Anne Müller

Anne Müller
Anne Müller
© Jeanne Degraa 

Anne

Müller

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
28 - 40 Jahre 
Größe
173 cm 
Wohnort
Hamburg, Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Hamburg, Köln, Leipzig, München  
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
derzeit am Theater engagiert in
Hamburg - Deutsches Schauspielhaus  
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (fließend), Latein (Grundkenntnisse), Norwegisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, Schweiz - Bündnerdeutsch  
Heimatdialekt
D - Sächsisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Gesang
Bühnengesang  
Tanz
Improvisation, Tango  
Sport
Aikido, Akrobatik, Billard, Bühnenfechten, Fitness, Kampfsport, Radsport, Snowboard, Tennis, Wellenreiten, Yoga  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Bahncard100  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Susanne Reimann
Susanne Reimann
Claudiusstr.7
10557 Berlin
fon 030-8526018
fax 030-8592941
info@agentur-reimann.de




Agenturprofil:
agentur-reimann.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/anne-mueller

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 2018 Dogs of Berlin Christian Alvert Netflix
2018 Tanken - Mehr als super (10/12) Martina Plura ZDFneo
2017 Casting Nicolas Wackerbarth SWR, Kinofilm
2017 SOKO Wismar - Überfall! Dirk Pientka ZDF
2016 Die Kanzlei - Harte Zeiten Dirk Pientka ZDF
2016 Die Geschwister Jan Krüger Kinofilm
2015 Notes of Berlin Mariejosephin Schneider Kinofilm
2014 Die Reise zum Mittelpunkt der Hallig Hermine Huntgeburth ARD
2014 Soko Stuttgart - Die Söhne Abrahams Didi Danquart ZDF
2014 Kripo Holstein - Mord und Meer - Vom Winde verweht Zbynek Cerven ZDF
2014 Der Kriminalist - Kleine Schritte Thomas Roth ZDF
2014 In aller Freundschaft - Annäherungsversuche Jakob Schäuffelen ARD
2013 SOKO Wismar - Tod im Feld Sascha Thiel ZDF
2013 Die Pfefferkörner - In die Tonne Andrea Katzenberger ARD
2013 Großstadtrevier - Heile Welt Lars Jessen ARD
2012 Mutter Zora Rux Kurzfilm
2012 Polizeiruf 110 - Der Tod macht Engel aus uns allen Jan Bonny ARD
2011 Die Besucher Constanze Knoche Kinofilm
2010 Unten Mitte Kinn Nicolas Wackerbarth Kinofilm
2009 Same Same But Different Detlev Buck Kinofilm
2005 Lemminge können auch nicht fliegen Guido Tölke Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 2018 Am Königsweg Autorin Falk Richter Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2018 Junk Blount Jan Philipp Gloger Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2018 Der haarige Affe Margaret Frank Castorf Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2017 Ferngespräch Gertrud Sebastian Baumgarten Maxim-Gorki-Theater Berlin
2017 Passionspiele Horror Vacui Bastian Reiber Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2017 Jed Martin Olga Sheremoyova Chirstoph Luser, Anita Schmid Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2017 Die Nacht kurz vor den Wäldern Monolog Leo Schenkel Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2016 Die disparate Stadt Das Kind Schorsch Kamerun Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2016 Der Allmächtige Baumeister aller Welten Gintersdorfer/Klaßen Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2016 Die Jungfrau von Orleans Die Jungfrau von Orleans Tilmann Köhler Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2016 Die Wehleider Christoph Marthaler Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2014 2016 Die Ballade vom fliegenden Holländer Senta Sebastian Baumgarten Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2015 König Artus Guinevere Markus Bothe Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2015 Die Neger Neige Johan Simons Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2014 2015 Carmen Disruption Michaela Sebastian Nübling Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2013 2015 Die Rasenden Iphigenie Karin Beier Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2011 2014 Das Erdbeben in Chili Josephe Armin Petras Maxim-Gorki-Theater Berlin/ Staatschauspiel Dresde
2012 2014 Rocco und seine Brüder Nadia Antú Romero Nunes Maxim-Gorki-Theater Berlin
2012 2014 Radikal Merle Anna Bergmann Maxim-Gorki-Theater Berlin
2010 2014 Fieber Ricarda Anna Bergmann Maxim-Groki-Theater Berlin
2010 2014 Die Blechtrommel Oskar Jan Bosse Maxim-Groki-Theater Berlin
2011 2014 Der Besuch der alten Dame Mädchen Armin Petras Maxim-Gorki-Theater Berlin/ Staatschauspiel Dresde
2009 2014 Peer Gynt Grüngekleidete Jan Bosse Thalia Theater Hamburg/ Maxim-Gorki-Theater Berlin
2008 2014 Gertrud Gertrud Armin Petras Schauspiel Frankfurt/ Maxim-Gorki-Theater Berlin
2009 2014 Opening Night Nancy Armin Petras Schauspiel Frankfurt/ Maxim-Gorki-Theater Berlin
2013 2014 Macbeth Lady Macbeth Robert Borgmann Maxim Gorki Theater Berlin
2012 2014 Das Käthchen von Heilbronn Käthchen Jan Bosse Maxim-Gorki-Theater Berlin
2012 2014 Das Mädchen aus der Streichholzfabrik Mädchen Michael Schweighöfer Maxim-Gorki-Theater Berlin
2008 2013 Buddenbrooks Tony Buddenbrook Cilli Drexel Schauspiel Frankfurt
2011 2013 Shochheaded Peter Ensemblestück Ronny Jakubasch Maxim-Gorki-Theater Berlin
2011 2013 Ernte Lydia Dominik Friedel Maxim-Gorki-Theater Berlin
2010 2013 Dantons Tod Marion Sebastian Baumgarten Maxim-Gorki-Theater Berlin
2010 2013 Rheinsberg Claire Johann Kuithan Maxim-Groki-Theater Berlin
2007 2012 Jason Medea Rainer Frank Schauspiel Frankfurt
2007 2012 Hexenjagd Abigail Martin Nimtz Schauspiel Frankfurt
2007 2009 Fahrenheit 451 Clarisse Florian Fiedler Schauspiel Frankfurt
2005 2007 Wilhelm Meisters Lehrjahre Mignon Jarg Pataki Schauspiel Hannover
2004 2007 Don Carlos Marquisin von Mondecar Wilfried Minks Schauspiel Hannover
2004 2006 Reiher Adele Annette Pullen Schauspiel Hannover
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2018 Die Mütze Lea Mark Ginzler SFR
2018 Die verdrehte Welt der Amelie Kat Janine Lüttmann Sony Music
2018 Heilige Mörderin Utsumi Janine Lüttmann NDR
2018 Eiernot im Märchenland - NDR Kinderhörspiel Däumling Helmut Peters NDR
2018 I love Dick Chris Kraus Jean-Claude Kuner WDR
2018 radioTATORT - Auf die Fresse Kommissarin Caroline Griem Stefan Kanitz ARD, MDR
2017 radioTATORT - Nein heißt nein Kommissarin Caroline Griem Götz Fritsch ARD, MDR
2017 Die Lebenden reparieren Alice Steffen Moratz NDR
2017 Schwingungen Greta Anouschka Trocker SR
2016 radioTATORT - Hundert von Hundert Kommissarin Caroline Griem Götz Fritsch ARD, MDR
2016 radioTATORT - Sterben kann jeder Tina Brändle Mark Ginzler ARD, SWR
2016 Ma ville après – Paris danach Sprecherin Anouschka Trocker RBB
2015 radioTATORT - Brändles Nichte Tina Brändle Mark Ginzler ARD, SWR
2015 Zum Tal abfallende Landschaften Mimi Anouschka Trocker RBB
von bis  
2002 2006 Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hannover
Besonderes (Auswahl)
2008 Ernennung der Fachzeitschrift "Theaterheute" zur Nachwuchsschauspielerin
des Jahres!

Geboren 1983 in Rochlitz, Sachsen. Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Bereits während ihres Studiums spielt sie am Schauspiel Hannover und am Staatstheater Braunschweig. Von 2005 bis 2009 gehört sie zum Ensemble des Schauspiel Frankfurt. Dort arbeitet sie u.a. mit Wanda Golonka, Karin Neuhäuser und Armin Petras zusammen, mit dessen Inszenierung »Gertrud« (nach dem Roman von Einar Schleef) sie 2008 zum Berliner Theatertreffen eingeladen wird. Für die Darstellung der jungen Gertrud wird sie bei der Kritikerumfrage von »Theater heute« zur Nachwuchsschauspielerin des Jahres 2008 gewählt. Von 2009 bis 2012 ist sie Ensemblemitglied am Maxim Gorki Theater Berlin, wo sie u.a. mit Jan Bosse und immer wieder mit Armin Petras zusammenarbeitet. Seit der Spielzeit 2013/14 gehört Anne Müller zum Ensemble des Deutschen SchauSpielHaus Hamburg.



2008 Ernennung zur Schauspielerin des Jahres von der Fachzeitschrift THEATER HEUTE!