Info

André Würde

André Würde
André Würde
© Nena Diana Klopf 

André

Würde

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
31 - 42 Jahre  
Größe
187 cm
Wohnort
Grünwald
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Frankfurt/Main / Rhein-Main | Hamburg | Köln | München | Wien
Steuerlicher Wohnsitz
Nordrhein-Westfalen 
Sprache(n)
Deutsch | Englisch (fließend) | Französisch (Grundkenntnisse)
Dialekte/Akzente
D - Kölsch | Ö - Österreichisch
Stimmlage
Bariton
Gesang
Chanson | Pop
Tanz
Höfisch | Modern | Standard
Sport
Capoeira | Fechten | Wellenreiten
Führerschein
A1 - Leichtkraftrad | B - PKW | BE - mit Anhänger | C - LKW
Besonderes
Pantomime | Synchron
Haarfarbe
braun/brünett
Augenfarbe
braun
Staatsangehörigkeit
deutsch

Kontakt

MPA Actors Management

Carmen Kilka
Kranichweg 20
81827 München
fon +49 (0)89 - 810 599 11
fax +49 (0)89 - 891 378 94
info@actors-management.com


Agenturprofil:
andrewuerde.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/andre-wuerde

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2014 Pater Rupert Mayer SS Nazi Baader Damian Chapa Kinospielfilm
2013 Wie küsst man eine Meerjungfrau Ole Carsten Hammerschmidt Sat.1
2012 Apfelsenfsuppe Pascal Patrick Müller Kurzfilm
2011 Liebesdunst Emilio Adam Worozanski Kurzfilm
2011 Liebesschmerz Er Svetlana Postnova Kurzfilm Filmhaus Köln
2011 Held für einen Tag Lars Diverse Sozial Spot
2010 Offshore Andy (HR) Sven J. Matten Kinospielfilm
2010 Welt hinter Glas Peter (HR) Moritz Braun Kurzfilm Kino
2000 2002 Die Anrheiner Gregor wechselnd WDR
2000 Schlafende Gesichter Paul Mike Viebrock Kurzfilm
1999 Zwei-fel Tom Julie Pfleiderer Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2010 2011 Verliebt, Verlobt....Verliebt Tom Horst Johanning Contra Kreis Theater Bonn
2009 2011 diverse diverse diverse Westfälisches Landestheater
2010 Shakespeares Werke (leicht gekürzt) John Herbert Wandschneider Theater der Keller Köln
2007 2009 diverse diverse diverse Theater Aalen
2006 2007 diverse diverse diverse Theater Kanton Zürich
2006 No Oranges for the Accordeon Daniel Golme fringe festival Edinburgh
2005 Das Mass der Dinge Philip Markus Kupferblum Pregarten AT
2004 Die Frau Chor Gerhart Willert Landestheater Linz
von bis  
2002 2006 Anton Bruckner Universität, Linz Österreich