Drucken

Kurzinformation

Anton Pleva
Anton Pleva
© Michael Kohls 

Anton Pleva

Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Innsbruck, Konstanz / Bodensee, Köln, Leipzig, Mainz, München, Stuttgart, Wien, Zürich, Amsterdam, New York, Paris, Warschau  
Jahrgang
1982 
Spielalter
26 - 37 Jahre 
Größe
182 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Portugiesisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Norddeutsch  
Heimatdialekt
D - Hamburgisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Gesang
Hip Hop  
Tanz
Modern  
Sport
Fußball, Skateboard, Ski Alpin, Snowboard, Tauchen (Geräte)  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw, L - Zugmaschinen bis 40 km/h  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, südeuropäisch / Southern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch, italienisch  

Kontakt

KNUDSEN.MANAGEMENT

Max-Brauer-Allee 81
22765 Hamburg
fon 040 53 30 7000
info@knudsen-management.de
knudsen-management.de


Agenturprofil:
knudsen-management.de/index.php/person.html?id=66
Homepage:
antonpleva.wordpress.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Sam Kraft - Rue [Buchtrailer] Guy (HR) Filip Piskorzynski Filip Piskorzynski & Julka Karczewska Produktion
2013 Playdate [Kurzfilm] Johannes (HR) Sven Haeberlein Trotzkind
2013 Filmfest Hamburg Trailer 2013 Mann (HR) Filip Piskorzynski element e
2011 Mord mit Aussicht - Saftladen Martin Frenz (ENR) Christoph Schnee ARD (Pro TV Produktion)
2011 Meine Schwestern Jörg der Nachbar (TR) Lars Kraume Kinospielfilm (Badlands Film)
2011 Heiter bis Tödlich: Nordisch Herb - Der Rest ist Schweigen Wenzel von der Eider (ENR) Oliver Dommenget ARD (Phoenix Film Karlheiz Brunnemann)
2011 1944 [Kurzfilm] Peter (HR) Filip Piskorzynski Filip Piskorzynski Produktion / Off-Courts Trouvil
2011 Zero zero zero zero zero [Kurzfilm] Best Friend (NR) Seb Houis Seb Houis Produktion / Off-Courts Trouville Wettbe
2011 Crack [Kurzfilm] Abhängiger (HR) Filip Piskorzynski Hamburger Kino e.V.
2010 Da kommt Kalle - Das Wunder von Kiel Ole Grim (EHR) Rolf Wellingerhoff ZDF (Network Movie Filmproduktion)
2010 Notruf Hafenkante - Der Soldat Björn Willke (ENR) Rolf Wellingerhoff ZDF (Studio Hamburg Filmproduktion)
2010 Küstenwache - Alles oder nichts Wilm Castrup (ENR) Dagmar von Chappuis ZDF (OPAL Filmproduktion)
2008 Stille Post [TV-Film] Benno Tielsch (NR) Matthias Tiefenbacher ZDF (Network Movie Filmproduktion)
2007 Küstenwache - Schuss ins Herz Lars (ENR) Dagmar von Chappuis ZDF (OPAL Filmproduktion)
2006 Jetlag [Kurzfilm] Traveller (HR) Jules Saulnier Hamburger Kino e.V.
2006 7MIN [Kurzfilm] n.n. (HR) Michael Heering HfBK Hochschule für bildende Künste
2006 Warten auf Mantua [Kurzfilm] Michael (NR) Sonja Polligkeit ZENOIL films
2005 Der Geheimclub [Mittellanger Spielfilm] Hauptrolle (HR) Pierce Vaughn Pierce Vaughn Production
2004 Anchovis / Ananas [Kurzfilm] Adam (HR) Maximilian Wort HfBK Hochschule für bildende Künste
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Erdbeere und die Suche nach dem Sinn Ronnie Rasen Anton Pleva Diverse Gastspiele
2015 Die Ratten Spitta Sebastién Jacobi Theater Bielefeld
2015 Othello Othello Dariusch Yaszdkhasti Theater Bielefeld
2014 Der Besuch der alten Dame Der Bürgermeister Mareike Mikat Theater Bielefeld
2014 Peer Gynt Peer Gynt Dariusch Yazdkhasti Theater Bielefeld
2014 Die depressive Person Die depressive Person (HR) Aureliusz Smigiel Theater Bielefeld
2014 Minna von Barnhelm Tellheim (HR) Mareike Mikat Theater Bielefeld
2013 Am Leben werden wir nicht scheitern Büyükal Christian Schlüter Theater Bielefeld
2013 Alle 16 Jahre im Sommer Hans-Helge Bousset Michael Heicks Theater Bielefeld
2013 Verschwörer Diverse Tobias Rausch Theater Bielefeld
2013 Kabale und Liebe Ferdinand (HR) Christian Schlüter Theater Bielefeld
2012 Die Familie Schroffenstein Ottokar Ivna Zic Theater Bielefeld
2012 Die Orchesterprobe Das Cello Michael Heicks Theater Bielefeld
2011 Fundament Benjamin Ulreich Eva Lange Theater Münster
2011 Die Banditen Pietro (HR) Paul-Georg Dittrich Kampnagel Hamburg
2010 Baal Baal Samuel Weiß Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2010 Hass Grubenarbeiter Christopher Rüping St. Pauli Theater Hamburg
2009 2010 Pünktchen und Anton Anton Katharina Wienecke Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2008 Liebe07 Jeremy Blake (HR) Gernot Grünewald Deutsches Schauspielhaus Hamburg
2008 Onkel Vanja Astrov Charlotte Kleist HfMT Hamburg
2008 Krankheit der Jugend Freder Charlotte Kleist HfMT Hamburg
2006 Der gestiefelte Kater Diverse Hans Thoenies Theater Wolfsburg
2004 Der Geizige Cléanth Jörg Pleva Schauspielkompanie AdHoc / Tourneetheater Landgraf
2004 Der Bürger als Edelmann Covielle Jörg Pleva Schauspielkompanie AdHoc / Tourneetheater Landgraf
2003 Der Bürger als Edelmann Covielle Jörg Pleva Schauspielkompanie AdHoc / Ernst Deutsch Theater
2002 Herr Puntila und sein Knecht Matti Diverse Jörg Pleva Schauspielkompanie AdHoc / Ernst Deutsch Theater
2000 Der eingebildete Kranke Sohn Jörg Pleva Schauspielkompanie AdHoc / Ernst Deutsch Theater
1998 Die vornehmen Liebhaber Prinz Covielle Jörg Pleva Theaterzelt auf der Moorweide (Hamburg)
1998 Der falsche Arzt Champagner Jörg Pleva Theaterzelt auf der Moorweide (Hamburg)
1997 Die Schule der Ehemänner Lakai Jörg Pleva Schauspielkompanie AdHoc / Ernst Deutsch Theater
1995 Der Wirrkopf Mädchen Jörg Pleva Schauspielkompanie AdHoc / Ernst Deutsch Theater
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 Die drei ??? - 182 - Im Haus des Hängers Vampir Heikedine Körting EUROPA
2016 TKKG - 196 - Tatort Wagenburg Rothaariger Heikedine Körting EUROPA
2016 Feilschen in Marrakesh Teppichverkäufer Deutschlandradio Kultur
2016 Ein Sommer auf Lumpensand Der Inselblogger Jörgpeter von Clarenau NDR
2016 Baba Dunjas letzte Liebe Junger Anwalt Susanne Hoffmann NDR
2014 Eule findet den Beat Opern-Motte und Jazz-Kellerassel Nina Grätz, Christina Raack, Charlotte Simon Universal
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2007 2011 Hochschule für Musik und Theater Hamburg
1995 2004 Schauspielkompanie AdHoc / Jörg Pleva (Schauspiel, Theaterproduktion, Regie- und Dramaturgieassistenz)
 
Besonderes (Auswahl)
Auswahl Workshops:

Commedia dell 'arte, Maskenspiel und Pantomime - Klaus Bolze (2009)
Komik - Peter Jordan (2008)
Clown - Klaus Bolze (2008)
Sat.1 Talent Class (2006)


Theater / Klassische Sprache:

u.a. Shakespeare (Othello)
Ibsen (Peer Gynt)
Lessing (Minna von Barnhelm, Tellheim)
Schiller (Kabale und Liebe, Ferdinand)
Kleist (Die Familie Schroffenstein, Ottokar)
Büchner (Lenz)
Hauptmann (Die Ratten)
Moliére (Diverse)


Besonderes:

Schauspielcoach:
HfMT Hamburg
Schauspielstudio Frese
und Privat

Schwerpunkte:
Persönlichkeitsbildung
Theaterspiel
Rollenbetreuung

Zusammenarbeit mit DEEP - Deutschland






NRW-Förderpreis Nominierung 2014
NRW-Theatertreffen 2014 - Minna von Barnhelm
NRW-Theatertreffen 2013 - Kabale und Liebe
Max Reinhardt Ensemblepreis 2010 - Baal