Alexandra Schiller

Alexandra Schiller
Alexandra Schiller
© marcusfotos.de 

Alexandra

Schiller

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
20 - 31 Jahre 
Größe
170 cm 
Wohnort
Aachen 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Hannover / Kassel, Köln, Wien, London  
Steuerlicher Wohnsitz
Nordrhein-Westfalen 
Sprache(n)
Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Russisch (Muttersprache)  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Kastagnetten / castanets  
Gesang
Lied  
Tanz
Tanzausbildung, Ausdruckstanz, Ballett, Bühnentanz, Contact Improvisation, Disco, Flamenco, Hip-Hop, Improvisation, Jazz, Klassisch, Modern, Salsa, Street Dance, Tanztheater, Volkstanz, Zeitgenössischer Tanz  
Sport
Ballett, Billard, Inlineskaten, Jonglieren, Kegeln, Parkour, Pilates, Yoga  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), bilingual aufgewachsen, Choreografie, Comedy, Improvisation, Kleinkunst, Laufsteg, Living Doll, Model, Moderation, Sprecher / Erzähler, Synchron, Tanz, Unterhaltungskunst  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

z management
Michael Zeiss
Berrenrather Str. 177
50937 Köln
fon 0221 64 30 64 90
fax 0221 64 30 64 99
kontakt@z-management.info


schiller@z-management.info

Homepage:
alexandra-schiller.com
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/alexandra-schiller
E-Mail Schauspieler:
kontakt@alexandra-schiller.com

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 Sick New World Reporterin Cara Love Steffen F. Kaminski Magig Mirror Productions
2018 Seeing Beethoven - IMPACT 50 Elena John. J. Koster
2018 Bollos Kathi (HR) Sebastian Robra 360° - Diplomfilm Bauhaus Uni
2017 Crime Christin (HR) Marc Raabe RTL
2017 Z-OFFICE Lilly (HR) Douglas Stahl Amazon Prime
2017 Road to you Sarah Vetter (HR) Ina Wolf Abschlussfilm
2016 Der Himmel ist überall blau Julia Gina Wenzel
2016 Hurricane Mutter (HR) Dominik Balkow MTV
2015 Matterns Revier Melli Lars Montag ARD
2015 Ein Geschenk Ali Nunery (HR) Dominik Balkow MTV
2015 Es war einmal Elli (HR) Hanna Weller
2015 Mind Escape Anna (HR) Theresa van Linn
2014 Anti Cupido junge Frau Andreas Pakull MDR
2014 quasinormal Merle Andersen (DHR) Laura Tamoj Webserie
2014 Mystery Online Lydia Hartmann (DHR) Dirk Rosenlöcher/Simon Busch Webserie
2014 Man trifft sich immer zweimal Annika (HR) Jan-Marco Wegmann Abschlussfilm
2014 Dein Song Tänzerin (HR) Andreas Simon KiKA
2013 Points Of View Lena (HR) Mario von Grumbkow Kino
2013 We don´t need no Lara (HR) Ann Christin Keune
2013 Malermeister Engel Engel (HR) Nikita Romanov
2012 Gier Kassiererin Leonard Schmidt
2012 Glückskekse Klara Rimberg (HR) Marian Bruchholz
2012 Christkind kommt Eva (HR) Bele Albrecht
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2018 Stand Up Comedy Alexandra Schiller Alexandra Schiller Mix Shows
2015 Humanity Incorporated Idoru 4000 (HR) Daniel Schulz Hebbel am Ufer, Berlin
2014 2015 Tatverdächtige wechselnde HR Simon Steimel Steimel-Menschner-Projekte
2013 2014 Macaire Marquise (HR) Thomas G. Waites Theater im Hof, Köln
2013 2013 Varieté-Spektakel Choreografie-Assistenz Urs Jäckle Senftöpfchentheater Köln / Pantheon Bonn
2012 2012 DEPLan Anführerin (HR) Jakub Roszkowski Danzig Teatr Wybrzeze
2004 2004 Cinderella (Ballett) Cinderella (HR) Brigitte Erdweg Eurogress Aachen
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 2018 DC Super Hero Girls - diverse Katana Andi Krösing
von bis  
2010 2012 Film Acting School Cologne mit Abschluss
2006 2010 Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (Diplom-Studiengang: Zeitgenössischer und Klassischer Tanz) (Diplom Ø 1,8)
2012 2012 Workshop mit Tina Thiele und Iris Baumüller
2013 2013 Workshop mit Hanfried Schüttler (Filmhaus Köln)
Besonderes (Auswahl)
2014/2015 Kammerspielseminar - Ruhrakademie

Aktuelle Termine auf meiner Facebook-Seite

www.facebook.com/alexandra.schiller.comedy


  • Finale beim Förderpreis des SWR3 Comedy Contest - Stand Up Comedy

  • Ich werde für meine Rolle in Z-Office zur "Horrorfilmdarstellerin 2017" gewählt

  • Anti Cupido und Ohne Vorsatz sind beim Tatort Eifel nominiert. Anti Cupido gewinnt den 2. Platz. (2015)

  • 1. Platz für Veikko beim Camgaroo-Award in München in der Kategorie Emotionen (2013)