Drucken

Kurzinformation

Armin Schlagwein
Armin Schlagwein
© Samuel Raub 

Armin Schlagwein

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Hamburg, Köln, München, Stuttgart  
Jahrgang
1974 
Größe
181 cm 
Sprache(n)
Englisch, Russisch  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch  
Heimatdialekt
D - Rheinisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Gitarre / guitar, Violine / violin  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Musical  
Tanz
Modern  
Sport
Aikido, Badminton, Bühnenkampf, Fechten, Schwimmsport, Tennis  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Dietrich - Claudia Spies
Claudia Spies
Schleißheimer Straße 6
80333 München
fon +49(0)89 - 22 94 33
fax +49(0)89 - 22 94 36
mail@agentur-dietrich.de
agentur-dietrich.de
Mobil: +49(0)173 - 870 16 79


Agenturprofil:
agentur-dietrich.de
Homepage:
agentur-dietrich.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 2015 Die kleinen Füchse Oscar Werner Müller Stadttheater Fürth
2014 DIE ROSENHEIM COPS Gunter Krää
2014 Die Chefin Florian Kern
2014 Rosenheim Cops André Freund Gunter Krää ZDF
2014 Lumpazivagabundus Herr von Windwachel diverse BR
2011 STURM DER LIEBE - TELENOVELA Dieter Schlotterbeck
2011 Sturm der Liebe Benedikt Schatzhammer Dieter Schlotterbeck (u. a.) ARD Telenovela
2008 2009 Wege zum Glück Tom Nowak (DHR) Kerstin Schefberger, Klaus Petsch (u. a.) ZDF Telenovela
2008 2009 Rosenheim Cops Christian Kastner Gunter Krää, Holger Gimpel ZDF
2008 WEGE ZUM GLÜCK - TELENOVELA Gerald Distl, Walter A. Franke, Axel Hannemann u.a.
2007 2008 ROSENHEIM COPS Gunther Krää, Holger Gimpel 2006
2007 Eine kurze Geschichte über die Liebe Liebhaber (HR) Adel Joukhanna Kurzfilm
2006 Sturm der Liebe Dieter Schlotterbeck
2002 Um Himmels Willen Ulrich König
2001 SOKO 5113 - EIGENDYNAMIK Zbybek Cervin
2001 Verdammt verliebt Christine Kabisch
2001 SOKO 5113 - Eigendynamik Tontechniker Zybnek Cerven ZDF
2000 Zwei Brüder - Abschied Andy Bausch
2000 Tatort - Kleine Diebe Vivian Naefe
1999 Morgenland Florian Iwersen
1999 Gezeiten Björn Thönicke
1998 DER ALTE - DER MANN, DER SICH BOB NANNTE Dietrich Haugk
1998 Insomnia Gerhard Hroß
1998 Der Alte - Der Mann der sich Bob nannte Fotograf Dietrich Haugk ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 KRACH IM HAUSE GOTT Sohn (Jesus) Harald Helfrich Garmischer Kultursommer
2014 LUMPAZIVAGABUNDUS Hilaris, Herr von Windwachel Georg Büttel Garmischer Kultursommer
2013 2014 Wir lieben und wissen nichts Sebastian Ute Richter Zimmertheater Heidelberg
2013 Momo Grauer Herr, Nino Georg Büttel Kultursommer Garmisch
2012 2013 Kiss me Kate Harrison Howell Ulf Dietrich Altes Schauspielhaus Stuttgart
2012 Platonov Wojnizew Mona Kraushaar Tiroler Landestheater Innsbruck
2011 Die Räuber Franz Moor Georg Büttel Garmischer Kultursommer
2010 2011 Wer sind Sie? (UA) Thierry Ute Richter Zimmertheater Heidelberg
2010 2011 WER SIND SIE? ute Richter Zimmertheater Heidelberg
2010 Gut gegen Nordwind Leo Leike Ute Richter Zimmertheater Heidelberg
2010 Ein Sommernachtstraum Lysander Mona Kraushaar Tiroler Landestheater Innsbruck
2010 EIN SOMMERNACHTSTRAUM Lysander Monika Kraushaar Tiroler Landestheater Innsbruck
2009 2010 Benefiz Leo Augustin Jagg Kosmos Theater Bregenz
2009 Minna von Barnhelm Werner Mona Kraushaar Ernst-Deutsch-Theater Hamburg
2008 Maß für Maß Angelo Mona Kraushaar Tiroler Landestheater Innsbruck
2008 Süßer Vogel Jugend Chance Wayne Adelheid Müther Ernst-Deutsch-Theater Hamburg
2008 SÜSSER VOGEL JUGEND Chance Wayne Adelheid Müther Ernst-Deutsch-Theater Hamburg
2007 Die Methode Otto Gross Mona Kraushaar Ernst-Deutsch-Theater Hamburg
2007 Die Go-Spielerin Leutnant Johannes Kaetzler Ernst-Deutsch-Theater Hamburg
2007 Männer, Masten und Matrosen (UA) Albert Prenzlau Stephan Benson Ernst Deutsch Theater Hamburg
2006 Suburban Motel Dave Jochen Schölch Bayerisches Staatsschauspiel im Haus der Kunst Mün
2005 Die Weber Pfeiffer Gil Mehmert Schauburg München
2005 SUBURBAN MOTEL Dave Jochen Schölch Bayerisches Staatsschauspiel im Haus der Kunst Mün
2004 Ein Blick von der Brücke Rodolpho Gil Mehmert Schauburg München
2002 2005 div. div. div. Schauburg München
2002 Eines langen Tages Reise in die Nacht Edmund Michael Hinz Neue Schaubühne München
2001 Orpheus in der Unterwelt Hans Styx Jörg Hube Bayerische Theaterakademie in der Alte Münze Münch
2000 2001 Ein Sommernachtstraum Lysander / Demetrius Achim Plato Freilichtspiele Schwäbisch-Hall
2000 Clockwork Orange Dim Jochen Schölch Metropol Theater München
1999 2000 Faust Schüler, Mephisto Andreas Kriegenburg Akademie Theater München
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1996 2000 Bayerische Theaterakademie August Everding, München