Drucken

Kurzinformation

Anne Schramm
Anne Schramm
© Thorsten Wulff 2013 

Anne Schramm

Wohnort
Hamburg, Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Freiburg / Baden, Hamburg, Hannover / Kassel, Köln, Leipzig, München, Wien, Zürich, Amsterdam, Kopenhagen, London  
Jahrgang
1983 
Spielalter
25 - 37 Jahre 
Größe
179 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Schwedisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Norddeutsch, D - Plattdeutsch  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
Gesang
Klassik, Pop  
Tanz
Ballett, Höfisch, Lateinamerikanisch, Modern, Tango  
Sport
Aikido, Capoeira, Einrad, Fechten, Kampfsport, Laufsport, Reiten, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Clownerie  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen

Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49(0)30 - 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49(0)30 - 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
ZAV Berlin
Homepage:
anne-schramm.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 Nord bei Nordwest Meike Bruhns Marc Brummund ARD
2014 Sibel & Max Esther Hansen Felix Herzogenrath ZDF
2014 Die Lebenden und die Toten Innensenatbeauftragte Matthias Glasner ZDF
2013 Bella Casa Tina Edzard Onneken ZDF
2013 SOKO Wismar Eva Missfeld Sascha Thiel ZDF
2013 Weißbeeren Rebecca Selon Fischer Kurzfilm
2012 DER GESCHMACK VON APFELKERNEN Bertha (jung) Vivian Naefe Kino
2012 Notruf Hafenkante Maren Spieles Oren Schmuckler ZDF
2012 Terra MaX Gotlindis Johannes Jaeger ZDF
2011 Aktenzeichen xy ungelöst Anne Scherzing Tom Zenker ZDF
2011 Morden im Norden Birthe Sonborn Esther Wenger ARD
2008 DIE LIEBE UND VIKTOR Karin Patrick Banush Kino
2008 DIE BUDDENBROOKS Trine Heinrich Breloer Kino
von bis Stück Rolle Regie Theater
2011 Die Ballade von Garuma Evangelina Marco Storman Staatstheater Stuttgart
2007 2011 Ester Hattenbach, Niklaus Helbling, Pit Holzwarth, Andreas Nathusius, Patrick Schlösser Theater Lübeck
2007 Die Liebelei Christine Anne Lenk Thalia Theater, Hamburg
2006 Patrick Wengenroth Münchener Kammerspiele
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2004 2008 Otto-Falkenberg-Schule, München
2007 Filmschauspielworkshop, Filmakademie Ludwigsburg
 
Besonderes (Auswahl)
Awards

2007 Fehling-Preis der Gesellschaft der Theaterfreunde Lübeck
2005 Stipendium für Nachwuchsschauspiel des Deutschen Bühnenvereins Bayern