Drucken

Kurzinformation

Anke Bußmann
Anke Bußmann
© Felix Grünschloß 

Anke Bußmann

Wohnort
Karlsruhe 
Unterkunft
Baden-Baden, Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart, Wien, Zürich  
Jahrgang
1971 
Spielalter
36 - 51 Jahre 
Größe
170 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Berlinerisch, Ö - Österreichisch  
Heimatdialekt
D - Fränkisch, D - Ruhrdeutsch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Chanson  
Sport
Billard, Ski Alpin, Tennis  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Biomechanik, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, osteuropäisch / Eastern European, südeuropäisch / Southern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2009 3EGO Sahra Klingbeil Roger van Heeremann /
2007 2015 LINDENSTRASSE Dr. Birthe Tenge-Wegemann Herwig Fischer, Kerstin Krause, Dominikus Probst, Kerstin Ahlrichs WDR
2007 SCHÖNEN TAG, MARIE Schwangere Markus Welsch Arte
von bis Stück Rolle Regie Theater
2010 2011 U.A. "Brandner Kaspar" Theres Siegrfried Bühr Badisches Staatstheater Karlsruhe
2004 U.A. , "RICHARD III." Königin Isabella Thomas Schulte-Michels Badisches Staatstheater Karlsruhe
2002 U.A. "TOD EINES HANDLUNGSREISENDEN" Frau aus Boston Donald Berkenhoff Badisches Staatstheater Karlsruhe
2000 2005 U.A. "DIENER ZWEIER HERREN" Beatrice Hasko Weber LTT/ Bad. Staatstheater Karlsruhe
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1995 1999 HfS "Ernst Busch"
1991 1995 Magisterstudium Germanistik/Anglistik/Theaterwissenschaft in Erlangen
 
Besonderes (Auswahl)
2001 "Forum junger Bühnenangehöriger"

desweiteren tätig als:

-Regisseurin (Badisches Staatstheater, Theater Winkelwiese Zürich, Reutlinger Theater "Die Tonne")
-Schauspieldozentin (HfS "Ernst Busch" Berlin, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart)
-Dramaturgin
-Übersetzerin
-Autorin
-Lektorin
-Bühnenbildnerin
-Co-Regisseurin (mit Michael Simon: Badisches Staatstheater, Theater Freiburg, Düsseldorfer Schauspielhaus; mit Johanna Schall: Bad Hersfelder Festspiele)

zwei Kinder (geb. 2012 und 2013)





Gewinnerin (Hauptrolle und Ensemblepreis) des europäischen Studententheaterfestivals Groningen 1994 mit "Die Büchse der Pandora; Regie Markus Herlyn