Drucken

Kurzinformation

Armin Köstler
Armin Köstler
© Klüter 

Armin Köstler

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Wien, Zürich  
Jahrgang
1976 
Spielalter
34 - 44 Jahre 
Größe
177 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Allgäuerisch, D - Bairisch, D - Fränkisch, Schweiz - Schweizerdeutsch, Ö - Wienerisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Nasenflöte / nose flute  
Gesang
Gesangsausbildung, Bühnengesang, Chanson  
Tanz
Tanztheater  
Sport
Aikido, Akrobatik, Basketball, Bergwandern, Billard, Fechten, Fußball, Ski Alpin, Tischfußball  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw, C1 - LKW bis 7,5t  
Besonderes
Improvisation, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
dunkelbraun / dark brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Homepage:
arminkoestler.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2013 Rosenheim Cops Toni Burger Gunther Krää ZDF
2012 Gib mir ein Morgen Martin (HR) Anna Arndt Kinokurzfilm
2011 Lovestick Tom (HR) Dago Schelin Kurzfilm
2009 Happy End Er (HR) Daniel Kosig Kurzfilm
2008 Wege zum Glück Oberkellner Lanzino diverse ZDF
2007 Die Rosenheim Cops Episodenrolle Käthe Niemeyer ZDF
2007 Rettungsflieger Feuerwehrmann Donald Kraemer ZDF
2006 Endlich Samstag Arzt Peter Wekwerth ARD
2002 Gone Sanitäter Zoltan Paul Kino
2002 Daniel TR Sebastian Heidinger Kurzfilm
2001 The Game HR Marco Salituro Kurzfilm
2000 Die Liebe, Das Leben & Die Lösung des Problems HR Daniel Sellier KINO 24
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 Zusammen ist am weniger allein Franck Astrid Grossgasteiger Salzburger Landestheater
2013 Die Physiker Kommissar A. Kratzer Theater Effingerstrasse Bern
2012 Tod eines Handlungsreisenden Biff Alexander Kratzer Theater Effingerstrasse Bern
2012 scene bites familie Anton Kleinert/ Plakoudakis Sophiensaele Berlin
2011 SPIELPLAN DEUTSCHLAND wechselnd Georg Scharegg Theaterdiscounter Berlin, Schauspielhaus Hamburg,
2011 LEONCE UND LENA Leonce Klassen/ Meier Theater Effingerstrasse Bern
2010 DIE PERSER Xerxes Klassen/ Jecklin Theater Effingerstrasse Bern
2010 DIE VERBESSERUNG VON MITTELEUROPA Spieler Georg Scharegg Theaterdiscounter Berlin
2009 MACBETH Macbeth Hans Danner Theater Praesent Innsbruck
2009 WIR SIND NOCH EINMAL DAVONGEKOMMEN... Herr Antrobus Norbert Klassen Theater Effingerstrasse Bern
2009 SCHIWAGO-PROJEKT Mischa, Hinz, Fidel Castro Mario Portmann Theater Konstanz
2008 DIE KURVE Dr.Kriegbaum Stefan Raab Theater Praesent Innsbruck
2008 DIE ZOFEN Solange Norbert Klassen Theater Effingerstrasse Bern
2008 TROPFEN AUF HEISSE STEINELeopold Leopold Daniel Klumpp Theater Rampe Stuttgart
2007 DIE HEIMKEHR Lenny Stefan Meier Theater Effingerstrasse Bern
2006 DIE GERECHTEN Kaliajew Stefan Meier Theater Effingerstrasse Bern
2006 REM (UA) Mann Stephan Bruckmeier Theater Rampe Stuttgart
2006 FEUERGESICHT Paul Stephan Bruckmeier Theater Rampe Stuttgart
2005 CYRANO Titelrolle Boris Wagner Mainfrankentheater Würzburg
2005 ENDSPIEL Nagg Bernhard Stengele Mainfrankentheater Würzburg
2004 WILHELM TELL Rudenz Bernhard Stengele Mainfrankentheater Würzburg
2004 CHERRY DOCS Danny Dunkelman Boris Wagner Mainfrankentheater Würzburg
2004 DER STURM Trinculo Hanfried Schüttler Mainfrankentheater Würzburg
2003 DIE DREI MUSKETIERE Porthos Nicki Wolz Theater Regensburg
2003 FAUST II Homunculus, Marschalk Michael Bleiziffer Theater Regensburg
2003 EMIL UND DIE DETEKTIVE Titelrolle Gabriele Wiesmüller Mainfrankentheater Würzburg
2002 DAS LEBEN DES GALILEO GALILEI Andrea Michael Bleiziffer Theater Regensburg
2001 DER STARKE STAMM Hubert Michael Bleiziffer Theater Regensburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1997 2001 hochschule für theater bern
seit 2011 Schauspiel- Coaching bei Sigrid Andersson, Die Tankstelle
seit 2011 Gesang bei Monika Reidenbach
2006/07 Camera Actor’s Studio, iSFF berlin
 
Besonderes (Auswahl)
seit 2005: freischaffender Schauspieler, versch. Engagements, Projekte und TV-Auftritte in Hamburg, München, Berlin, Stuttgart, Innsbruck, Konstanz und Bern

2003 bis 2005 Festengagement am Mainfrankentheater Würzburg

2001 bis 2003 Festengagement am Theater Regensburg