Drucken

Kurzinformation

Anne Clausen
Anne Clausen
© Friedrich Zurheide 

Anne Clausen

Wohnort
Innsbruck 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Zürich, Amsterdam  
Jahrgang
1978 
Spielalter
33 - 41 Jahre 
Größe
180 cm 
Sprache(n)
Deutsch (bilingual) (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (gut), Niederländisch (Muttersprache)  
Dialekte/Akzente
D - Norddeutsch  
Heimatdialekt
D - Norddeutsch  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson  
Tanz
Modern  
Sport
Aikido, Segeln, Windsurfen  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49(0)89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax (089) 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
anne-clausen.com
E-Mail Schauspieler:
anneclausen@gmail.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2008 Küstenwache -Tödliche Erinnerung Krankenschwester Jan Bauer ZDF Serie
2006 Hinters Licht Kathrin Björn Pausch Kurzfilm
2004 Sophie Scholl - die letzten Tage Traute Lafrenz Marc Rothemund KINO / Goldkindfilm
2002 Katz und Hund Angela Mader Dieter Berner ARD / Zieglerfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 Operation Frühlingsblümchen ICH Manfred Schild Kellertheater Innsbruck
2013 Fanny macht Ernst Fanny Jan-Hinnerk Arnke Theaterschiff Bremen
2012 Der Lebkuchenmann Fräulein Pfeffer Verena Schopper Landestheater Innsbruck
2011 komA Margot Bartosch-Enzelsberger Armin Peterka Stadttheater Regensburg
2011 Traumfrau verzweifelt gesucht Henri/Trish/Kamilla/Gaby/Anja Dirk Arlt Turmtheater Regensburg
2011 Amoklauf, mein Kinderspiel C Vivian Frey Landestheater Coburg
2010 Dirnenlied Karla von Stelzenbühl Jan Arnke Turmtheater Regensburg
2009 Die Ausnahme und die Regel Richter Stephan Hintze Theater im Werftpark Kiel
2008 Macbeth (Meuchlings) Lady Macbeth Anne Später Theater im Werftpark Kiel
2008 Isabella, drei Karavellen und ein Scharlatan Königin Isabella/Johanna die Wahnsinnige Uwe Schwarz Theater im Werftpark Kiel
2007 Oleanna Carol Nicole Müller Theater Hof
2007 Zärtlich Tash Ralf Hocke Theater Hof
2006 Schöne Bescherungen Belinda Hartmut Uhlemann Theater Hof
2006 Kabale und Liebe Luise Michael Blumenthal Theater Hof
2005 Die Dreigroschenoper Polly Peachum Ulf Reiher Theater Hof
2004 Drei Schwestern Olga Nora Bussenius Akademietheater München
2004 Frau Holle Frau Welt Uwe Kraus Städtische Bühnen Osnabrück
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2000 2004 Studiengang Schauspiel an der Bayerischen Theaterakademie August Everding / Hochschule für Musik und Theater München
1998 2000 Magisterstudium Theaterwissenschaft, Journalistik, Allg. und Vergl. Literaturwissenschaft bis zur Zwischenprüfung an der Universität Leipzig
1998 Abitur Deutsche Schule Den Haag
 
Besonderes (Auswahl)
seit 2010 zusätzlich tätig als
Schauspieldozentin (ADK Regensburg, Schauspielschule Innsbruck) und
Autorin ("Dirnenlied", "Hettie doch", "echt arm" -erschienen im Litag-Theaterverlag)






  • 2015 3.Preis des Forums für junge Autoren Coburg für "Hettie doch"
  • 2011 1.Preis der Bayerischen Theaterjugendclubs für "Koma"
  • 2008 Kai-Uwe von Hassel Preis für das Theater im Werftpark
  • 2005 mitgewirkt in "Sophie Scholl -die letzten Tage",der mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet wurde und 
  • 2006 eine Oskar-Nominierung erhielt
  • 2003 Förderpreis der Bayerischen Theatertage für "Reineke Fuchs"