Info

Annette Maria Stoll

Annette Maria Stoll
Annette Maria Stoll
© Barbara Koedel 

Annette Maria

Stoll

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
23 - 31 Jahre  
Größe
159 cm
Wohnort
Berlin
Unterkunft
Baden-Baden | Berlin / Potsdam | Hamburg | München | Stuttgart
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch | Englisch (fließend) | Spanisch (Grundkenntnisse)
Stimmlage
Mezzosopran
Instrumente
Blockflöte | Querflöte
Gesang
Chor
Tanz
Gardetanz | Lateinamerikanisch | Standard | Tango Argentino | Walzer
Sport
Yoga
Führerschein
B - PKW
Haarfarbe
dunkelblond
Augenfarbe
blau
Statur / Körperbau
normale Statur
Staatsangehörigkeit
Deutschland
aufgewachsen in
Baden-Baden

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Bühne

Irene Pesel, Anja Niederfahrenhorst, Dagmar Leding
Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49 40 28 40 15 -13/-14/-20
fax +49 40 28 40 15 - 99
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/annette.maria-stoll

Vita

von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2017 DNA Leah Elina Finkel Studiobühne Schule für Schauspiel Hamburg
2016 Die kahle Sängerin Mrs. Martin Ulrich Meyer-Horsch Sprechwerk Hamburg
2016 Die Ratten Frau John Cornelia Schirmer Studiobühne Schule für Schauspiel Hamburg
2015 Ein Sommernachtstraum Puck Cornelia Schirmer Studiobühne Schule für Schauspiel Hamburg
2015 Sechs Personen suchen einen Autor Stieftochter Wladimir Tarasjanz Studiobühne Schule für Schauspiel Hamburg
2015 Die klugen Leute Trine Olivia Rüdinger Studiobühne Schule für Schauspiel Hamburg
2009 Selma Ensemble Maria-Elena Hackbarth Theater Baden-Baden
2008 Der Freischütz Ännchen Robert Wilson Festspielhaus Baden-Baden
2007 Der Parasit Charlotte Wolfram Apprich Theater Baden-Baden
von bis  
2014 2017 Schule für Schauspiel Hamburg
2017 Workshop "Helden und Loser" bei Jens Roth
2017 Workshop "Die Kraft der Verbindung" bei Marie Bäumer
2017 Meisnertraining bei Tino Führer
2016 Workshop "SourceTuning" bei Jens Roth
2016 Workshop "Kamera-Acting" bei Oliver Elias

2017 Schauspielabschluss mit Auszeichnung

2016 PerformancePlus-Stipendium für besondere Kreativität - Förderverein O33