Anna Rot

Anna Rot
Anna Rot
© Waldemar Salesski 

Anna

Rot

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
27 - 37 Jahre 
Größe
171 cm 
Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, München, Wien, Zürich, Paris, Prag, Rom  
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
zusätzl. steuerlicher Wohnsitz
Österreich  
derzeit am Theater Gast in
Leipzig - Schauspiel  
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (fließend), Französisch (fließend), Italienisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
Ö - Wienerisch, Ö - Österreichisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano, Sopran / Soprano  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Chanson, Jazz  
Tanz
Hip-Hop, Historischer Tanz, Jazz, Modern, Standard, Step  
Sport
Bergsteigen, Ski Alpin, Springreiten, Yoga  
Führerschein
A - Motorrad, B - PKW  
Haarfarbe
rot-braun / chestnut-red, auburn  
Augenfarbe
blau / blue  
Staatsangehörigkeit
österreichisch  

Kontakt

agentur hahlweg
Harriet Hahlweg
Heinar-Kipphardt-Weg 15
81927 München
fon 089-2155 2915-0
fax 089-2155 2915-9
mail@agentur-hahlweg.de


Homepage:
annarot.com
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/anna-rot

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 Steirerkreuz Magdalena Fürst Wolfgang Murnberger ORF ARD
2018 Soko Stuttgart – Cool bleiben Sarah Janke Christian Werner ZDF
2018 Passagier 23 Nadine Schwarz Alexander Dierbach RTL
2018 Die Toten vom Bodensee – Meerjungfrau Meerjungfrau (AT) Michael Schneider ZDF, ORF
2017 Nord Nord Mord – Clüver und der leise Tod Natalie Clüver Anno Saul ZDF
2017 Um Himmels Willen – Gewissensbisse Linda Melbinger Nikolai Müllerschön ARD
2017 Lotta und der Ernst des Lebens Carmen Florian Gärtner ZDF
2017 Die Muse des Mörders Marie Stein Sascha Bigler ZDF, ORF
2017 Der Ausflug Oberstabswachtmeisterin Jürgen Karasek mittellanger Film / Soleil Film
2017 Blind ermittelt Kara Hoffmann Jano Ben Chaabane ORF ARD
2017 Soko Wien / Soko Donau - Nemesis Mia Unger Olaf Kreinsen ZDF, ORF
2017 Notruf Hafenkante Nadine Keller Oren Schmuckler ZDF
2017 Von oben Johanna Felix Krisai mittellanger Film / Filmakademie Wien
2017 Der Kommissar und das Kind Dr. Marion Rugo Andreas Senn ZDF
2016 WiN WiN Anwältin #10 Daniel Hoesl KINO
2016 Inga Lindström – Elin und die Anderssons Finya Ulli Baumann ZDF
2016 Das Dorf des Schweigens Assistentin Hans Steinbichler ZDF
2016 Ma Folie Evi Andrina Mracnikar Kino
2016 All the tired Horses Alice (HR) Sebastian Mayr mittellanger Film / Filmakademie Wien
2015 Soko 5113 - Quid pro quo Sandra Bellow Christoph Dammast ZDF
2015 Liebling Tamara (HR) Sebastian Schmidl mittellanger Film / Filmcollege Wien
2014 Soko Wien – Mörderspiel Scarlett Schwarz Erhard Riedlsperger ORF, ZDF
2013 Die Detektive Marion Michi Riebl ORF
2012 Meine Tochter, ihr Freund und ich Sandra (Hauptrolle) Walter Weber ZDF, ORF
2011 Schnell ermittelt Lilith, The Countess Of Abyss Michi Riebl ORF
2011 Vatertag Schneewittchen Michi Riebl ORF
2010 Tag und Nacht Lea (Hauptrolle) Sabine Derflinger KINO
2009 Wer hat Angst vorm schwarzen Mann Elisabeth Christine Hartmann Pro7
2009 Rewind Sabine (Hauptrolle) Cathie Boyd Kurzfilm, Blindside Prod. UK
2008 In 3 Tagen bist du tot 2 Gabi Andreas Prochaska KINO
1994 Polizeiruf 133 – Abgründe Tina (HR) Susanne Zanke ORF
1994 Etwas am Herzen Cäcilia Michael Cencig ORF, 3Sat
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 2018 Frankenstein (Musikthetaer) Mary Shelley / Frau Frankenstein / Monster / u.a. Maximilian von Mayenburg Deutsche Oper Berlin
2017 2018 Gewonnene Illusionen Naomi Schimmerberg / Anna Rot Steffen Klewar / copy & waste Schauspiel Leipzig
2016 GOLD. Der Film der Nibelungen Eye Nuran David Calis Nibelungenfestspiele Worms
2015 2016 Le Système pour devenir invisible Trudy Luder Guillermo Pisani / Compagnie LSDI Théâtre de Vanves (Paris), Comédie de Caen
2014 2015 Eldorado Thekla (Hauptrolle) Marius von Mayenburg Werk X Wien
2014 Cabaret Fräulein Kost Ingo Berk Schauspielhaus Graz
2013 Die erotischen Erfolge des Monsieur R. Armandine Werner Schneyder Südthüringisches Staatstheater Meiningen
2012 2013 Clavigo Sophie Alexandra Liedtke Schauspielhaus Graz
2010 2012 Orlac Hand Out Anna copy & waste Schauspielhaus Wien, Ringlokschuppen Mülheim, FAVO
2008 2009 Dantons Tod Lucile Tilman Gersch Deutsches Theater Göttingen
2008 2009 Der Menschenfeind Eliante Daniela Kranz Deutsches Theater Göttingen
2008 2009 Bagdad brennt -Solo- Sabrina Glas Deutsches Theater Göttingen, KALTSTART FESTIVAL 20
2008 Heute bin ich Rot | Morgen bin ich Tot. solo Anna Rot Graz
von bis  
2001 2003 Universität Wien, Studium Romanistik (französisch und italienisch)
2004 2007 Universität für Musik und darstellende Kunst, Graz | Magistra artium (Schauspiel)
2007 2008 Hochschule für Musik und Theater, Rostock | Schauspieldiplom
2010 2012 Schauspiel-Workshops bei Ayad Akhtar (NY), Mike Bernardin (Berlin), Jean-Louis Rodrigue (LA)
2016 Biennale di Venezia – Masterclass Declan Donnellan
2017 Biennale di Venezia – Masterclass Nathalie Béasse
2018 Biennale di Venezia – Masterclass Gisèle Vienne
Besonderes (Auswahl)
Awards

2011 TAG UND NACHT – Jury Award: Best Lead Actress, 2. New York City International Film Festival

2011 TAG UND NACHT – 2. Preis Feature Narrative Category beim Athens International Film and Video Festival, Ohio USA

2011 TAG UND NACHT – 2. Preis Feature Narrative Category beim Athens International Film and Video Festival, Ohio USA

https://presseportal.zdf.de/pm/die-muse-des-moerders/


am 6. Oktober 2018 um 20h15 im ZDF


"Die Muse des Mörders", Regie Sascha Bigler

ORD/ZDF-Produktion 2017





Awards


2011 TAG UND NACHT Jury Award: Best Lead Actress, 2. New York City International Film Festival

2011 TAG UND NACHT   2. Preis Feature Narrative Category beim Athens International Film and Video Festival, Ohio USA

2011 TAG UND NACHT   2. Preis Feature Narrative Category beim Athens International Film and Video Festival, Ohio USA



"ALL THE TIRED HORSES"

Publikumsliebling (national) VIENNA SHORTS FESTIVAL 2017
Gewinner Bamberger Kurzfilmtage 2018

Publikumspreis Shortynale 2017


"LIEBLING"

Kyoto International Students Film Festival 2017: GRAN PRIX

Kyoto International Students Film Festival 2017:AUDIENCE AWARD

FilmZ Mainz 2017: Bester mittellanger Film


2015   First Steps Award für "MA FOLIE" (Andrina Mracnikar) in der Kategorie 'Abendfüllender Spielfilm'
2015   Nominierung First Steps Award für LIEBLING (Sebastian Schmidl) in der Kategorie 'Mittellanger Film'