Armin Marewski

Armin Marewski
Armin Marewski
© 2017 © Steffi Henn 

Armin

Marewski

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
45 - 55 Jahre 
Größe
181 cm 
Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München  
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Hessisch  
Heimatdialekt
D - Hessisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
E-Bass / electric bass, Gitarre / guitar  
Gesang
Blues, Rock  
Sport
Boxen, Fechten, Kampfsport, Reiten, Ski Alpin, Snowboard, Tauchen (Geräte), Yoga  
Führerschein
A - Motorrad, B - PKW  
Haarfarbe
braun/brnett / brown/brunette  
Augenfarbe
braun / brown  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

trusted agents agentur fr medien e. K.
Harald Will
Wilskistrae 39
14169 Berlin
fon +49 (0)30 80 49 65 22
fax +49 (0)30 80 49 65 13
mail@trusted-agents.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 Kinderberraschung Kai Meyer-Ricks SAT.1 / Producers at Work / Producers at Work
2018 HONIGKUCHEN Cosmea Spelleken Kurzfilm
2017 COSIMA Marbo Becker Ambassador-Film, Kinofilm
2017 ELISABETH III Sean Brandt AUS, Kinofilm
2017 NACHTS Carlotta Wachotsch Kurzfilm
2015 VERRCKT NACH FIXI Mike Marzuk SamFilm
2015 THE LETTER Kim Geldenhuys
2014 TREPPE AUFWRTS Mia Meyer
2014 DIE BOMBENLEGERIN Bernadette Kolonko Kurzfilm, HFF Potsdam
2014 DROPSTONE Etienne Allaix Kurzfilm
2013 BIESTER Rebeca Ofek rbb
2013 PROBEZEIT Sabine Bernardi Kurzfilm, HFF Potsdam
2013 LAST TRAIN HOME Ansgar Glatt Kurzfilm, HFF Mnchen/BR
2013 VERTRAU MIR Sabine Bernardi Kurzfilm, HFF Potsdam
2012 HERZFLIMMERN - LIEBE ZUM LEBEN David Carreras, Katrin Schmidt, Christian Singh ZDF
2012 VIER VIERTEL ABWESEND Elin Krause Halvorsen Kurzfilm, HFF Potsdam
2011 DAS MERKWRDIGE KTZCHEN Ramon Zrcher
2011 SCHLAFWANDLER Jakob Herrmann
2009 2010 KATRIN UND DIE WELT DER TIERE Igor Hartmann Super RTL / Serie
2008 KATRIN UND DIE WELT DER TIERE Igor Hartmann Super RTL
2008 UNSER CHARLY - TAUSCHEN UND TUSCHEN Carl Lang ZDF
2007 SOKO WISMAR - AM HELLLICHTEN TAG Peter Altmann ZDF
2007 WRDEST DU BITTE ENDLICH... Anna-Maria Rimpfl
2006 DIE ANWLTE - PAARE Zli Aladag RTL
2006 GRAY HAWK Linus de Paoli
2005 LIEBESKIND Jeanette Wagner ZDF
2005 IN ALLER FREUNDSCHAFT - ALTE WUNDEN / SCHEIN UND SEIN Peter Weckwerth ARD
2005 SOKO KLN - TOD AUF DER DOPPELKELLE Michael Schneider ZDF
2005 IM NAMEN DES GESETZES - DAS SPIEL IST AUS Florian Kern RTL
2005 FEUER IN DER NACHT Kai Wessel ZDF
2004 STEFANIE: EINE FRAU STARTET DURCH - MUT ZUM RISIKO Sabine Landgrber SAT.1
2004 MEIN LEBEN UND ICH - BAMBI Richard Huber RTL
2004 ABSCHNITT 40 - VATERTAGE Florian Kern RTL
2004 FEUER IN DER NACHT Kai Wessel ZDF
2003 KANT - RELOADED Theo Roos 3sat
2003 EINE FRAGE DER EHE Stefan Krohmer ZDF
2002 SPY SORGE Masahiro Shinoda
2001 FLITTERWOCHEN IM TREPPENHAUS Markus Brutigam SAT.1
2001 DIE KUMPEL - CHEFSACHE Karl Kases SAT.1
2001 BACKGAMMON Ziri Rideaux
2000 ALARM FR COBRA 11: DIE AUTOBAHNPOLIZEI - FALSCHES SPIEL Carmen Kurz RTL
2000 EQUILIBRIUM Kurt Wimmer
1999 SCHFCHEN ZHLEN Sven Taddicken
1998 DER SOLIST Carlo Rola ZDF
1998 TATORT - AUF DEM KRIEGSPFAD Peter Ristau MDR/ARD
1998 GOTTES BESUCH Damir Lukacevic
1997 HALLO ONKEL DOC - DAS LEBEN DANACH Lothar Bellag SAT.1
1997 EIN FALL FR ZWEI - DER KRONZEUGE Bodo Frneisen ZDF
1997 POLIZEIRUF 110 - DIE FALSCHE SONJA Thomas Jacob MDR/ARD
1996 DIE ENKEL VON CHE GUEVARA UND COCA COLA Thomas Langhoff HR/ARD
1996 THE LOST DAUGHTER/DIE VERLORENE TOCHTER Roger Cardinal SAT.1
1995 AUF EIGENE GEFAHR - HAUSTRGESCHFTE Wolfgang Panzer ARD
1995 HEIMATGESCHICHTEN - QUARTETT ZU FNFT Roland Grf MDR/ARD
1995 VIER URLAUBER UND EIN BABY Dieter Kehler ZDF
1995 DER KNIG Michael Rowitz SAT.1
1994 HOPPER - TDLICHES TESTAMENT Pete Ariel RTL
1994 WENN DER SONNTAG EIN MONTAG IST Andreas Horn
1993 HECHT & HAIE - LICHT UND SCHATTEN Martin Gies ZDF
1993 DER BETROGENE Heinz Schirk HR/ARD
1993 RZTE - NACHTRUNDEN Sylvia Hoffmann HR/ARD
1992 EIN FALL FR ZWEI Joe Henschel ZDF
1992 DER ABSURDE MORD Rainer Br HR/ARD
1992 TATORT - RENIS TOD Heinz Schirk HR/ARD
1990 TATORT - TOD EINER RZTIN Heinz Schirk HR/ARD
1989 DIE EINSAMKEIT DES DAEDALUS Pepe Danquart ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2004 MARISOL (J. RIVERA) Scartissue Sabine auf der Heide Stadtbad Oderberger Strae
1992 SEID NETT ZU MISTER SLOANE (J. ORTON) Mister Sloane Goethetheater Frankfurt
1990 1991 DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN (GEB. GRIMM) Schneider Staatstheater Saarbrcken
1990 1991 RICHARD III (W. SHAKESPEARE) Brakenburry Staatstheater Saarbrcken
1989 1990 DER GRNE KAKADU (A. SCHNITZLER) Jule Ruhrfestspiele Recklinghausen
1989 1990 DIE VERSICHERUNG (P. WEISS) Leo Lotti & Lotti Ruhrfestspiele Recklinghausen
1989 1990 LASALLE FRAGT HERRN HERBERT NACH SONYA (CH. HEIN) Johann Baptist von Schweitzer Lichtenfeld
1989 1990 CALDERON (P.P. PASOLINI) Enrique Landestheater Tbingen
1988 1989 OPERETTE (GOMBROWICZ) Taschendieb Gerhard Hess Landestheater Tbingen
1988 BLUTHOCHZEIT (F.G. LORCA) Felix Mller Kammertheater Stuttgart
von bis  
2010 2012 Actors-Space Berlin, Mike Bernardin, Meisner Technique
1996 1998 Acting Classes Eric Morris Actors Workshop Los Angeles
1994 1995 Acting Workshops Walter Lott Susan Batson Actors Studio New York
1990 1995 classic & modern dance Workshops Donald Samuels
1985 1990 Hochschule fr Musik & Darstellende Kunst Stuttgart