Andreas Dobberkau

Andreas Dobberkau
Andreas Dobberkau
© 2014 © Nilz Böhme 

Andreas

Dobberkau

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
33 - 43 Jahre 
Größe
189 cm 
Wohnort
Oldenburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, Leipzig, München  
Steuerlicher Wohnsitz
Niedersachsen 
Sprache(n)
Englisch (gut), Franzsisch (gut)  
Heimatdialekt
D - Norddeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
E-Bass / electric bass, Gitarre / guitar  
Sport
Jiu Jitsu  
Führerschein
B - PKW  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

trusted agents agentur fr medien e. K.
Harald Will
Wilskistrae 39
14169 Berlin
fon +49 (0)30 80 49 65 22
fax +49 (0)30 80 49 65 13
mail@trusted-agents.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 DIE HEILAND - GEFAHR IM VERZUG Bruno Grass RBB/ARD
2018 DAS ROTE RAD Nicolas Ehret Filmakademie Baden-Wrttemberg, Spielfilm
2017 1918 - AUFSTAND DER MATROSEN Jens Becker NDR/arte
2016 DIE UNSICHTBAREN Claus Rfle Look! Filmproduktion & Cine Plus, Kinofilm
2016 TATORT BREMEN - ECHOLOT Claudia Prietzel, Peter Henning RB/ARD
2016 MORDEN IM NORDEN - PLEITEGEIER Marcus Weiler MDR/NDR/ARD
2016 BABYLON BERLIN Hendrik Handloetgen ARD/Degeto/Sky
2015 A CURE FOR WELLNESS Gore Verbinski USA/D, Blind Wink Productions, New Regency Product
2015 IN GUTEN WIE IN SCHLECHTEN ZEITEN Julia Soyer Hochschule Ansbach, Kurzfilm
2015 REIFF FR DIE INSEL - KATHARINA UND DER GROE SCHATZ Anno Saul Degeto/ARD
2015 STRAWBERRY BUBBLEGUMS Benjamin Teske NDR
2014 SCHROTTEN! Max Zhle Tam Tam Film
2014 SOKO LEIPZIG - BEWEGLICHE ZIELE Oren Schmuckler ZDFSerie / UFA FICTION
2014 POLIZEIRUF 110 - EINE MRDERISCHE IDEE Stephan Rick MDR/ARDReihe / Saxonia Media
2013 PLAYOFF Eran Riklis
2010 2013 KSTENWACHE Florian Froschmayer, Raoul W. Heimrich, Zbynek Cerven, Jan Bauer, Frauke Thielecke, Dagmar von Chappuis, Tobias Stille ZDFSerie / OPAL Filmproduktion
2011 TATORT - SCHWARZE TIGER, WEIE LWEN Roland Suso Richter NDR/ARDReihe / Nordfilm
2010 STRALSUND - TDLICHE OHNMACHT Martin Eigler ZDFReihe / Network Movie Hamburg
2010 NACHTSCHICHT - WELT AUS EIS Lars Becker ZDFReihe / Network Movie Hamburg
2009 SOKO WISMAR - EIGENHEIM Felix Herzogenrath ZDFSerie / Cinecentrum
2009 KSTENWACHE - DAS GEHEIMNIS DER MOLLY ROSE Jan Bauer ZDFSerie / Opal Filmproduktion
2009 DA KOMMT KALLE - CHAOS IN DER GARTENKOLONIE Patrick Winczewski ZDFSerie / Network Movie Hamburg
2007 DIE GUSTLOFF Joseph Vilsmaier ZDFTV Film / UFA Fernsehproduktion
2007 DIE JGER DES OSTSEE-SCHATZES Diethard Kster Sat.1TV Movie / Cinecentrum
2007 DIE PFEFFERKRNER - DER FLUCH DER SCHWARZEN MADONNA Klaus Wirbitzky NDR/ARDSerie / Studio Hamburg Produktion
2006 VERLIEBT IN BERLIN Micaela Zschieschow Sat.1Serie / Grundy UFA
2005 JA ICH WILL Ole Zapatka
2004 KICK Judith Jerome
2004 HALLO ROBBIE - ROBBIE IM WIND Monika Zinnenberg ZDFSerie / Phoenix Film
1999 GEILE SOCKE Torsten Harms
1999 AUS GUTEM HAUS - ENTSCHEIDUNGEN Stephan Meyer ARDSerie / TV 60
1998 ES HAT SICH GELOHNT Aysel zkan
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 2018 KONSTELLATIONEN (N. PAYNE, DEUTSCHE BERS. C. BROCHER) e Anke Salzmann Theaterkahn Dresden
2010 2017 GUT GEGEN NORDWIND (D. GLATTAUER, U. ZEMME) Leo Leike Jan Bde Theaterkahn Dresden
2014 DER PROZESS (F. KAFKA) Anwalt Huld, Bankdirektor Christina Rast Oldenburgisches Staatstheater
2010 HERR LEHMANN (S. REGENER) Karl Mona Kraushaar Altonaer Theater Hamburg
2009 2010 FLOH IM OHR (G. FEYDEAU) Dr. Finache Matthias Nagatis Theater Vorpommern Greifswald
2009 FROST/NIXON (DSE / P. MORGAN) John Birt Michael Bogdanov Hamburger Kammerspiele
2002 2008 WER EINMAL AUS DEM BLECHNAPF FRISST (H. FALLADA) Carsten Kndler Rosenthal Emil Monte Herr Dietrich Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 NOCH IST POLEN NICHT VERLOREN (J. HOFMANN) Adjutant Schulz Matthias Nagatis Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 DIE TRAGISCHE HISTORIE VOM LEBEN UND TOD DES DR. FAUSTUS (CH. MARLOWE) Vllerei, Papst Hadrian Stefan Nolte Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 DEUTSCHE KCHE (W. BUHSS) Schranz Matthias Nagatis Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 MARAT/SADE (P. WEISS) Jacques Roux Anton Nekovar Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 UND DANN GABS KEINES MEHR (A. CHRISTIE) Mr. Rogers Matthias Nagatis Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 SHAKESPEARES SMTLICHE WERKE (LEICHT GEKRZT) (LONG & SINGER & WINFIELD) Chris Matthias Nagatis Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 JOHANNIFEUER (R. SAAREME) Heldur Michael Baumgarten Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 PRINZESSINNENDRAMEN I, III, V (E. JELINEK) Fulvio Christina Emig-Knning Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 DIE DREI MUSKETIERE (A. DUMAS) Aramis Matthias Nagatis Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 LADIES NIGHT (S. SINCLAIR & A. MCCARTEN) Norman Uta Koschel Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 NACH DEM REGEN (S. BELBEL) Programmierer Christina Emig-Knning Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD (. V. HORVATH) Hierlinger Ferdinand Matthias Nagatis Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 EIN SOMMERNACHTSTRAUM (W. SHAKESPEARE) Lysander Matthias Nagatis Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 LEONCE UND LENA (G. BCHNER) Leonce Uta Koschel Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 ELLING (A. HELLSTENIUS & P. NSS) Elling Jan Bde Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 TANGO (S. MROZEK) Arthur Uta Koschel Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 PRINZ FRIEDRICH VON HOMBURG (H. V. KLEIST) Prinz Friedrich von Homburg Matthias Nagatis Theater Vorpommern Greifswald
2002 2008 HAMLET (W. SHAKESPEARE) Hamlet Matthias Nagatis Theater Vorpommern Greifswald
2002 NOTES FROM UNDERGROUND (E. BOGOSIAN) Andreas Kebelmann & Roger Vontobel Festivals: Die Wste lebt 2002 Hamburger Kammerspi
2002 DU/DIE STADT (F. TEMPLETON) ich Judith Wilske Kampnagel Hamburg
2002 DER AUFHALTSAME AUFSTIEG DES ARTURO UI (B. BRECHT) Ted Ragg, Sohn des Dogsborough Axel Schneider Altonaer Theater Hamburg
2002 DIE FEUERZANGENBOWLE (H. SPOERL) Melworm Axel Schneider Altonaer Theater Hamburg
2001 SO WILD IST ES IN UNSEREN WLDERN SCHON LANGE NICHT MEHR (TH. WALSER) Dorothea Pudenz & Andreas Kebelmann Festival: Die Wste lebt 2001 Hamburger Kammerspie
2001 DIE VERSCHWRUNG DES FIESCO ZU GENUA (F. SCHILLER) Andreas Kebelmann Thalia Theater Bar Nachtasyl
2001 DER UMZUG (CH. ACKERMANN) Er Sven Schtze Kampnagel Hamburg
2000 PARZIVAL (W.V. ESCHENBACH) Ritter, Pilger Axel Schneide NORDTOUR Theatergastspiele
2000 DIE KLEINE HEXE (O. PREUSSLER) Simon, Thomas, Mann, Waldhexe Frank-Lorenz Engel Komdie Winterhuder Fhrhaus Hamburg
von bis  
2000 1997 Schauspielausbildung am Bhnenstudio der Darstellenden Knste Hamburg
1997 1996 Phonetikstudium an der Universitt Hamburg