Info

Alexandra Johanna Luise Hacker

Alexandra Johanna Luise Hacker
Alexandra Johanna Luise Hacker
© Lisa Brand - 2019 

Alexandra Johanna Luise

Hacker

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
20 - 30 Jahre  
Größe
171 cm
Wohnort
München
Unterkunft
Berlin / Potsdam | München | Nürnberg | Stuttgart | Wien
Steuerlicher Wohnsitz
Bayern 
Sprache(n)
Deutsch (Muttersprache) | Englisch (US) (fließend)
Heimatdialekt
D - Fränkisch
Stimmlage
Sopran
Gesang
Ballade | Musical | Soul | a cappella | Backing Vocal | Belting | Sprechgesang
Tanz
Hip-Hop | Improvisation | Modern | Pop | Choreografie | Ballett
Sport
Tanzsport
Führerschein
B - PKW
Haarfarbe
dunkelblond
Augenfarbe
blau
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur
Staatsangehörigkeit
Deutschland

Kontakt

c/o filmmakers

Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2017 2017 Mr Da-Nos - This is Life Katy (HR) Thomas Roder YouTube
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2019 2019 Magenta Magenta Julius Amadeus Nikolaus Kastner Hochschule der Künste Bern
2017 2017 Dogville Ma Ginger Volker Lösch Hochschule der Künste Bern
2017 2017 United States of Europe - Europa als Ort oder als Idee? Performerin Hans-Werner Kroesinger Hochschule der Künste Bern
2017 2017 Eine kleine, schäbige Revue Diva Kiri Haardt, Renata Jocic, Maria Wille, Andreas Muntwyler Hochschule der Künste Bern
2017 2017 Die Codiacs Andrea Johannes Dullin Hochschule der Künste Bern
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
2019 2019 Nick Mellow - Fatal Frau (HR) Jean-Chris Oberholzer YouTube/ Instagram
2018 2018 Mr Da-Nos - This is Life Frau (HR) Sandra Bühler YouTube
2015 2015 Manolo Panic - Be the One Prostituierte Jean-Chris Oberholzer YouTube
2014 2014 Equilibrium - Wirtshaus Gaudi Mädl Christian Lim YouTube
2014 2014 Massephase Tänzerin Sebastian Herbst YouTube
von bis  
2014 2017 Bachelor of Arts in Theater - Schauspiel / Hochschule der Künste Bern
2017 2019 Master of Arts in Expanded Theater / Hochschule der Künste Bern

Förderpreis der Armin Ziegler Stiftung, 2017