Drucken

Kurzinformation

Anna Ewelina
Anna Ewelina
© Jeanne Degraa  

Anna Ewelina

Wohnort
München, Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Hannover / Kassel, Köln, München, Stuttgart, Los Angeles  
Jahrgang
1985 
Spielalter
22 - 31 Jahre 
Größe
162 cm 
Sprache(n)
Deutsch (bilingual) (Muttersprache), Englisch (US) (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Polnisch (Muttersprache), Russisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch  
Heimatdialekt
D - Fränkisch, D - Hessisch  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Instrumente
Blockflöte / recorder, Gitarre / guitar, Violine / violin  
Gesang
Jazz, Pop, Rock  
Tanz
Hip-Hop, Standard  
Sport
Bühnenkampf, Fitness, Reiten, Ski Alpin, Sportschießen, Yoga  
Führerschein
AM - Moped bis 45 km/h, B - Pkw  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Arbeitserlaubnis für die USA oder Greencard, Gesang, Green-Card-Inhaber, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European, osteuropäisch / Eastern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch, amerikanisch, polnisch  

Kontakt

Agentur Dietrich - Claudia Spies
Claudia Spies
Schleißheimer Straße 6
80333 München
fon +49(0)89 - 22 94 33
fax +49(0)89 - 22 94 36
mail@agentur-dietrich.de
agentur-dietrich.de
Mobil: +49(0)173 - 870 16 79


Agentur Dietrich, Claudia Spies

Agenturprofil:
agentur-dietrich.de
Homepage:
anna-ewelina.com
E-Mail Schauspieler:
mail@anna-ewelina.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 UNTER VERDACHT - DIE GUTEN UND DIE BÖSEN Caroline Fiedler Johannes Grieser ZDF
2016 IN ALLER FREUNDSCHAFT Sabrina Wille (Epi- HR) Heidi Kranz ARD
2015 POLIZEIRUF 110 Katarzyna Ludwinek Stephan Rick ARD/RBB
2015 ISCH HEISST Marta Christoph Lacmanski BR
2015 ALARMALARM Doris Florian Seufert HFF München
2015 DIE RANDGRUPPE Sylvie Julius Grimm
2014 HALBE BRÜDER Reporterin Christian Alvart Kinospielfilm
2014 SOKO 5113 Lara Kessler Heidi Kranz ZDF
2014 TATORT - DER HIMMEL IST EIN PLATZ AUF ERDEN Pförtnerin Max Fäberböck BR / ARD
2014 UM HIMMELS WILLEN Maria Andi Niessner ARD
2014 DIE ROSENHEIM-COPS Lisa Berger Jörg Schneider ZDF
2013 HEITER BIS TÖDLICH - HUBERT & STALLER Janine Schneider Jan Markus Linhof ARD
2013 HEITER BIS TÖDLICH -MÜNCHEN 7 Natascha - Huhn 2 Franz Xaver Bogner ARD
2013 LILLY SCHÖNAUER - DIE HOCHZEIT MEINER SCHWESTER Agentin Marco Serafini ARD
2012 ABSCHIED (AT) Marie Christian Knie HFF München
2012 WÜRDE Helene, HR Christoph Lacmanski Kurzfilm - Gewinnerin des 99 Fire Film Awards
2012 UM HIMMELS WILLEN Ivelina Kolev Andi Niessner ARD
2012 ROTE ROSEN Jenny Petersen Franziska Hörisch & Mattis Reischel ARD
2011 UM HIMMELS WILLEN Jennifer Fabian Ulli König ARD
2011 SOKO 5113 Punkerin "Kralle" Michael Wenning ZDF
2011 PUPPET Hanna Nils Hachmeister Kino
2011 THE FLAT Tina David Helmut Pilot
2011 IN MEINER GESCHICHTE Kathi Berger Christoph Lacmnski Kurzfilm
2011 SELF MADE SHORTY (sms) Anna Ewelina Anna Ewelina Kurzfilm sms
2010 LEON 25, 65 Liz Mathias Kassner Kurzfilm h_da/ Filamakdemie LB
2010 WEG Sara David Schmidt Kurzfilm/ h_da
2008 FINDING BRIGHT SIDE Anni Fernandez Andreas Abb Student. Spielfilm
2007 2010 DIE ANRHEINER Lara König (durchgehende NR) K. Wirbitzky, S. Jonas, K.Petsch, H. Spring, u.a. WDR/ Zieglerfilm Köln
2007 IN ALIENHAND Lizzy Tobias Hornig Kurzfilm
2006 UNTER UNS Jasmin Bausch (Episoden -HR) Wolfram v. Bremen, Hannes Spring u.a. RTL / Grundy UFA
von bis Stück Rolle Regie Theater
2010 2011 GIFTCOCKTAIL Martina Lemke (HR) Rosi Wagner Citythriller
2007 INNERE MONGOLEI Lisa (HR) Heinz Kirchner Stadttheater Aschaffenburg
2006 REIHER (SIMON STEPHENS) Adele Kent (HR) Heinz Kirchner Stadttheater Aschaffenburg
2006 HAIYMAATH Fremde (NR) Heinz Kirchner Stadttheater Aschaffenburg
2005 2006 MUTTERLIEBEMUTTER Kind (HR) Heinz Kirchner Stadttheater Aschaffenburg
2005 UNGEDUSCHT, GEDUZT UND AUSGEBUHT Antje Tengelmann, Kind u.a. Heinz Kirchner Stadttheater Aschaffenburg
2005 IM SCHLOSS DES NOSFERATU Vampirbraut (NR) Frank Baumgart Burg Frankenstein
2005 HILFE, ES SPUKT! Wanda (HR) Frank Baumgart Burg Frankenstein
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2004 2007 Stage & Musical School Frankfurt a.M. Ausbildung zur staatl. anerk. Schauspielerin
2008 Hands on Actors, Mark Travis
2010 2012 M.K. Lewis, Los Angeles, Intensive Film Technique and Master Class
2010 Tim Phillips, Los Angeles, Meisner TechniqueSchauspielerin m. Diplom
2015 Lene Beyer - Chubbuck Technik, kontinuierliches Training
2016 Karen Armstrong, Los Angeles

Anna Ewelina wurde in Danzig, Polen geboren. Im Alter von vier Jahren wandert sie mit ihrer Familie nach Deutschland aus und wächst bilingual im Rhein-Main Gebiet auf. Fremde Sprachen und Kulturen interessieren sie von klein auf, besonders aber das Schlüpfen in fremde Rollen ihre Leidenschaft für die Schauspielerei wird geboren. Seit ihrer ersten Rolle, der wachsenden Hecke im Stück Dornröschen, welche Anna im Kindergarten übernimmt, spielt sie in zahlreichen Schulproduktionen. 

2004 beschließt sie ihren Traum zu verwirklichen und absolviert bis 2007 eine staatliche Schauspielausbildung an der Stage & Musical School Frankfurt a.M. zur Schauspielerin. Parallel dazu spielt sie ihre ersten Hauptrollen am Stadttheater Aschaffenburg, so unter anderem Mutterliebemutter unter der Regie von Heinz Kirchner. Auch die Musik, die sie seit Kindesbeinen an begleitete, verfolgt sie weiterhin und singt in diversen Coverbands, u.a. als Leadsängerin bei Sechs on the beach.

Neben zahlreichen Kurzfilmen gibt Anna Ewelina ihr Fernsehdebut 2006 in der Daily Unter Uns (RTL, Grundy Ufa). 2007 folgt ein 4 - jähriges Engagement bei der beliebten WDR - Serie Die Anrheiner (Zieglerfilm Köln), wo sich aus dem Straßenmädchen Lara König eine junge Frau entwickelt, die schließlich nach vielen Umwegen ihr Leben in den Griff bekommt und Krankenschwester wird. Zudem dreht Anna Ewelina u.a. für Tatort, Um Himmels Willen, Soko 5113 oder München 7. Dass man auch nur mit der Stimme spielen kann beweist sie im Tonstudio und arbeitet im Synchron- und Sprecherbereich.

2010 macht sie eine längere Reise in die USA und bildet sich in Los Angeles weiter. In M.K. Lewis findet sie einen großen Mentor und Schauspiellehrer. Sie belegt mehrere Intensiv Master Classes, arbeitet zudem auch mit Tim Philipps und kehrt immer wieder nach L.A. zurück.

2012 gewinnt Anna mit ihrem Beitrag Würde den 99 Fire Film Award für den Besten Film im Rahmen der Berlinale.

Sie lebt mit ihrem Mops Resi in München.





99 Fire Films Award  für "Würde" - Bester Film im Rahmen der Berlinale 2012
Kaliber 35 - Munich International Short Film Festival - Bester Film "Die Randgruppe"