Drucken

Kurzinformation

Andrea Gerhard
Andrea Gerhard
© Karina Schwarz, 2016 

Andrea Gerhard

Wohnort
Hamburg, Köln, Düsseldorf 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Zürich  
Gast in
Theater Bremen 
Jahrgang
1983 
Spielalter
28 - 36 Jahre 
Größe
185 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Norddeutsch, D - Plattdeutsch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Gesang
Gesangsausbildung  
Tanz
Ballett, Jazz, Pop  
Sport
Beachvolleyball, Reiten, Snowboard  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Moderation  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen
Monika Kolbe, Alexandra Hajok
Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49 40 28 40 15 -21/-22
fax +49 40 28 40 15 -99
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/


Homepage:
AndreaGerhard.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 2017 Schlüsselszene Verah Martje Nehlsen FH Kiel
2016 2016 Großstadtrevier Jenni Torsten Wacker ARD
2014 2014 Vier Könige Brit (TR) Theresa von Eltz Kino
2014 2014 Ein Kanarienvogel am Wörthersee Jasmin (HR) Alexander Resch Kurzfilm
2014 2014 Gallery Piece Posh-& Pechmarie (HR) Susanne Konopka Kurzfilm
2013 2015 Filmstadt Svenja (NR) Dennis Albrecht Webserie
2013 2013 Telepathie (AT) Julia (HR) Susanne Konopka Teaser
2012 aktuell Filmfest Hamburg, Fashion Week Berlin, Tayota, Messen uvm Moderatorin Div. Div.
2012 2012 Beziehungskiller Nadine (NR) Romana Sonntag Kurzfilm
2012 2012 Die Stimme der Freiheit Emilia Engel (NR) Franziska Pohlmann Spielfilm
2010 2010 Tratsch im Treppenhaus...es geht weiter! Mareike Lorendsen (HR) Anka Zink NDR
2010 2010 Anna erklärt die Welt Anna (HR) Apostolos Dulakis Kurzfilm
2010 2010 Neurostdermitis Marie (HR) Pierre Böhmann Festivals / Hamburg Media School
2009 2009 Die Tage dazwischen Christina Dombrowski (NR) Carsten Pütz Spielfilm
2007 2007 SOVIA (The death hospital) Sarah Berg (NR) Robert Franke Kino
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 2017 Doch lieber Single Gabi Jens Asche Theaterschiff Bremen
2016 Das Glück hat einen Namen Astrid von Tattinger Wolfgang Benninghoven Combinale Theater Lübeck
2015 2015 Das tapfere Schneiderlein Riesin & Einhorn Frank Grupe Ohnsorg Theater
2014 2015 Opa wird verkauft Katrin Wilfried Dziallas Nordtour GmbH
2014 2014 Rhein(e) Gier Tova David Koch Theater im Bauturm
2014 2014 Auf dem Totenbett Assitentin René Braun TAK & Sprechwerk
2013 2013 Aladin und die Wunderlampe Händlerin Frank Grupe Ohnsorg Theater
2013 2013 Die Schneekönigin Schneekönigin Volkmar Funke Bella Donna Production
2013 2013 Fluch der Piraten Anastasia Olaf Sabelus Theaterkultur Satzvey
2011 2014 Die Baronin und die Sau Baronin Jan Burdinski Landestheater Oberfranken
2011 2011 Een Sommernachtsdroom (Plattdeutsch) Helena Michael Bogdanov Ohnsorg Theater
2011 2011 Heißes Herz und weiches Knie Rosaura Jan Burdinski Landestheater Oberfranken
2010 2012 Minetti junge Dame Haja Kurzenberger Nordtour GmbH
2010 2010 Nix as Sand (Plattdeutsch) Becky Frank Grupe Ohnsorg Theater
2010 2010 Pseudologia Phantastica Verena Viviane Suchomel Thalia Theater Projekt
2009 2009 Kalif Storch Hexe Wirrwarr/Storchin/Obsthändler Sandra Keck Ohnsorg Theater
2008 2008 Die Dreigroschenoper Jenny/Lucy Bernhard Weber Bittersüß Ensemble Hamburg
2007 2009 Ein Sommernachtstraum Helena/Spinnweb Christian Schlösser Theater Kompagnie Stuttgart
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2004 2008 Artrium, Studio für darstellende Kunst, Hamburg
2006 2010 Gesangsunetrricht bei Ulrike Bartusch, Hamburg
2010 heute Schauspielcoaching bei Birgit Oswald, Hamburg/Wien
2012 2012 Casting-Workshop bei Uwe Bünker
2013 2013 Bavaria Film Castingtraining mit Silke Klug-Bader
2015 2015 Ivana Chubbuck by Tim Garde
2015 2015 Meisner Technik by Alex Taylor



CastingCall Hamburg: Große Freiheit Nr. 7
Der BFFS in Hamburg hat einen kleinen hanseatischen Gruß gedreht und hier kann man das Schiff betrachten:
https://www.youtube.com/watch?v=f2nVz-NvW40&feature=youtu.be
Ganz nach dem Motto: #ichbineinwrack #willichabernicht

Filmfest Hamburg: Andrea interviewt Marie Kreutzer

Zum 5. mal fanden die "Klappe auf!" Talks im Festivalzelt statt. Und zum 5. mal hat Andrea, die Initiatorin, die Reihe mit Martin May organisiert. Andrea sprach dieses Jahr mit der Regisseurin, Marie Kreutzer, über Ihren Film "Was hat uns bloß so ruiniert?" Das Interview, und auch die anderen 7 Gespräche, sind hier zu sehen: www.youtube.com/watch?v=y1ysAY6_ero

Andrea auf dem Theaterschiff Bremen:

Am 19.01. war die Premiere auf dem Theaterschiff in Bremen. Andrea ist dort nun bis zum 07.05. als "Gabi" in der Produktion "Doch lieber Single" zu sehen.

Regie: Jens Asche
Musikalische Leitung & Visual Arts: David Wehle
Bühnenbild: Knut Schakinnis
Kostüm: Lilli Schakinnis
Regieassistenz und Bilder: Sarah Marie Müller
Darsteller: Annette Mayer, Jochen Simon, Marc Trojan, Felix Zühlke und Andrea Gerhard

Mehr Infos, Presse und Karten: www.theaterschiff-bremen.de/neu/doch-lieber-single









Festivals/ Preise                           

 


2016                                                Filmstadt Snowdance Independent Film Festival, Landsberg
2014                                                Filmstadt Snowdance Independent Film Festival, Landsberg
2012                                                Die Tage dazwischen Internationale Hofer Filmtage
2008                                                SOVIA Death Hospital Internationales Film Festival, St. Petersburg
2008                                                SOVIA Death Hospital Drake Internationales Film Festival, Rom
2007                                                SOVIA Death Hospital Internationales Film Festival, Monte Carlo

2007                                                SOVIA Death Hospital Internationales Film Festival, Kairo

2007                                                48h Film Festival: Preis: Bestes weibliches Ensemble in Döner, Berlin