Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Alexandra Marisa Wilcke Alexandra Marisa Wilcke Alexandra Marisa Wilcke Alexandra Marisa Wilcke Alexandra Marisa Wilcke Alexandra Marisa Wilcke Alexandra Marisa Wilcke Alexandra Marisa Wilcke Alexandra Marisa Wilcke
Alexandra Marisa Wilcke © Gregory B. Waldis 2014  Alexandra Marisa Wilcke © Gregory B. Waldis 2014  Alexandra Marisa Wilcke © Gregory B. Waldis 2014  Alexandra Marisa Wilcke © Gregory B. Waldis 2014  Alexandra Marisa Wilcke © Gregory B. Waldis 2014  Alexandra Marisa Wilcke © Gregory B. Waldis 2014  Alexandra Marisa Wilcke © Gregory B. Waldis 2014  Alexandra Marisa Wilcke © Gregory B. Waldis 2014  Alexandra Marisa Wilcke © Gregory B. Waldis 2014 

Alexandra Marisa Wilcke

Spielalter
40 - 49 Jahre 
Geburtsjahr
1972 
Größe
168 cm 
Haarfarbe
dunkelbraun / dark brown  
Augenfarbe
braun / brown  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
ethn. Erscheinungsbild
arabisch, orientalisch / Arab, Middle Eastern, asiatisch / Asian, mittel-, südamerikanisch / Central-, South Am., mitteleuropäisch / Central European, südeuropäisch / Southern European  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (gut), Italienisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlin-Brandenburgisch, D - Norddeutsch  
Sport
Bühnenkampf, Fechten, Handball, Qigong, Reiten, Tennis, Yoga  
Instrumente
Gitarre / guitar, Klavier / piano  
Tanz
Modern  
Gesang
Chanson, Jazz, Klassik, Musical, Oper, Pop  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Gesang, Sprecher, Synchron  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Spielkunst
Haßlingerweg 22
13409 Berlin
fon +49 (0) 30 - 97 59 400
fax +49 (0) 30 - 97 59 400
langhans@spielkunst-berlin.de
http://www.spielkunst-berlin.de
Mobil: +49 (0) 160 - 94 82 67 95


Agenturprofil:
http://www.spielkunst-berlin.de/wilcke.htm
Homepage:
http://www.alexandra-marisa-wilcke.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2012 2012 SOKO DONAU (Ep.-Hauptrolle) Christine Wiegand ZDF, Serie
2011 2011 SOKO WISMAR (Ep.-Hauptrolle) Hans-Christoph Blumenberg ZDF, Serie
2008 2008 EIN FALL FÜR NADJA (Ep.-Hauptrolle) Patrick Winzcewski ARD, Serie
2007 2007 UNSER CHARLY (Ep.-Hauptrolle) Carl Lang ZDF, Serie
2007 2007 SALTO SPEZIALE (Ep.-Hauptrolle) Ralf Gregan ZDF, Serie
2007 2007 MEINE BÖSE FREUNDIN Maris Pfeiffer ARD, Fernsehfilm
2005 2005 HUMAN TOUCH (ENGLISCH) Paul Cox Illuminations Films, Kino
2004 2004 ROTLICHT IV - IM DICKICHT DER GROßSTADT (Hauptrolle) Sigi Rothemund ZDF, Reihe
2003 2003 TATORT - ALIBI FÜR AMELIE Hans-Christoph Blumenberg ARD, Reihe
2003 2003 DIE ROSENHEIM COPS (Ep.-Hauptrolle) Christoph Klünker ZDF, Serie
2003 2003 ROTLICHT III - DIE STUNDE DES JÄGERS (Hauptrolle) Sigi Rothemund ZDF, Reihe
2002 2002 EIN FALL FÜR ZWEI (Ep.-Hauptrolle) Michael Zens ZDF, Serie
2001 2002 NESTHOCKER (durchgehende Rolle) Franziska Meyer-Price, Christoph Klünker ZDF, Serie
2001 2001 ROTLICHT II - IN DER HÖHLE DES LÖWEN (Hauptrolle) Detlef Rönfeldt ZDF, Reihe
2000 2000 EIN FALL FÜR ZWEI (Ep.-Hauptrolle) Uli Möller ZDF, Serie
1999 1999 DOPPELPACK (Hauptrolle) Rolf Silber ZDF, Fernsehfilm
1997 1999 TIERARZT DR. ENGEL (durchgehende Rolle) Werner Masten ZDF, Serie
1996 1997 DIE KRIMINALPSYCHOLOGIN (durchgehende Rolle) diverse ZDF, Serie
1996 1997 FRAUENARZT MARKUS MERTIN (durchgehende Rolle) Werner Masten ZDF, Serie
1995 1995 KURKLINIK ROSENAU H. Zschoche Sat.1, Serie
1995 1995 DER GEFÄLSCHTE SOMMER R. Brackhahn-Witt ARD, Fernsehfilm
1994 1996 DIE NOTÄRZTIN (durchgehende Rolle) Frank Strecker ZDF, Serie
1994 1994 KOMMT MAUSI RAUS? (Hauptrolle) Alexander Scherer ARD, Fernsehfilm
1994 1994 EIN FALL FÜR ZWEI Frank Strecker ZDF, Serie
von bis Stück Rolle Regie Theater
5.2.2016 ...2017 TERROR Staatsanwältin Nelson Harald Demmer Altes Schauspielhaus Stuttgart
2012 2013 DIE PERLE ANNA (Claudine) Manfred Langner Altes Schauspielhaus Stuttgart
2011 2012 DIE PERLE ANNA (Claudine) Manfred Langner Komödie Frankfurt
2011 FRAU MÜLLER MUSS WEG (Frau Müller) Wolfgang Hofmann Altes Schauspielhaus Stuttgart
2010 2017 O ATERNE DEUS - O EWIGER GOTT Hildegard von Bingen Interpretin Alexandra Marisa Wilcke Kölner Dom, Bamberger Dom, Alte Mainzer Dom, Klost
2010 RAINMAN (Susan) Manfred Langner Altes Schauspielhaus Stuttgart
2010 ROSE UND WALSH (Arlene) Helmuth Fuschl Komödie Düsseldorf
2004 2005 MIT ENGELSZUNGEN (Muriell) Helmuth Fuschl Komödie Düsseldorf
2001 GHETTO (Chaja) Manfred Langner Fritz-Remond-Theater, Frankfurt/Main
1999 2001 TABALUGA & LILLI (Lilli) Andras Fricsay Kali Son Theatro Centro, Oberhausen
1998 1999 DAS LEBENSLÄNGLICHE KIND (Herta Schlüter) Rolf von Sydow Komödie Berlin/Dresden
1998 1999 GRETCHEN 89 FF. (Gretchen) Manfred Langner Grenzlandtheater Aachen
1998 DIE ABSAHNER (Alice Lecuyer) Manfred Langner Grenzlandtheater Aachen
1997 DIE KLEINE HEXE (Die kleine Hexe) J. Ross Theater am Kurfürstendamm
1997 A FUNNY THING HAPPENS ON THE WAY TO THE FORUM (Philia) H. Baumann Theater des Westens
1996 GHETTO (Chaja) Manfred Langner Grenzlandtheater Aachen
1996 THE BLACK RIDER (Käthchen) Prof. Jürgen Schwalbe Staatstheater Kassel
1995 KINDERTRANSPORT Erika Gesell Grenzlandtheater Aachen
1995 DER GUTE MENSCH VON SEZUAN (Shen Te, Shui Ta) Manfred Langner Grenzlandtheater Aachen
1994 SCHMETTERLINGE SIND FREI (Jill Tanner) Karl Heinz Walther Grenzlandtheater Aachen
1993 AB HEUTE HEIßT DU SARA (Sara) Inge Deutschkron Grenzlandtheater Aachen
1993 DAS MÄDCHEN AM ENDE DER STRAßE (Rynn) Karl Heinz Walther Grenzlandtheater Aachen
1992 HABEN SIE EIN I (Jeanette Höfer) Johannes Klaus Staatstheater Wiesbaden
1992 ROMEO UND JULIA (Julia) J. Kerzel Staatstheater Mainz
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2015 2015 DIE SEELE DER STEINE Komplette Lesung Peggy Langhans Hörbuch
2009 2016 BIBI BLOCKSBERG Hörbuchreihe Komplette Lesung Michael Schlimgen Kiddinx Studio
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2015 2015 THE LAND BEYOND MY DREAMS Träumerin und Seele A. M. Wilcke
2015 2015 MASCHA KALÉKO : DU HAST IN MIR VIEL LICHTER ANGEZÜNDET Mascha Kaléko Eugène Rodger
2009 2009 O DULCIS DIVINITAS Die Seele A.M. Wilcke
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Schauspielschule Maria Körber, Berlin
Gesang bei Loren Driscoll, Kara Johnstad, Prof. Noelle Turner, Prof. Michael Büttner
 
Besonderes (Auswahl)
Awards

2008 nominiert für herausragende weibliche Synchronarbeit für den deutschen Synchronpreis 2008 (als Julie Delpy in "Zwei Tage Paris", zweisprachige Synchronisation)
2006 British Academy of Stage and Screen Combat, Klasse Dolch und Degen, zweihändig und unbewaffnet, mit Auszeichnung bestanden
1998 Karl-Heinz Walther-Preis als beste Nachwuchsschauspielerin in Aachen




Synchronisation von Miranda Otto ( Eowyn ) in der Trilogie "DER HERR DER RINGE"
Synchronisation von Eva Green ( Vesper Lynd ) in "JAMES BOND CASINO ROYALE" 
Synchronisation von Bridget Moynahan ( Susan Calvin ) in   "I, ROBOT"
Synchronisation von Julie Delpy ( Marion ) in "ZWEI TAGE PARIS" und "ZWEI TAGE NEW YORK"
Gesangs- und Sprachsynchronisation von Disneys "POCAHONTAS" und der Nala in "DER KÖNIG DER LÖWEN"
Synchronisation von Evangeline Lilly ( Hope van Dyne ) in "ANTMAN"
Synchronisation von Charlize Theron ( Mary Ann Lomax ) in "DEVILS ADVOCAT - DER ANWALT DES TEUFELS"

und viele andere, s https://www.synchronkartei.de/?action=show&type=talker&id=757

und www.alexandra-marisa-wilcke.de




      22. Mai 2016       O AETERNE DEUS im Kloster Chorin, Beginn 17 Uhr

13. -15.Juli 2016       TERROR ( Staatsanwältin Nelson ) am Alten Schauspielhaus in Stuttgart




2008: Nominierung für den Deutschen Synchronpreis Kategorie: Herausragende weibliche Synchronarbeit im Film "Zwei Tage Paris" mit Julie Delpy, zweisprachige Synchronisation: Deutsch Französisch.

1998: Karl-Heinz-Walther-Preis des Grenzlandtheaters Aachen als beste Nachwuchsschauspielerin.