Drucken

Kurzinformation

Anne Rieckhof
Anne Rieckhof
© 2015 © Mark Noormann 

Anne Rieckhof

Wohnort
Coburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Rostock, Schwerin  
Jahrgang
1989 
Spielalter
19 - 29 Jahre 
Größe
162 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Russisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Norddeutsch  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Chanson, Chor, Pop  
Tanz
Choreografie, Modern, Pop, Step  
Sport
Akrobatik, Bühnenkampf, Fechten, Reiten, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Kampfszenenchoreograf  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

trusted agents agentur für medien e. K.
Harald Will
Wilskistraße 39
14169 Berlin
fon +49 (0)30 80 49 65 22
fax +49 (0)30 80 49 65 13
mail@trusted-agents.de
trusted-agents.de


Agenturprofil:
trusted-agents.de/no_cache/schauspielerinnen/person/anne-rie
Homepage:
trusted-agents.de/no_cache/schauspielerinnen/person/anne-rie

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2013 DORE STRAUCH - APRICOT RAIL Julia Gay
2013 LEBEN Stefan Miess
2012 FREUNDE BLEIBEN Veronika Sawicki
2011 VON WÖLFEN UND MENSCHEN Andreas Ehrig
2011 HUNGRIG NACH MEER Andreas Ehrig
2011 NOT DEAD YET Nane Moore
2008 HAMLET.NET Peter Schönhofer ZDF Theaterkanal/3sat
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 BASH - STÜCKE DER LETZTEN TAGE (N. LABUTE) Die Frau Andreas Nathusius Landestheater Coburg
2016 7, NEE 42, DRITTER STOCK LINKS - LIEDER AUS DER PLATTE · CHANSONS VON UND MIT ANNE RIECKHOF, DOMINIK TREMEL UND TOM WILD Landestheater Coburg
2016 DIE GRÖNHOLM - METHODE (J. GALCERAN) Fiona Bellinghausen Alice Asper Landestheater Coburg
2015 2016 WIE IM HIMMEL (NACH DEM GLEICHNAMIGEN FILM VON K. POLLACK) Lena Matthias Straub Landestheater Coburg
2015 2016 DER RÄUBER HOTZENPLOTZ (NACH O. PREUßLER) Die Großmutter, Die Fee Thorsten Köhler Landestheater Coburg
2015 2016 DER VORNAME (M. DELAPORTE UND A. DE LA PATELLIÈRE) Anna Carvati, Leila Müller Landestheater Coburg
2015 KOW LOON ( J. GEIGER / UA) Christina Alice Asper Landestheater Coburg
2015 DER NACKTE WAHNSINN (M. FRAYN) Brooke Ashton (Vicki) Matthias Straub Landestheater Coburg
2015 EISENSTEIN (CH. NUßBAUMEDER) Erna Schatzschneider, Nikola Tilman Gersch Landestheater Coburg
2014 2015 FABIAN (NACH DEM ROMAN VON E. KÄSTNER) Cornelia Battenberg, Schwarzhaariges Mädchen, Die Torsten Schilling Landestheater Coburg
2014 ZUR SCHÖNEN AUSSICHT (Ö.V. HORVÁTH) Christine Konstanze Lauterbach Landestheater Coburg
2014 TOMBSTONE - ODER DAS DUELL (M. STRAUB) Amy Fowler Matthias Straub Landestheater Coburg
2014 KING ARTHUR (J. DRYDEN UND H. PURCELL) Emmeline Matthias Straub Landestheater Coburg
2014 ROSE BERND (G. HAUPTMANN) Rose Bernd Lars Wernecke Südthüringisches Staatstheater Meiningen
2013 2015 DER NACKTE WAHNSINN (M. FRAYN) Poppy Norton-Taylor (Regie-Assistentin) Lars Wernecke Südthüringisches Staatstheater Meiningen
2013 RICHARDS KORKBEIN (B. BEHAN) Rose von Lima Matthias Kniesbeck Südthüringisches Staatstheater Meiningen
2013 HAMLET (W. SHAKESPEARE, DETSCH V. F. GÜNTHER) Ophelia Ansgar Haag Südthüringisches Staatstheater Meiningen
2013 NACH JERUSALEM (T. DORST) Dagmar aus dem Penthouse Jan Steinbach Südthüringisches Staatstheater Meiningen
2013 DIE EROTISCHEN ERFOLGE DES MONSIEUR R. (G. FEYDEAU, DT. V. W. SCHNEIDER) Clara Werner Schneyder Südthüringisches Staatstheater Meiningen
2013 WAHNFRIED - BILDER EINER EHE (R. BAUMGART / UA) Carrie Pringle Jan Steinbach Südthüringisches Staatstheater Meiningen
2012 2013 EIN INSPEKTOR KOMMT (J.B. PRIESTLEY) Sheila Birling Peter Bernhardt Südthüringisches Staatstheater Meiningen
2012 2013 DER KAKTUS (J. ZEH) Polizeianwärterin Susi Beatrix Schwarzbach Südthüringisches Staatstheater Meiningen
2012 2013 EIN VOLKSFEIND (H. IBSEN) Petra Stockmann Lars Wernecke Südthüringisches Staatstheater Meiningen
2012 TARTUFFE (MOLIÈRE) Dorine Christian Doll Domfestspiele Gandersheim
2011 DER BÄR (A. TSCHECHOW) Jeléna Iwánowna Popówa Matthias Stier HTM Rostock Studiobühne
2011 JÜDISCHE AUTORINNEN (R. AUSLÄNDER U.A.) Kammermusikfestival Rostock und NDR Start-Festival
2011 WEINE NICHT MEHR BLEICHE DUDU (TEXT NACH NIETZSCHE) Erste Sprecherin Maik Rechter HMT Rostock Konzertsaal
2011 STADT.GESICHTER.AUGEN.BLICK (R. HOCHBAUM) Romy Hochbaum HTM Rostock Studiobühne
2011 DER MEISTER UND MARGARITA (M. BULGAKOW) Praskowja Fjodorowna Jens Poth HTM Rostock Studiobühne, Kampnagel Hamburg
2011 BRÜDERCHEN, KOMM TANZ MIT MIR (NACH E. HUMPERDINCK) Agathe Ensemblearbeit HTM Rostock Studiobühne
2010 EIN SOMMERNACHTSTRAUM (W. SHAKESPEARE) Hermia Anu Saari Volkstheater Rostock
2010 DER DIENER ZWEIER HERREN (C. GOLDONI) Rosaura Matthias Stier HTM Rostock Studiobühne
2010 DER DRACHE (J. SCHWARZ) Anna, Teppichmacher Frank Strobel HTM Rostock Studiobühne
2009 JAE FLEISCHHACKER IN CHICAGO (B. BRECHT) Anna Fleischhacker Thomas Vallentin HTM Rostock Studiobühne
2008 HAMLET.NET (NACH W. SHAKESPEARE) Horatio Ensemblearbeit Berliner Festspiele, Theatertreffen der Jugend
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2015 Workshop Filmschauspiel, Uni Weimar, Volkmar Umlauft
2015 Improvisations Workshop, Keith Johnstone, Kopenhagen
2008 2012 Hochschule für Musik und Theater Rostock, Diplom
2009 Meisterkurs Chanson bei Gisela May
2007 2011 Gesangsunterricht bei Relia Paul, John Lehman und Rosita Mewis
 
Besonderes (Auswahl)
Awards
2014Ulrich-Burkhardt-Preis, Nachwuchspreis der Theaterfreunde Meiningen
2011 Ensemblepreis, Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielstudierender in Hamburg, "Der Meister und Margarita" (M. Bulkakow), HTM Rostock, Regie: Jens Poth
2011 Ensemblepreis, HMT Interdisziplinär, "Brüderchen, komm tanz mit mir" (nach "Geschwister" v. K. Mann), Regie: Ensemblearbeit
2008 Einladung zum Theatertreffen der Jugend, "hamlet.net" (nach W. Shakespeare), TaGGS Schwerin, Regie: Ensemblearbeit
2008 Aufzeichnung/ Ausstrahlung 3Sat/ ZDT Theaterkanal von "hamlet.net" (nach W. Shakespeare), TaGGS Schwerin, Regie: Ensemblearbeit






2015 1. Preis der Jugendjury der 33. Bayerischen Theatertage für "Fabian", Landestheater Coburg
2014 Ulrich-Burkhardt-Preis, Nachwuchspreis der Theaterfreunde Meiningen
2011 Ensemblepreis, Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielstudierender in Hamburg, "Der Meister und Margarita" (M. Bulkakow), HTM Rostock, Regie: Jens Poth
2011 Ensemblepreis, HMT Interdisziplinär, "Brüderchen, komm tanz mit mir" (nach "Geschwister" v. K. Mann), Regie: Ensemblearbeit
2008 Einladung zum Theatertreffen der Jugend, "hamlet.net" (nach W. Shakespeare), TaGGS Schwerin, Regie: Ensemblearbeit