Anna Matz

Anna Matz
Anna Matz
© Johanna Neuring, 2016 

Anna

Matz

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
25 - 32 Jahre 
Größe
166 cm 
Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Wien, Zürich  
Steuerlicher Wohnsitz
Hamburg 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Schwäbisch  
Heimatdialekt
D - Schwäbisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Blockflöte / recorder, Ukulele / ukulele, Violine / violin  
Gesang
Bühnengesang, Chanson, Chor, Oldies, Schlager  
Tanz
Choreografie, Contact Improvisation, Improvisation, Walzer, Zeitgenössischer Tanz  
Sport
Bühnenfechten, Inlineskaten, Kickboxen, Snowboard, Windsurfen, Yoga  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Bewegungsperformance  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
grün / green  
Statur / Körperbau
normale Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Heilbronn  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen
Monika Kolbe, Alexandra Hajok
Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49 40 28 40 15 -21/-22
fax +49 40 28 40 15 -99
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/anna-matz
E-Mail Schauspieler:
anna-matz@web.de

Vita

von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 Der gestiefelte Kater Prinzessin Joachim von Burchard Landesbühne Niedersachsen Nord
2016 Kommt ein Mann zur Welt Suse, Zahnärztin, Karlo Luisa Brandsdörfer Lichthof Theater Hamburg
2016 #Die Kapsel Ohne Name L. Keat und M. Persiel Monsun Theater Hamburg
2016 2017 Catan Allay (Performance) Tänzer Patricia Mai Kampnagel, Hamburger Rathaus, Altonale
2015 Seymour oder ich bin nur aus Versehen hier Robert Cora Sachs HAW Produktionslabor Hamburg
2012 Fleisch. Ich bin ich, du bist du und es geht schlecht. Ohne Name Lisa Brüning Volksbühne Berlin, Ringlokschuppen Mülheim
von bis  
2013 2016 Hamburger Schauspiel- Studio Frese
1994 2007 Freie Waldorfschule Heilbronn
Besonderes (Auswahl)
2009- 2013 Schauspielunterricht in Berlin

06.2017 : Tänzer in Catan Allay - ein Tanzmassenstück von Patricia Mai, im Rahmen des Theater der Welt Festivals auf Kampnagel Hamburg


11.-12.2017 : Der gestiefelte Kater, Regie: Joachim von Burchard, Landesbühne Niedersachsen Nord

2012 Einladung zum Theatertreffen der Jugend, der Berliner Festspiele, mit Fleisch. Ich bin ich, du bist du und es geht schlecht. ( P14 Volksbühne Berlin) Regie: Lisa Brüning