Info

Alina Rohde

Alina Rohde
Alina Rohde
© Hannes Caspar 

Alina

Rohde

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
18 - 27 Jahre  
Größe
168 cm
Wohnort
Köln
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Frankfurt/Main / Rhein-Main | Hamburg | Leipzig | München | Stuttgart | Wien
Steuerlicher Wohnsitz
Nordrhein-Westfalen 
Sprache(n)
Deutsch | Englisch (fließend) | Französisch (Grundkenntnisse) | Spanisch (Grundkenntnisse)
Dialekte/Akzente
D - Kölsch | D - Rheinisch
Stimmlage
Mezzosopran
Gesang
a cappella
Tanz
Modern | Standard
Sport
Bühnenkampf | Fechten | Reiten
Führerschein
B - PKW
Besonderes
Anspielpartner (Casting) | Barkeeper | Clownerie | Maskenspiel | Theaterpädagogik
Haarfarbe
blond
Augenfarbe
blau
Statur / Körperbau
normale Statur
Staatsangehörigkeit
Deutschland

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Bühne

Hr. Rademachers, Hr. Nichulski, Hr. Kampma
Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49 221 55 403 -103/-107/-108
fax +49 221 55 403 555
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/alina-rohde
Instagram:
@alinaroh.de

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2018 Shoot Frau Daniel Kayser
2017 Wie er war Lisa Beatrice Aline Fischer FH Dortmund
2016 Banane und Diebe Luisa Müller Rene Harder
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2018 Peterchens Mondfahrt Lieschen Claudia Sowa WTT Remscheid
2018 1000 Grüße von Zelle zu Zelle Clara Zetkin Martina Mann Frauenmuseum Bonn
2017 2018 Griff- Der Unsichtbare Melody C. Schelhas Theater Marabu Bonn
2017 Das Neue Jerusalem Eva M. Zanger Wolfgang Borchert Theater Münster
2017 Iphigenie Soldatin M. Mann ALLDIEKUNST
2016 2017 Mirandolina Mirandolina D. Breuer Theater im Kloster
2015 2016 SHOOT/ GET TREASURE/ REPEAT Marion/ B/ Sprecherin M. Funke Hoftheater Alfter, Gerhart-Hauptmann-Theater, u.a.
2015 Der Gezige Frosine M. Schwarzmann Hoftheater Alfter, barnes crossing Köln, u.a.
von bis  
2012 2016 Alanus Hochschule, Abschluss 2016

18.11.2018 Premiere Peterchens Mondfahrt am WTT Remscheid

NRW Nachwuchs- Stipendium Frei Kinder- und Jugendtheater 2018