Drucken

Kurzinformation

Annette Weitzmann
Annette Weitzmann
© Philine Hege 

Annette Weitzmann

Wohnort
Köln 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München  
Jahrgang
1967 
Spielalter
43 - 50 Jahre 
Größe
170 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Hamburgisch, D - Kölsch, D - Rheinisch, D - Ruhrdeutsch  
Heimatdialekt
D - Kölsch, D - Ruhrdeutsch  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Gesang
Blues, Klassik, Pop, Rock  
Sport
Fechten, Inlineskaten, Segeln, Ski Alpin, Tennis, Windsurfen  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49(0)221 - 55 403 -300/-301/-303
fax (02 21) 55 403 - 444
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
annette-weitzmann.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Deutschlands große Clans - Die Tchibo Story (2016) Ingeburg Herz Sebastian Dehnhardt ZDF
2015 Flaschendrehen Hauptrolle Sebastian Wotschke KHM
2013 Deadly Nun Nonne Maximilian Niemann Filmhochschule Ludwigsburg
2013 Die Hölle das sind die Anderen Mutter Philine Hege KHM
2013 Sieben Tage Mutter Holger Schumacher KHM
2010 2011 Unter Uns Maren Aigner diverse RTL
2009 -2009 The Kaiserpark.TV SHOW Sängerin/H. Schneider, M. Jagger Norbert Sollbach/Thomas Rech Foyer des Theaters
2008 2008 4 Singles diverse Rollen Erik Polls Sony/RTL
2007 2007 Die Anrheiner Ariane Helm Klaus Petsch Ziegler/WDR
2007 2007 Geile Zeit Christine/Mutter Martin Przyborowski Sony/RTL
2003 2008 Henkel/EPO div. Rollen Oiver Julius Imagefilm
2001 -2001 Crossing Jordan für die Telemesse Synchronstimme für Jill Hennessy VOX VOX
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2016 Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch Geldhexe Tyrannja Vamperl Martin Philipp Theater Aachen
2014 2015 Der Teufel mit den drei goldenen Haaren Mutter, Königin, Großmutter des Teufels, Städterin Konstanze Kappenstein Schauspiel Neuss/RLT
2013 2014 Takeshi verschwunden Künstlerin/Performerin Julie Stearns Thealozzi Bochum
2012 Ronja Räubertochter Lovis Gerald Gluth-Goldmann Theater Krefeld
2010 2011 diverse Stücke diverse Rollen Thomas Rech Mondpalast von Wanne-Eickel
2008 2009 Flurwoche Hanife Gündüz Thomas Rech Mondpalast von Wanne-Eickel
2004 2008 Peterchens Mondfahrt, Selbst Inschuld Nachtfee/Sternchen, Gesine Matz Thomas Rech Mondpalast von Wanne-Eickel
2003 2004 Ronaldo & Julia, Auf der Wilden Rita Frida Kapulinski, Hannelore Schnell Thomas Rech Mondpalast von Wanne-Eickel
2000 2000 Die Räuber Amalie/Spiegelberg Rike Eckermann Arena Berlin, Pfefferberg, Klosterruine Berlin
1999 1999 Die Sonnenfestung Christiane Jörg Lehmann Volksbühne Berlin
1998 1999 Pomp Duck and Circumstance Madame Zazou Guy Caron Circque du Soleil
1994 1995 Der Tag an dem der Papst gekidnappt wurde Miriam Andreas Gruhn Gerhart Hauptmann Theater Zittau
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1989 1993 Schule für die Darstellenden Künste Berlin & Lee Strasberg Theatre Institute New York
 
Besonderes (Auswahl)
Studium in London und Münster für Kunstgeschichte & Architektur






2015 - 2 Nominierungen für "In Sieben Tagen" beim Studio Hamburg Nachwuchspreis und beim Shocking Shorts Award