Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Andreas Grötzinger Andreas Grötzinger Andreas Grötzinger Andreas Grötzinger Andreas Grötzinger Andreas Grötzinger Andreas Grötzinger Andreas Grötzinger Andreas Grötzinger
Andreas Grötzinger © Johan Sjövall 2015  Andreas Grötzinger © Sandra Then 2012  Andreas Grötzinger © Mathias Baus 2015  Andreas Grötzinger © Johan Sjövall 2015  Andreas Grötzinger © Sandra Then 2012  Andreas Grötzinger © Sandra Then 2012  Andreas Grötzinger © Sandra Then 2012  Andreas Grötzinger © Sandra Then 2012  Andreas Grötzinger © Sandra Then 2012 

Andreas Grötzinger

Spielalter
38 - 48 Jahre 
Geburtsjahr
1974 
Größe
180 cm 
Haarfarbe
halbglatzig / half-bald  
Augenfarbe
blau / blue  
Stimmlage
Baß / Bass  
Sprache(n)
Deutsch (bilingual) (Muttersprache), Englisch (Muttersprache), Französisch (fließend), Italienisch (fließend), Schwedisch (Muttersprache), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlin-Brandenburgisch, Schweiz - Baseldeutsch, Schweiz - Schweizerdeutsch  
Sport
Klettern, Segeln, Ski Alpin, Snowboard, Wakeboard, Wasserski  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Tanz
Jazz, Modern, Salsa, Tango  
Gesang
Blues, Chanson, Lied, Reggae, Rock, Sprechgesang  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw, Motorboot, Segelschein  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln, Zürich, Stockholm  
Wohnort
Hamburg 
Staatsangehörigkeit
schweizerisch, schwedisch  

Kontakt

Agentur Schieck
Reuterstraße 55
12047 Berlin
fon +49 (0)30 - 657 990 40
fax +49 (0)30 -657 990 41
info@agentur-schieck.de
http://www.agentur-schieck.de


Agenturprofil:
http://www.agentur-schieck.de/de/actors/andreas-groetzinger

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Tatort Münster - Feierstunde Lohbach Lars Jessen ARD
2015 Großstadtrevier Robert Petrev Lars Jessen ARD
2015 Heiter bis tödlich - Alles Klara RUDOLF LARSSON Thomas Freundner ARD
2015 Großstadtrevier Robert Petrev Torsten Wacker ARD
2015 Großstadtrevier Robert Petrev Jan Ruzicka ARD
2014 Alarm für Cobra 11 Jung, weiblich, hochexplosiv Armin Kossak Heinz Dietz RTL
2014 Auf der Straße FRISEUR Florian Baxmeyer ARD/Degeto
2013 Between Thomas Flo Baumann Kurzfilm
2012 VIER Tristan Katharina Amling Kurzfilm
2012 IM NETZ SEK-Anführer Isabel Kleefeld WDR
2012 NYMPHOMANIAC man 2 Lars von Trier inter. Kino
2011 KOMMISSAR STOLBERG-UNTER FEUER Richter Johannes Holzer Michael Schneider ZDF
2010 Monkey Sandwich Andreas Wim Vandekeybus Kino
2010 ÜBER UNS DAS ALL Tom Jan Schomburg Kino
2009 PASTEWKA Polizist Joseph Orr SAT.1
2008 SOKO KÖLN Thomas Giese Michael Schneider ZDF
2008 DER LETZTE BULLE - IM SCHATTEN VON FENGSHUI Vinzent Schwarz Sebastian Vigg SAT.1
2008 limpID Lisa Violetta Gaß IFS Köln
2008 KOMMISSAR STOLBERG Andi Fuhrmann René Heisig ZDF
2007 TATORT - TÖDLICHER EINSATZ Andreas Ziegler Bodo Fürneisen SWR/ARD
2006 POST MORTEM Thomas Jauch RTL
2006 ALARM FÜR COBRA 11 Rolf Mankowitz Axel Sand RTL
2005 DER ELEFANT Lars Kraume SAT. 1
2004 GISELA Isabelle Stever Kino
2003 DIE SITTE - DER LOCKVOGEL Jorgo Papavassiliou RTL
2002 DIE WACHE Norbert Skrovanek RTL
2001 DER FAHNDER Tobias Fichte Ed Herzg ARD
2001 FREUNDINNEN FÜR IMMER Rainer Konrad Sabrautzky ZDF
2000 WILSBERG IV UND DER MORD OHNE LEICHE Lehmann Dennis Satin ZDF
2000 ALARM FÜR COBRA 11 Mechaniker Axel Barth RTL
1999 ZWISCHEN DEN ZEILEN Mann Ruth Olshan Kurzfilm
1998 WOLFFS REVIER - BLUTIGER SCHMUCK Skin Michael Mackenroth SAT.1
1997 MACHT Paul Miguel Alexandre SAT.1
1997 DREI MIT HERZ 1. Matrose Martin Gies ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Die disparate Stadt div. Schorsch Kamerun Schauspielhaus Hamburg
2016 Ich, das Ungeziefer Arzt/ Schaffner Victor Bodo, Schauspielhaus Hamburg
2016 Pension zur Wandernden Nase Chlestakow Victor Bodo Schauspielhaus Hamburg
2015 Kasimir und Karoline Landgerichtsdirektor Speer Maria Åberg Malmö Stadsteater Schweden
2015 Dreigroschenoper Mackie Messer Alexander Öberg Malmö Stadsteater
2014 Die Insel Ensemblestück Malte Jelden Schauspielhaus Hamburg
2014 Schule der Frauen Deus ex machina Enrique Herbert Fritsch Schauspielhaus Hamburg
2013 DAS SAUSEN DER WELT Ensemblestück SEE! Schauspiel Köln
2013 Die Ballade vom Fliegenden Holländer Steuermann Sebastian Baumgarten Schauspielhaus Hamburg
2012 HÄNSEL UND GRETEL Hans Servé Hermans Schauspiel Köln
2010 MENTALLICA TOM KÜHNEL / JÜRGEN KUTTNER Schauspiel Köln
2010 INGVAR! EN MÖBELSAGA Ingvar Erik Gedeon Malmö Stadsteater/Schweden
2009 2010 TRANSIT Winner Viktor Bodó Schauspiel Köln
2009 DAS WUNDER VON SCHWEDEN - EINE MÖBELSAGA Ingvar Kamprad HR Erik Gedeon Schauspielhaus Hamburg/Ruhrfestspiele
2009 SPIELTRIEB JULI ZEH Smutek Jette Steckel Schauspiel Köln
2008 ERDBEERFELDER FÜR IMMER Erik Gedeon Staatsschauspiel Dreden
2008 STAIRSWAYS TO HAVEN Erik Gedeon Düsseldorfer Schauspielhaus
2007 2008 TROSTPREIS DEUTSCHLAND Mr. Sensible Erik Gedeon Schauspielhaus Hamburg
2007 HEUTE: RAUM LUMINIA Vincent Crowly Schauspielhaus Köln
2006 THE BELIEVER Drake Dusan David Parizek Schauspiel Köln
2006 HEXENJAGD Reverend Samuel, Parris Sebastian Baumgarten Schauspiel Köln
2006 NATHAN DER WEISE Patriarch von Jerusalem Dusan David Parizek Schauspiel Köln
2005 EUROPA FÜR ANFÄNGER Ayhan Onur Erik Gedeon Schauspiel Köln
2005 STILLLEBEN MIT EINER LEICHE Dealer Jens Poth Schauspiel Köln
2004 EINE WOCHE VOLLER SAMSTAGE Verkäufer, Goll K.D. Schmitt Schauspiel Köln
2004 DON CARLOS Herzog von Alba Marc Günther Schauspiel Köln
2004 ERDBEERFELDER FÜR IMMER Herr Strutzer Erik Gedeon Schauspiel Köln
2004 DIE DÖNER SCHALTUNG Der Mann Manos Tsangaris Schauspiel Köln
2004 HAMLET Laertes Dusan David Parizek Schauspiel Köln
2003 EIN MANN WIRD JÜNGER Guido Calacci Marc Günther Schauspiel Köln
2003 PLATONOV Nikolai Dusan David Parizek Schauspiel Köln
2003 LULU Rodrigo Torsten Fischer Schauspiel Köln
2002 AIAS Odysseus T. Bruncken Schauspiel Köln
2002 GRAF ÖDERLAND Innenminister Torsten Fischer Schauspiel Köln
2002 ANTILOPEN Der Nachfolger R. Hofmann Schauspiel Köln
2001 DER PELIKAN Axel Uwe Hergenröder Schauspiel Köln
2001 WOYZEK Andres Günter Krämer Schauspiel Köln
2001 LEONCE UND LENA Valerio Günter Krämer Schauspiel Kölm
2001 RICHARD III Catesby Günter Krämer Schauspiel Köln
2000 MARIA STUART Mortimer Torsten Fischer Schauspiel Köln
2000 DER KIRSCHGARTEN Jascha Karin Beier Schauspiel Köln
2000 DANTONS TOD St. Just Günter Krämer Schauspiel Köln
1999 THE MAKING OF junger Mann Volker Hesse Schauspiel Köln
1999 FRÉDÉRICK Parisot Torsten Fischer Schauspiel Köln
1999 HAUTNAH Dan Torsten Fischer Schauspiel Köln
1999 EDWARD III R. v. Artois Frank Patrick Steckel Schauspiel Köln
1998 ABER NICHTS VON NACHTIGALLEN Swifty Torsten Fischer Schauspiel Köln
1998 DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL Osmin Hans Neuenfels Staatsoper Stuttgart
1998 GESCHICHTEN AUS DEM WIENERWALD Erich Karin Beier Schauspiel Köln
1998 TITUS ANDRONICUS Martius Kühnel / Schuster Schauspiel Frankfurt
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1993 1997 Hochschule für Musik und Theater Rostock












1997 Solo- u. Ensemblepreis Theatertreffen der Schauspielschule
1999 "Entführung aus dem Serail": ausgezeichnet mit dem bayrischen Theaterpreis
1998 "Entführung" Opernwelt: Aufführung des Jahres