Drucken

Kurzinformation

Angela Buddecke
Angela Buddecke
© Christoph Hoigné 

Angela Buddecke

Wohnort
Freiburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Zürich  
Jahrgang
1957 
Spielalter
49 - 59 Jahre 
Größe
175 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Schwedisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Alemannisch, D - Schwäbisch, D - Westfälisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Jazz, Kabarett, Klassik  
Tanz
Jazz, Modern, Standard  
Sport
Fechten, Ski Alpin, Tischtennis, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Singer-Songwriter  
Haarfarbe
dunkelbraun / dark brown  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen

Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49(0)40 - 28 40 15 - 21/-22
fax (040) 28 40 15 33
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
angelabuddecke.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2005 Adelheid und ihre Mörder Frau Wagenbach [ENR] Stephan Mayer ARD
1996 Bruder Esel Frau Pentropp [ENR] Stephan Mayer RTL
1996 Bei uns daheim Heidi [ENR} Peter Deutsch ZDF
1996 girl friends Kommissarin [ENR] Christine Kabisch ZDF
1996 Evelyn Hamanns Geschichten aus dem Leben Freundin [ENR] Karin Hercher ZDF
1995 Sylvia Brandt - Ich greife ein Frau Wenger [ENR] Dieter Wedel SAT. 1
1993 Sonntag & Partner Sekretärin [ENR] RTL
1991 Tatort - Tödliche Vergangenheit Stewardess [ENR] Marianne Lüdcke SFB
1989 Engrazia Anne [HR] Stefan Dähnert
1985 Stammheim Brigitte Mohnhaupt [NR] Reinhard Hauff
von bis Stück Rolle Regie Theater
1997 Woyzeck Marie Andreas von Studnitz Theater Basel
1994 1996 Delirium George Tabori Thalia Theater Hamburg
1993 Fräulein Julie Kristin Gila Maria Becker Theater Bremen
1990 Pariser Leben Gabrielle Siegried Bühr Thalia Theater Hamburg
1989 Weiningers Nacht Doppelgänger Paulus Manka Volkstheater Wien
1989 Onkel Wanja Jelena Christof Nel Schauspielhaus Bochum
1988 Aria Else Lasker-Schüler Carolin Mylord Kampnagelfabrik Hamburg
1988 Gefährliche Liebschaften Madame de Tourvel Elke Lang TAT Frankfurt
1987 1989 Ich, Feuerbach Taxifahrerin Tankred Dorst Thalia Theater Hamburg
1986 Leonardo hat's gewusst Inga K.-D. Schmidt Freie Volksbühne Berlin
1985 1989 Faust Gretchen Jürgen Flimm Thalia Theater Hamburg
1985 Stammheim Brigitte Mohnhaupt / Pianistin George Tabori Thalia Theater Hamburg / Kampnagelfabrik Hamburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1974 1979 Musikhochschule Münster - Hauptfach Klavier, Pianisten Diplom
1980 1984 Universität der Künste Berlin - FB 9 Darstellende Kunst, Schauspiel Diplom
2011 2014 Lichtenberger Institut für angewandte Stimmphysiologie, Stimmpädagogin






2006 Kleinkunstpreis Baden-Württemberg
2004 Nomination Prix Pantheon
2002 Melsunger Kabarettpreis
1990 Sonderpreis des Ralph-Benatzky-Chanson-Wettbewerb