Drucken

Kurzinformation

Amelie Kiefer
Amelie Kiefer
© Stefan Klüter 

Amelie Kiefer

Wohnort
Berlin 
Jahrgang
1987 
Spielalter
22 - 30 Jahre 
Größe
163 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse), Spanisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch  
Instrumente
Gitarre / guitar, Klavier / piano  
Sport
Fechten, Hockey, Ski Alpin, Snowboard  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Lambsdorff
Andrea Lambsdorff
Infanteriestr. 19, Haus 5
80797 München
fon +49(0)89 - 307 986 00
fax +49(0)89 - 307 986 02
info@agentur-lambsdorff.de
agentur-lambsdorff.de
Mobil: +49 (0)172 909 25 90


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 GLADBECK Andrea Blecker Kilian Riedhoff Zieglerfilm GmbH & Co KG
2016 WHATEVER HAPPENS Nora Niels Laupert Jumpseat Filmproduktion GmbH&Co KG VIAfilm GmbH
2016 TATORT - STILLSTAND Sophie Kauert Dietrich Brüggemann SWR Südwestrundfunk
2016 CHARLIES WEG (AT) Amelie Phillipp Eichholtz Kino von Oma gefördert
2015 NIRGENDWO Kirsten Matthias Starte Pictures in a Frame GmbH
2015 SOKO LEIPZIG- WEM GEHÖRT DIE STADT Laila Herwig Fischer Ufa Fiction GmbH Leipzig
2015 BLIND & HÄSSLICH Masha Tom Lass Lass Bros&SHPN3 Filmpdoduktion
2014 STORNO - TODSICHER VERSICHERT Lena Jan Fehse TV 60 Filmproduktion GmbH ARD, BR
2014 TATORT BREMEN-DIE WIEDERKEHR Kathrin Althoff Florian Baxmeyer Bremedia Produktion GmbH
2012 WILDWECHSEL Gerlinde Anna-Maria Rimpfl Dffb Berlin, rbb
2012 DIE REISE DER IMAGONAUTEN Linda Phillip Wenning Hff Potsdam
2012 GROSSSTADTREVIER-MIT DEM RÜCKEN ZUR WAND Anna Meese Marcus Weiler Studio Hamburg Prod.GmbH
2012 AUFGEWACHT Charlotte Kemp Diana Hellwig Die Medienakademie München
2011 MUSTER Amelie Clemens von Wedemeyer 3Sat
2011 ARJUNA Lisa Elias Stabentheiner KHM, Köln
2011 LENA FAUCH-DIE TOCHTER DES AMOKLÄUFERS Sabine Trautenwolf Kai Wessel Hager Moss Film GmbH München
2011 KAPTN OSKAR Mascha Tom Lass Las Bros & Joroni FIlm Kino
2011 DER ALTE-NUR NOCH DIE FINSTERNIS Renate Hofer Ulrich Zrenner Neue Münchner Fernsehproduktion GmbH
2011 3 ZIMMER / KÜCHE / BAD Swantje Dietrich Brüggemann teamWorx Television & Film GmbH, Ludwigsburg
2010 EIN STARKES TEAM-TÖDLICHES SCHWEIGEN Miriam Grawert Thorsten Nähter Ufa Fernsehproduktion Berlin
2010 NELE UND RONA Rona Silvia Chiogna Kino
2009 BLOND BRINGT NIX Natalie Isabel Kleefeld ARD
2009 ABEND TEURER ABENDTEUER Lotta Isa Micklitza Hff München
2009 DIE HEBAMME Martha Dagmar Hirtz ZDF
2009 KOMISSARIN LUCAS-SPURLOS Anna Huber Thomas Berger ZDF
2009 IN ALLER STILLE Emo Rainer Kaufmann BR
2009 RENN WENN DU KANNST Lisa Dietrich Brüggemann Kino
2008 DER STREIT DER WAISENMÄDCHEN Martha Sven Fox Arte, SWR
2008 ELLAS GEHEIMNISS Ella Rainer Kaufmann ZDF
2008 BELLA BLOCK- AM ENDE DES SCHWEIGENS Marie Markus Imboden ZDF
2008 DIE DRACHEN BESIEGEN Anna Franziska Buch BR,ARD
2008 STUBBE-SONNENWENDE Mareike Peter Kahane ZDF
2008 PORN FICTION Vinzenta Robert Bohrer Dffb
2007 WEITERTANZEN Sarah Friederike Jehn Kino
2007 DIE WELLE Mona Denis Gansel Kino
2005 VIER TÖCHTER Paula Rainer Kaufmann Kino
2004 SCHULE Schülerin Birgit Bauer Schaubühne München
2003 LEBEN WÄRE SCHÖN Miriam Kai Wessel ARD
1997/98 ANNIE "MUSICAL Molly+Kate Hilmar Hörzinger Kuppeltheater am Ratzingerplatz
von bis Stück Rolle Regie Theater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2016 Jens Roth Coaching Source Tuning
2016 Workshop Ivana Chubbuck
2010-2014 Teresa Harder - Coaching
2009 Mike Bernadin- Meisner Technik
2008-2009 Ruth Wohlschlegel-Schauspielkurse und Coaching
2003 Verena Burati- Schauspielkurs
1993-95 Musikalische Früherziehung,Klavierunterricht,Gesangsunterricht
2002 Heike Anna Koch-Schauspielkurs
 
Besonderes (Auswahl)
2013: GERMAN INDEPENDENCE AWARD des Filmfest Oldenburg für "Kaptn Oskar" von Tom Lass(Hauptdarstellerin)
2013: Jury- und Publikumspreis der Ahrenshooper Filmnächte für "Rona und Nele" von Silvia Chiogna (Hauptdarstellerin)
2012 Adolf-Grimme-Preis für" Die Hebamme - Auf Leben und Tod"( Ensemblemitglied)
2009 Nominiert für den "Deutschen Fernsehpreis" als "Beste Nebendarstellerin"
2009 "Günter-Strack-Fernsehpreis" als "Beste Nachwuchsschauspielerin" für "Die Drachen besiegen"
2008 Nominiert für den Undine Award als "Beste jugendliche Nebendarstellerin in einem Kinospielfilm"
2008 "Deutscher Filmpreis" in Bronze für "Die Welle" (Hauptcast)
2004 Adolf-Grimme-Preis für "Leben wäre schön" (Hauptcast)






2013: GERMAN INDEPENDENCE AWARD des Filmfest Oldenburg für "Kaptn Oskar" von Tom Lass (Hauptrolle) 
2013: Snowdance Independent Award
2013: Jury- und Publikumspreis der Ahrenshooper Filmnächte für "Rona und Nele" von Silvia Chiogna (Hauptrolle) 
2012: Grimme-Preis für "Die Hebamme - Auf Leben und Tod" (Ensemblemitglied) 
2009 Nominiert für den "Deutschen Fernsehpreis" als "Beste Nebendarstellerin" 
2009 "Günter-Strack-Fernsehpreis" als "Beste Nachwuchsschauspielerin" für "Die Drachen besiegen". 
2008 "Deutscher Filmpreis" in Bronze für "Die Welle" (Hauptcast) 
2008 Nominiert für den Undine Award als "Beste jugendliche Nebendarstellerin in einem Kinospielfilm"Die Welle" 
2004 Adolf-Grimme-Preis für "Leben wäre schön" (Hauptcast)