Anna-Maria Hirsch

Anna-Maria Hirsch
Anna-Maria Hirsch
© Jean-Marc Turmes 2017 

Anna-Maria

Hirsch

Berufsgruppe
Schauspiel  
Jahrgang
1986 
Spielalter
21 - 38 Jahre 
Größe
176 cm 
Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, München  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (gut), Latein (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, Ö - Österreichisch  
Heimatdialekt
D - Bairisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Flöte / flute, Klavier / piano  
Gesang
Bühnengesang, Jazz, Klassik, Volkslied  
Tanz
Tango, Walzer  
Sport
Bergsteigen, Laufsport, Schwimmsport, Yoga  
Führerschein
B - PKW  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European, osteuropäisch / Eastern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49 89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax +49 89 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 SCHWARZACH 23 ... UND DER SCHÄDEL DES SAATAN (AT) Episodenrolle Matthias Tiefenbacher ZDF
2017 FRÜHLING 16 Episodenrolle Thomas Jauch ZDF
2016 SEBASTIAN'S 18TH BIRTHDAY Ensemble Gemeinschaftsarbeit im Rahmen des Nature Camps von Jakob und Tom Lass Kurzfilm
2015 FINALE DENTALE Hauptrolle Benjamin Asher / Ben Jacov Kurzfilm
2015 SCHÖN SOLL'S SEIN Hauptrolle Nina Hellmuth Kurzfilm
2014 TOD DEN HIPPIES!! ES LEBE DER PUNK Hauptcast Oskar Roehler X-Filme
2013 NIE MEHR WIE IMMER Nebenrolle Petra K. Wagner ARD degeto
2012 HAI-ALARM AM MüGGELSEE Hauptrolle Leander Haußmann, Sven Regener X-Filme
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 OPERNBUDE Zerlina David Marton Münchner Kammerspiele
2016 CATCH 22 Ensemble (Kaplan u. a.) Swen Lasse Awe Münchner Kammerspiele
2014 ED WOOD Vampira Peter Miklusz RAW 99 Berlin
2013 2014 DANTONS TOD Marion Gustav Rueb Staatstheater Kassel
2012 2014 INVASION Schauspielerin Gustav Rueb Staatstheater Kassel
2013 URFAUST Gretchen Volker Schmalöer Staatstheater Kassel
2013 HASE, HASE Lucie Patrick Schlösser Staatstheater Kassel
2012 2013 DER NACKTE WAHNSINN Poppy Markus Dietz Staatstheater Kassel
2012 2013 NORWAY.TODAY Julie Petra Schiller Staatstheater Kassel
2011 2013 LEONCE UND LENA Lena Thomas Bockelmann Staatstheater Kassel
2011 2012 EDWARD II Königin Isabella Patrick Schlösser Staatstheater Kassel
2009 2011 DER KLEINE BRUDER Almut / Helga Leander Haußmann/Sven Regener bat - Studiotheater Berlin
2009 2010 MINNA VON BARNHELM Minna Rudolf Koloc bat - Studiotheater Berlin
2008 MICHAEL KOHLHAAS Herse / Kohlhaas 3 Tim Tonndorf (Prinzip Gonzo) Theater Zerbrochene Fenster Berlin
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2017 GENERATION YOUTUBE Nebenrolle Felix Meinhardt
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2007 2011 Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin
 
Besonderes (Auswahl)
seit 2017 Lehrauftrag an der Bayerischen Theaterakademie August Everding, an der Schauspielschule Zerboni und am Theater Werk München

Kunstprojekte / Performances:

2016 "IMMER BESSER - IMMER REICHER", eine Konzert-Theater-Talk-Performance an der Akademie der bildenden Künste München mit Isolation Berlin, Michi Kern, Stefan Natzel u. a.

2016 "Wasser - Quelle des Lebens?" auf der VAGENALE in Vagen mit Kevin Barz und Stefan Natzel

2012 documentale-Matinee – Verleihung des documentale-Awards und Podiumsdiskussion am Staatstheater Kassel mit Boris von Brauchitsch, Eva Maria Keller u. a.



2017 Einladung zu den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen mit "SCHÖN SOLL'S SEIN"
2017 Wettbewerbsfilm in der Kategorie "Kurzfilm" beim Achtung Berlin Festival mit "SCHÖN SOLL'S SEIN"
2013 Einladung zum Filmfest München mit "NIE MEHR WIE IMMER"
2011 Diplom mit Auszeichnung an der HfS "Ernst Busch"
2010 Ensemblepreis des BMBF für "KLEINER BRUDER" am Schauspielschultreffen in Berlin