Drucken

Kurzinformation

Angela Nagy
Angela Nagy
© 2010 

Angela Nagy

Wohnort
Wien 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, München, Stuttgart, Wien, Zürich  
Jahrgang
1976 
Spielalter
34 - 45 Jahre 
Größe
169 cm 
Sprache(n)
Englisch (Muttersprache), Französisch (Grundkenntnisse), Russisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, Ö - Steirisch, Ö - Wienerisch, Ö - Österreichisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Chanson, Karaoke, Oldies, Schlager, Swing, Tango, Wienerlied  
Tanz
Improvisation, Jazz, Step, Swing, Walzer  
Sport
Badminton, Bergwandern, Fitness, Ski Alpin, Sportschießen, Tennis, Turnen, Volleyball, Wandern  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Barkeeper, Improvisation, Märchenerzähler, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
österreichisch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Homepage:
AngelaNagy.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2011 Fight Cup WG-Mitbewohnerin Alexander Weiss
2010 Unter der Oberfläche Mutter (Lead) Dennis Iwan
2010 Nichtschläfer Nachbarin Renate Woltron
2009 Das Andere Kellnerin Sandra Wollner
2009 ONE AT A TIME Mutter A. Wappel Kurzfilm, Wettbewerbsbeitrag
von bis Stück Rolle Regie Theater
2009 EINE NACHT IM FEBRUAR Be M. Adam Narrenschloß, Wien
2008 CORIOLAN Bürgerin C. Bosse Remise, Wien
DIE DREI SCHWESTERN Natascha M. Adam
DON JUAN KOMMT AUS DEM KRIEG Erste / Oberin M. Adam
DAS VERMÄCHTNIS Franziska M. Adam
LEBENSZEICHEN Mutter / Großmutter M. Adam
FRÜHLINGS ERWACHEN! Frau Bergmann M. Adam
DIE PRÄSIDENTINNEN Grete M. Adam
TARTUFFE Dorine M. Adam
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2005 2009 Schauspielausbildung am Prayner Konservatorium Wien Schauspiel Sprechen: Marika Adam, Improvisation: Christin Artner, Gesang: Tünde Szabóki, Stella Adler WS: Christin Artner