Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Angelika Fornell Angelika Fornell Angelika Fornell Angelika Fornell Angelika Fornell Angelika Fornell Angelika Fornell Angelika Fornell Angelika Fornell
Angelika Fornell © Benjamin Kurtz 2014  Angelika Fornell   Angelika Fornell © Benjamin Kurtz 2014  Angelika Fornell   Angelika Fornell © Benjamin Kurtz 2014  Angelika Fornell © Benjamin Kurtz 2014  Angelika Fornell © Benjamin Kurtz 2014  Angelika Fornell © Laura Nickel 2016  Angelika Fornell © Thomas Müller 2016 

Angelika Fornell

Spielalter
56 - 64 Jahre 
Geburtsjahr
1954 
Größe
165 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (fließend)  
Heimatdialekt
D - Schwäbisch  
Dialekte/Akzente
D - Norddeutsch, D - Schwäbisch  
Instrumente
Blockflöte / recorder, Klavier / piano  
Tanz
Tango Argentino  
Gesang
Chanson, Revue  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Sprecher, Synchron  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Hannover / Kassel, Köln, München, Stuttgart  
Wohnort
Bonn, Göttingen 
Staatsangehörigkeit
deutsch  
Geburtsort
Solingen  

Kontakt

Agentur 50plus
In der Loh 21
40668 Meerbusch
fon 02150 - 910 239
office@schauspieler50plus.de
http://www.schauspieler50plus.de


Agenturprofil:
http://www.schauspieler50plus.de/gesamtuebersicht/item/angel
Homepage:
http://www.angelika-fornell.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 UNTER UNS Annette Heindl (NR) Hye-Ryim Hanna Kim RTL
2014 SOKO KÖLN - Verfluchte Millionen Renate Schramm (NR) Torsten Wacker ZDF
2014 SWEET HOME Schwiegermutter (NR) Juan Mora Cid Kurzfilm, Kunsthochschule Kassel
2013 PASTEWKA Standesbeamtin (NR) Erik Haffner SAT 1
2012 2013 VERBOTENE LIEBE Henriette Sabel (NR) Christoph Heininger TV-Serie ARD/Grundy Ufa
2012 2022-WELL@WORK@WESSELING Frau Zielke (NR) Volker Maria Engel Imagefilm, Evonik Industries AG
2012 HARDER UND DIE GÖRE Renate Holz (NR) Oliver Clark Kinospielfilm, HarderFilm
2010 VERBOTENE LIEBE Henriette Sabel (NR) Schillinger und Singh TV-Serie ARD/Grundy Ufa
2009 DEUTSCHE TELEKOM AG-KONZENRSICHERHEIT Sekretärin (NR) Benjamin Kurtz Imagefilm, Nordisch Filmproduction
2008 DAIDALOS Dr. Maria Mortens (NR) Tino Schleinitz, Johannes Ewen Imagefilm, Fraunhofer IAIS
2008 ENDLICH LEBEN Maria Schönhausen (NR) Daniel Liebelt Kurzfilm, MFM Macromedia Köln
1996 Felix, ein Freund fürs Leben Mutter des Schulfreundes Oren Schmuckler RTL
1995 VERBOTENE LIEBE Dr. Birkholz (NR) Dominikus Probst TV-Serie ARD/Grundy Ufa
1994 Unter einer Decke Freundin und Kollegin (NR) John Van de Rest RTL
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2017 FALSCHE SCHLANGE Annabel Chester Erich Sidler dt-Göttingen
2016 2017 WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF Martha Erich Sidler dt-Göttingen
2016 DIE SCHÖNE FREMDE Jutta Mielke Elias Perrig dt-Göttingen
2016 Romeo und Julia Lady Montague Dagmar Schlingmann dt-Göttingen
2016 ROMULUS DER GROßE Julia Matthias Kaschig dt-Göttingen
2015 2016 DIE MAGD ZERLINE ZERLINE (HR) Wenzel Winzer dt-Göttingen
2015 2016 ELEKTRA Klytämnestra & Chor Ben Baur dt-Göttingen
2015 2016 Die Schutzbefohlenen Chor Erich Sidler dt-Göttingen
2015 Plisch & Plum Ensembleprojekt Hanna Hegenscheidt dt-Göttingen
2015 GAS, eine Trilogie Opernsängerin, weißer Mann, Arbeiterin Maik Priebe dt-Göttingen
2015 DAS ENDE DES REGENS Elisabeth Law (die Ältere) Ingo Berk dt-Göttingen
2015 La cage aux folles Mme. Dindon - Übernahme John Dew Theater Bonn - Oper
2014 2015 SPAM.50 Tage Elena, die Köchin Johannes Ender dt-Göttingen
2014 2015 HOMO EMPATHICUS Camille Erich Sidler dt-Göttingen
2014 AY! AY! CARMENCÍTA! Carmen (die Ältere) + Mutter Lizzarabengoa Mark Zurmühle dt-Göttingen
2014 LOU ANDREAS-SALOMÉ Lou (die Ältere) Lutz Kessler dt-Göttingen
2013 2014 DIE MÖWE Arkadina Mark Zurmühle dt-Göttingen
2013 2014 FAUST I + II Marthe, Hexe, Baucis u. a. Mark Zurmühle dt-Göttingen
2013 2014 ROTLICHT Gerda Julia Rösler dt-Göttingen + Werkgruppe2
2013 DER NACKTE WAHNSINN Rosemarie Mildner: Mrs. Clackett Michael Kessler dt-Göttingen
2012 2013 ALLE 16 JAHRE IM SOMMER Sabine Petzold Erich Sidler dt-Göttingen
2012 2013 Sex ohne Beach Simone Swantje Möller dt-Göttingen
2012 DER ZAUBERBERG Cloe Michael von zur Mühlen dt-Göttingen
2012 DIE ORESTIE DES AISCHYLOS Klytaimnestra + Chor Mark Zurmühle dt-Göttingen
2012 Der zerbrochene Krug Frau Brigitte Antje Thoms dt-Göttingen
2011 2012 FEST & BEGRÄBNIS Else Klingenfeldt-Hansen Matthias Kaschig dt-Göttingen
2011 NATHAN DER WEISE Daja Andreas Mach Burghofspiele Eltville
2011 DER GOLDENE DRACHE Frau über 60 Babett Grube dt-Göttingen
2011 DAS LEBEN DER FISCHE Halli/Dana Nino Haratischwili dt-Göttingen
2011 EINE FAMILIE Mattie Fae Antje Thoms dt-Göttingen
2010 2012 DIEBE Ira Davidoff Felix Rothenhäusler dt-Göttingen
2010 2011 MITTAGSFRAU Selma Volker Hesse dt-Göttingen
2010 2011 ROMEO UND JULIA Lady Capulet Michael Talke Düsseldorfer Schauspielhaus
2009 BERNARDA ALBAS HAUS Bernarda Alba Maya Fanke Westfälische Kammerspiele Paderborn
2008 DER RAUB DER SABINERINNEN Friedrike Gollwitz Katarina Kokstein Westfälische Kammerspiele Paderborn
2008 MOBIL Sara Verena Plangger Theater Tiefrot Köln
2008 FRÜHLINGS ERWACHEN Frau Bergmann Volker Maria Engel Studiobühne Siegburg
2007 SOMMERNACHTSTRAUM Hermia Klaus Weise Theater Bonn
2007 DER GOTT DES GEMETZELS Annette Reille Ute Richter Zimmertheater Heidelberg
2006 KLEINE EHEVERBRECHEN Lisa Ute Richter Zimmertheater Heidelberg
2006 ELDORADO Greta Christoph Frick Schauspiel Köln
2005 ALLES IM GARTEN Louise Thirza Bruncken Hessisches Staatstheater Wiesbaden
2005 JIM KNOPF UND LUKAS Mahlzahn Tomke Friemel Theater Bielefeld
2005 Herzogin von Chicago Primacy Andrea Schwalbach Theater Bonn - Oper
2004 Jeanne d'Arc Mère au Tonneau Marc Piollet Staatstheater Wiesbaden
2004 MOBILE HORROR (JUHA JOKELA) Terhi Tobias Materna Hessisches Staatstheater Wiesbaden
2003 DAS MÄDCHEN AUF DEM SOFA Ältere Schwester D. Schulz Staatstheater Nürnberg
2003 Der Theatermacher Frau Bruscon Fred Bernd Schauspiel Bonn
2003 Das weite Land Marie Rhon Bruno Klimek Schauspiel Bonn
2002 2003 Hystericon Frau mit Jutetasche, - in Gucci Jochen Strauch Schauspiel Bonn
2002 Freude am Leben Hanna Griebel Harald Clemen Schauspiel Bonn
2002 Push Up 1-3 Angelika Jessica Steinke Schauspiel Bonn
2002 KLARAS VERHÄLTNISSE Elisabeth Beat Fäh Schauspiel Bonn
2002 QUARTETT Merteuil Volker K. Bauer Schauspiel Bonn
2001 KÖNIG LEAR Regan Uwe E. Laufenberg Schauspiel Bonn
2001 Nora Kristine Linde Dietrich Hilsdorf Schauspiel Bonn
2000 2001 Endstation Sehnsucht Eunice Dietrich Hilsdorf Schauspiel Bonn
2000 2001 Wurzel aus Zwei Die Frau Cesare Lievi Schauspiel Bonn
1999 2002 Sehnsucht unterm Oberhemd alle Frauenrollen Christoph Rech Schauspiel Bonn
1999 Auf der Suche nach der verlorenen Zeit Fürstin Scherbatow Chrisoph Warlikowski Schauspiel Bonn
1999 Der Revisor Bobschinski Thirza Bruncken Schauspiel Bonn
1999 Zweierlei Zeit Ada Cesare Lievi Schauspiel Bonn
1999 PUSH UP Angelika Jessica Steinke Schauspiel Bonn
1999 REIGEN Ehefrau Harald Clemen Schauspiel Bonn
1998 Kleiner Mann was nun Frau Mörschel u. a. Frank Hoffmann Schauspiel Bonn
1998 Alle haben sich lieb Elena Christoph Rech Schauspiel Bonn
1998 Spurlos Ellen Casey Christoph Rech Schauspiel Bonn
1998 Frühlings Erwachen Frau Bergmann Manfred Beilharz Schauspiel Bonn
1998 BUNBURY Miss Prism Thirza Bruncken Schauspiel Bonn
1997 Othello Bianca Gerhard Willert Schauspiel Bonn
1997 Mascara Oriana 2 Frank Hoffmann Schauspiel Bonn
1997 Frühlings Erwachen Frau Gabor Manfred Beilharz Schauspiel Bonn
1997 DIE FAMILIE SCHROFFENSTEIN Elmire Dietrich Hilsdorf Schauspiel Bonn
1997 Heimatbuch Anna Drach Valentin Jeker Schauspiel Bonn
1997 Doppeltüren Jessica Heinz Kreidl Schauspiel Bonn
1996 HEFTGARN Dori Harald Clemen Schauspiel Bonn
1996 Dona Rosita Jungfer David Mouchtar-Somorai Schauspiel Bonn
1996 Das Portrait Psychiaterin Jerzy Jarocki Schauspiel Bonn
1995 Julia und die Geister Fortunata Volker Hesse Schauspiel Bonn
1995 Yvonne Tanta Valentin Jeker Schauspiel Bonn
1995 DER SELBSTMÖRDER Kleopatra Karin Beier Schauspiel Bonn
1994 DER JÜNGSTE TAG Leni Hans Dieter Jendreyko Schauspiel Bonn
1994 Anastasia Großfürstin Olga Katariina Lahti Schauspiel Bonn
1994 Sechs Personen suchen einen Autor Schauspielerin Peter Löscher Schauspiel Bonn
1994 Musik Gefängniswärterin Harald Clemen Schauspiel Bonn
1993 Leben wie die Schweine Ärztin Barbara Bilabel Schauspiel Bonn
1993 MARATHONTANZ Gloria Katarina Lathi Schauspiel Bonn
1992 DIE 25. STUNDE Diane Karin Beier Düsseldorfer Schauspielhaus
1991 1992 Kabale und Liebe Sophie Friederike Vielstich Düsseldorfer Schauspielhaus
1991 KARATE BILLI KEHRT ZURÜCK Sascha Kusenberg Düsseldorfer Schauspielhaus
1990 1991 Macbeth Kammerfrau Herbert König Düsseldorfer Schauspielhaus
1990 Die Kleinbürgerhochzeit Ina Fred Bernd Düsseldorfer Schauspielhaus
1989 1990 Dantons Tod Rosalie Hans Hollmann Düsseldorfer Schauspielhaus
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2009 Camera-acting-workshop bei Mel Churcher an der ifs Köln
1988 1989 Neue Tanz- und Theaterschule, Düsseldorf
1975 1979 Studium der Architektur an der RWTH Aachen
 
Besonderes (Auswahl)
ab 2010 Ensemblemitglied am dt-Göttingen
2003-2010 Gastengagements u.a. am
Düsseldorfer Schauspielhaus
Kammerspielen Paderborn
Theater Bonn
Schauspiel Köln
Hessischen Staatstheater Wiesbaden
Theater Bielefeld
am Staatstheater Nürnberg
1993-2003 Ensemblemitglied am Schauspiel Bonn
1989-1993 Gast am Düsseldorfer
Schauspielhaus