Drucken

Kurzinformation

Andreas Windhuis
Andreas Windhuis
© Thomas Leidig 

Andreas Windhuis

Wohnort
Hamburg, Düsseldorf 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln  
Jahrgang
1962 
Spielalter
51 - 59 Jahre 
Größe
185 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Kölsch, D - Norddeutsch, D - Rheinisch, D - Ruhrdeutsch  
Sport
Tauchen (Geräte)  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Besonderes
Comedy  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

klostermann & thamm

Königstr. 32
22767 Hamburg
fon +49 (0)40 57 00 96 94
fax +49 (0)40 55 20 49 84
office@klostermann-thamm.de
klostermann-thamm.de


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Cro-Don´t believe the Hype (AT) alter Cro Martin Schreier Kino: barefoot productions
2015 Alles Klara Episodenhauptrolle Thomas Freundner ARD
2015 Morden im Norden Episodenrolle Dirk Pientka ARD
2015 Eltern allein zu Haus Nebenrolle Josh Broecker ARD
2014 Unterm Eis Peer Brendboe Jörg Grünler ARD
2014 Küstennebel Jochen A. Freydank ZDF
2014 Kleine Ziege, sturer Bock Johannes Fabrick Kino
2014 Heldt Heinz Dietz ZDF
2014 Herzensbrecher Enno Reese ZDF
2014 In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte Peter Weckwerth ARD
2014 Die Pfefferkörner Bösewicht Franziska Hörisch kika
2014 Die Lottokönige Andreas Menck WDR
2014 Mahrtaler - Die Akte Rosenherz Lancelot von Naso ZDF
2013 Unter Feinden Anwalt Lars Becker ZDF
2013 Stubbe Knut Hansen Torsten Wacker ZDF
2013 Unzertrennlich Marc von Seydlitz ZDF
2013 Schloß Einstein Manager Nils Dettmann kika
2013 Bretonische Verhältnisse Matthias Tiefenbacher ARD
2012 Einsatz in Hamburg Staatsanwalt Carlo Rola ZDF
2012 Der letzte Bulle Episodenhauptrolle Zoltan Spirandelli Sat.1
2012 Soko Köln Episodenhauptrolle Sascha Thiel ZDF
2012 Abseitsfalle Schüppe Stefan Hering Kino/Ester.Reglin
2012 Kleine Schiffe Kunstprofessor Matthias Steurer ARD/Degeto
2011 2013 Ein Fall für die Anrheiner Karl-Heinz Westphal (Hauptrolle) Herwig Fischer, Andreas Stenschke, Erik Polls u. a., WDR
2011 DIE GEISTERFAHRER Lars Becker ZDF
2011 BELLA BLOCK - GEFALLENER ENGEL Torsten C. Fischer ZDF
2011 GROSSSTADTREVIER - NUR DAS BESTE Guido Pieters NDR
2011 EX AMICI COME PRIMA Carlo Vanzina Kino, Italien
2011 Soko Stuttgart Episodenhauptrolle Udo Witte ZDF
2011 Halbehundert Therapeut Matthias Tiefenbacher ARD
2010 FAST EINE MILLION Dirk Regel ARD
2010 FISCHER FISCHT FRAU Lars Jessen ZDF
2010 LOLLYPOP MONSTERS ZIska Riemann ZDF
2010 DA KOMMT KALLE - KATZENFREUNDE Rolf Wellingerhoff ZDF
2010 EINE INSEL NAMENS UDO Markus Wehr Kino
2010 SCHURKENSTÜCK Torsten C. Fischer WDR
2010 EIN TICK ANDERS Andi Rogenhagen Kino
2009 DANNI LOWINSKI - VOLLGAS Richard Huber Sat.1
2009 DIE TEUFELSKICKER Granz Henmann Kino
2009 VERHÄLTNISSE Stefan Kornatz ARD
2009 KOMMISSAR STOLBERG - REQUIEM Michael Schneider ZDF
2009 WILSBERG - GEFAHR IM VERZUG Hans-Günther Bücking ZDF
2008 2011 Countdown durchgehende Rolle Heinz Dietz, Züli Aladag, Alexander Dierbach RTL
2008 2009 Rennschwein Rudi Rüssel Bauer Stücken Wolfgang Groos, Rolf Wellingerhof WDR/ARD
2008 TATORT - NULLKASSE Lars Montag ARD
2008 BLOCH Züli Aladag ARD, WDR
2008 COUNTDOWN Christian Theede RTL-Pilot
2008 TATORT - NEULAND Manuel Flurin Hendry ARD
2008 VERRÜCKT NACH DIR Andi Niessner RTL
2007 NOTRUF HAFENKANTE Thomas Durchschlag ZDF
2007 DIE WEIHNACHTSWETTE Christian von Castelberg ZDF
2007 2 HERZEN UND 12 PFOTEN Udo Witte ZDF
2007 MEINE SCHÖNE BESCHERUNG Vanessa Jopp Kino
2007 DAS PERFEKTE GESTÄNDNIS Thorsten Näter ZDF
2006 BALTHASAR Michael Faust ARD
2006 BLOCH Kilian Riedhof ARD, WDR
2006 TELL Mike Eschmann Kino
2006 VERRÜCKT NACH CLARA Anja Jacobs PRO7
2006 EIN FALL FÜR ZWEI Uli Möller ZDF
2006 DER STAATSANWALT Peter F. Bringmann ZDF
2006 SOKO LEIPZIG Oren Schmuckler ZDF
2005 VOLLGAS Lars Montag PRO7
2005 ZORES Anja Jacobs SWR
2005 ALLEIN GEGEN DIE ANGST Martin Eigler ZDF
2005 NICHT VON DIESER WELT Michael Faust RTL
2004 RICHTUNG LEBEN Stefan Rick Filmakademie Ludwigsburg
2004 DIE CAMPER Peter Lichtefeld RTL-Serie
2003 SOKO KÖLN Martin Eigler ZDF
2003 VERA Joseph Vilsmaier ARD, Zweiteiler
2002 SUCHE MANN FÜR MEINE FRAU Stefan Lukschy ARD
2002 BALKO Rolf Liccine RTL
2000 2001 DER FAHNDER Guido Kroppeck Michael Zens, Peter Adam, Hans Noever, u.a. ARD, Serie
2000 JUNIMOND Hanno Hackfort Kino
von bis Stück Rolle Regie Theater
2009 2010 Don Camillo und Peppone Peppone Helmuth Fuschl Komödie Düsseldorf
2005 Otello darf nicht platzen Tito Mirelli René Heinersdorff Theater an der Kö
2004 04, keiner kommt an Gott vorbei Gott Mathias Davids Musiktheater im Revier
2003 2004 Anything Goes Elisha Whitney Stefan Huber Musiktheater im Revier
1999 2000 Arsen und Spitzenhäubchen Teddy Brewster Egon Baumgarten Comödie Bochum
1998 Beuys Titus Andronicus Hermann Schneider Deutsche Oper am Rhein/Wiener Festwochen
1996 1997 Barfuß, Nackt, Herz in der Hand Einpersonenstück Ali Jalaly Bauturm Köln, Kölner Schauspielhaus und Tournee
1995 1996 Im weißen Rößl Dr. Siedler Alfons Höckmann Komödie Düsseldorf
1994 1995 Krefeld Revue und andere P.Schanz, G. Immelmann, H.J.Hack Stadttheater Krefeld/Mönchengladbach
1994 1995 Was dem Einen recht ist... Steven Green Horst Heinze Komödie Düsseldorf
1994 Goldberg Variationen Jay Charles Muller Theatre des Capucins, Luxembourg
1993 1994 Die letzten Tage der Menschheit verschieden Michael Wallner Stadttheater Klagenfurt
1991 1993 verschiedene Hauptrollen Tourneen für die Konzertdirektion Landgraf
1988 1991 Stadttheater Augsburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1984 1988 Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Saarbrücken