0) 30 3552 5880
look@fehrecke.com

Mobil: +49 (0)151 2303 7187


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 INGA LINDSTRöM - DAS POSTBOOT IN DEN SCHäREN Ulli Baumann
2013 2014 ALLES WAS ZäHLT Kai Seebach diverse
2014 IN ALLER FREUNDSCHAFT Frank Stoye
2014 DIE BERGRETTER Dirk Pientka
2013 ZWEI Frauke Harlis (Kurzfilm)
2013 DER TANZ DES JAHRHUNDERTS Kathrin Schwiering
2011 SIMON DER TRäUMER Tim Vallender (Kurzfilm)
2011 EDEN Adrian Koch
2011 NORDISCH HERB Torsten Wacker
2010 AFTERHOUR Daniel Sager
2010 DER SANDMANN Andreas Dahn
2008 BIS ANA WAANT Peter Pertusini
2004 11ER HAUS Harald Sicheritz
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 MR. PILKS IRRENHAUS Sven Heiß Wolfgang-Borchert-Theater Münster
2016 LEHMAN BROTHERS. AUFSTIEG UND FALL EINER DYNASTIE Tanja Weidner Wolfgang-Borchert-Theater Münster
2010 2012 MORTEN SCHWARZKOPF IN "BUDDENBROOKS" VON JOHN VON DüFFEL, INSZ.: CHRISTOPH ROOS | AZOR IN "DER STREIT" VON MARIVAUX, INSZ.: PHILIPPE ARLAUD Schauspiel Essen
2012 EIN SOMMERNACHTSTRAUM Meinhard Zanger Wolfgang-Borchert-Theater Münster
2011 MC FAMILY Philipp Preuss Theater Kosmos, Bregenz
2008 2010 RUSTAN IN "DER TRAUM EIN LEBEN" VON FRANZ GRILLPARZER, INSZ.: ANNA MARIA KRASSNIGG | EUMAIOS IN "ODYSSEUS. VERBRECHER" VON CHRISTOPH RANSMAYR, INSZ.: MICHAEL GRUNER | JULES PALOTIN IN "NEKRASSOW" VON JEAN-PAUL SARTRE, INSZ.: PHILIPP PREUSS | DIVERSE ROLLE Theater Dortmund
2009 2010 FERDINAND IN "KABALE UND LIEBE" VON FRIEDRICH SCHILLER, INSZ.: KLAUS WAGNER | RUPRECHT IN "DER ZERBROCHNE KRUG" VON HEINRICH VON KLEIST, INSZ.: KLAUS WAGNER Klosterfestspiele Weingarten
2006 2008 MARC SPäTER IN "DAS GIPFELTREFFEN" VON JEAN-LUC LAGRACE, INSZ: GERHARD WILLERT | ÖDöN VON HORVáTH IN "GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD" VON ÖDöN VON HORVáTH, INSZ.: GERHARD WILLERT | BARON VON FLITTERSTEIN IN "DER VERSCHWENDER" VON FERDINAND RAIMUND, INSZ. Landestheater Linz
2006 PLATTE IN "DIE DREIGROSCHENOPER" VON BRECHT / WEILL, INSZ.: DOMINIQUE HORWITZ | LUCENTIO IN "DER WIDERSPENSTIGEN ZäHMUNG" VON WILLIAM SHAKESPEARE, INSZ.: MICHAEL GRUNER Bad Hersfelder Festspiele
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2010 Filmschauspielworkshop Filmakademie Baden-Württemberg
2002 2006 Max-Reinhardt-Seminar Wien