Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Anne Gaedcke Anne Gaedcke Anne Gaedcke Anne Gaedcke Anne Gaedcke Anne Gaedcke Anne Gaedcke Anne Gaedcke Anne Gaedcke
Anne Gaedcke © Anne Gaedcke  Anne Gaedcke © Anne Gaedcke  Anne Gaedcke © Steffi Henn Photography  Anne Gaedcke © Steffi Henn Photography  Anne Gaedcke © Steffi Henn Photography  Anne Gaedcke © Steffi Henn Photography  Anne Gaedcke © Steffi Henn Photography  Anne Gaedcke © Steffi Henn Photography  Anne Gaedcke © Anne Gaedcke 

Anne Gaedcke

Spielalter
56 - 66 Jahre 
Geburtsjahr
1954 
Größe
170 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
Stimmlage
Alt / Contralto  
ethn. Erscheinungsbild
südeuropäisch / Southern European  
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse), Niederländisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Badisch, D - Berlin-Brandenburgisch, D - Norddeutsch  
Führerschein
B - Pkw  
Unterkunft
Freiburg / Baden, Hamburg, Köln, London, Los Angeles  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49(0)30 - 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49(0)30 - 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de
http://zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 DAS ABENDMAHL Dona Magdalena (HR) Klaus Bobach Produktion Berlin
2012 TITEL NOCH UNSICHER / EPISODEN Episodenhauptrolle Till Gompert Blackwoodfilms
2012 DAS BUFFET Frau Meike (Hauptrolle) Till Gompert Blackwoodfilms
2010 AM KREUZWEG Ältere Frau Uwe Janson Phoenix Film
2009 ROSAS HÖLLENFAHRT diverse Rosa von Praunheim arte
2008 BEING KILLED Mutter Volker Maria Arend Avalon Entertainment
2006 SEHSUCHT Puffmutter Peter Jeschke HFF Potsdam, Trailer zum Europäischen Filmfestival
2006 VERLIEBT IN BERLIN Roccos Mutter Micaela Zschischov Grundy UFA
2006 A PERFECT LI(E)FE Psychiaterin Ben Fechler J.A.S. Production
2005 FRAU STEINBERG Frau Steinberg Björn Schürmann Prod. Filmarche
2005 ALLES IST EINS Martja Johannson Sabine Zimmer Zimmerproductions
2003 HAB MICH LIEB Mutter eines Transsexuellen R. Sylke Enders Alfredfilms im Auftrag von arte/WDR
1986 DER WEISSE KÖNIG Nachtclubmieze auf Koks Michael Wolf, Istvan Kanicey Nixdorfproduktion Basel
von bis Stück Rolle Regie Theater
1983 1990 SIEHE "SONSTIGES"
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1980 1983 Margot Höpfner Studio Hamburg, Diplom
2010 Robert Castl Masterclass: Method acting, International Theatre New York
2016 Susan Batson, Masterclass, How to create a Character
 
Besonderes (Auswahl)
2.10.1954 in Hamburg geboren // aufgewachsen in Hamburg, Frankfurt/Main, Stuttgart, Antwerpen (Belgien), Lahr (Schwarzwald)

1983 bis 1990 fortlaufende Bühnenengagements in Basel, Freiburg, Hamburg, Bonn, Tourneebühnen, München, Zürich Wien...

1990-2000 Autounfall // Spielpause // im Ausland als Malerin gearbeitet

seit 2003 wohnhaft in Berlin // Acting Training: Coaching company, Acting Studio, Acting Training Center, Tankstelle // Meisner Technique bei Bernardin London // Frederick Johntz (Johntz&Travis LA) // Jon Sperry (Cinecitta Rome, LA, dialogue-coaching) // Spielfilmangebote