Ambrogio Vinella

Ambrogio Vinella
Ambrogio Vinella
© Corinna Nagel 

Ambrogio

Vinella

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
41 - 47 Jahre 
Größe
171 cm 
Wohnort
Stuttgart 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Stuttgart  
Steuerlicher Wohnsitz
Baden-Württemberg 
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Schwäbisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone, Tenor / Tenor  
Gesang
Gesangsausbildung  
Sport
Fechten  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Synchron  
Haarfarbe
glatzköpfig / bald  
Augenfarbe
braun / brown  
Statur / Körperbau
sehr kräftige oder dicke Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Deutschland  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de


www.ambrogiovinella.de

Homepage:
ambrogiovinella.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/ambrogio-vinella
Mobile Rufnummer Schauspieler:
0152 31 79 70 89
E-Mail Schauspieler:
ambrogiovinella@web.de

Vita

von bis  
Sept.1991 Mai 1994
Besonderes (Auswahl)
Meine Ausbildung erhielt ich an der Privaten Schauspielschule Manfred Riedel in Stuttgart-Bad Cannstatt die ich im Mai 1994 abgeschlossen hatte und direkt in mein erstes Engagement zu den Freilichtspielen in Schwäbisch Hall wechselte wo ich die folgenden 10 Spielzeiten zum Ensemble von Achim Plato gehörte...

In diesem Jahr werde ich mein 25. Berufsjubiläum begehen.


Seit 2017 bin ich im Synchronisieren ebenfalls tätig bei dem neuen Synchronstudio The Kitchen Karlsruhe.


so konnte ich bereits in den Animierten Serien:


Supa Strika "Fußballerserie" spreche ich den Trainer The Coach u.a, ca.40 Folgen zu sehen auf You Tube 


Miffy "das kleine Häschen" spreche ich Ihren "Großvater"


Realverfilmungen:


Für eine Neuverfilmung von Aladdin spreche ich die Rolle des "Caliph"


In der Spätauflage von "La Piovra" (Allein gegen die Mafia) spreche ich "Ramonte" (gespielt von Rolf Hoppe)


In dem Bollywood Film "Qayamat se qayamat tak" spreche ich die Rolle: Daramphal Onkel der Braut



Wiederaufnahme 11.-21.10.18   Die Schmutzigen Hände Jean Paul Sartre  in den Rollen Slick/ Karsky Regie: Uwe Hoppe


Wiederaufnahme in der Spielzeit18/19  Andorra von Max Frisch in der Rolle: "Wirt" Regie: Uwe Hoppe

Wiederaufnahme ab Dezember 2018-Januar 2019 "Heiße Ecke, das St. Pauli Musical" Regie: Susanne Heydenreich

Neuproduktionen


5.07.2018 Theater der Altstadt Stuttgart , Rolle: Romanski "Sozialarbeiter" Uraufführung Allein unter Schwaben von Elisabeth Kabatek


15.03.2019 Theater der Altstadt, Rolle: Alois Senftl der Bürgermeister in Der Brandner Kasper  Regie: Susanne Heydenreich