Drucken

Kurzinformation

Barbara Braun
Barbara Braun
© Daniela Klemencic 

Barbara Braun

Wohnort
Wien 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Innsbruck, München, Wien  
Jahrgang
1977 
Spielalter
29 - 36 Jahre 
Größe
162 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
Ö - Tirolerisch, Ö - Wienerisch, Ö - Österreichisch  
Heimatdialekt
Ö - Österreichisch  
Gesang
Backing Vocal, Jazz, Pop  
Tanz
Jazz, Lateinamerikanisch, Standard  
Sport
Inlineskaten, Schlittschuh, Yoga  
Besonderes
Gesang, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
österreichisch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49(0)89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax (089) 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2012 ZERO KILLED Michal Kosakowski Internationaler Festivalbeitrag
2011 ORPHEUS Helen Parkes Filmakademie Wien
2010 „JUD SÜß- FILM OHNE GEWISSEN" Oskar Röhler Novotny&Novotny
2008 „BESTATTUNG" AUS “49” Michal Kosakowski Episoden-Kunstfilm
2008 „CARTOON SAINTS AND VILLAINS“ David Wurawa englischsprachiger Kurzfilm
2008 „ARTHOUSE“ Umut Dag Filmakademie Wien
2008 „TANZCAFE JENSEITS“ Deniz Arslan und Georg Wexberg Kurzfilm
2008 „JOHANNA- KÖCHIN AUS LEIDENSCHAFT" Gloria Behrens Terra Film
2004 „TRAUTMANN 8" Thomas Roth MR- Film/ORF
2002 „SOKO KITZ“ Karl Lang beo Film/ORF
2002 „UN PEU BEAUCOUP“ Marie Kreutzer Filmakademie Wien
2001 „HAINBURG“ Wolfgang Murnberger DOR Film/ORF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2015 "Othello darf nicht platzen" von Ken Ludwig "Maggie Saunders" Theresa Prammer Komödienspiele Neulengbach
2015 2015 "Der Unbestechliche" von Hugo von Hofmannsthal "Baronin Anna" Peter M. Preissler Stadttheater Mödling/Theater Scala Wien
2014 2014 CHARLEY'S TANTE Theresa Prammer Sommertheater Neulengbach
2013 GLAUBE LIEBE HOFFNUNG von Ödön von Horvath "Elisabeth" Peter Gruber Stadttheater Mödling/Theater Scala Wien
2012 "ALLE SIEBEN WELLEN" von Daniel Glattauer "Emmi Rothner" Nina C. Gabriel Innsbrucker Kellertheater
2012 "DREI SCHWESTERN" von Anton Tschechow "Mascha" Erhard Pauer Armes Theater Wien
2011 "DER TEUFEL" Marius Schiener Ateliertheater Wien
2009 „LULU“ "Lulu" Bruno Max Theater Scala
2008 „ALICE“ "Alice" Selma Abdic Theater Drachengasse
2008 „LIEGENBLEIBEN“ Beate Thalberg Mimamusch im Ragnarhof
2007 „151 METER ÜBER DEM MEER“ Auftrag:Lorey Wiener Festwochen
2005 „DER FREIGEIST“ Klaus Wilke Stadttheater Mödling
2004 „HIER BEGINNT BINNA BURRA“ Renate Kastelik Raimundtheater Wien
2003 "SOMMER.NACHT.TRAUM" "Hermia" Bruno Max Theater Scala
2003 „DER TARTUFFE“ Peter Pikl Komödienspiele Porcia
2003 „DAS VERBRECHEN DES 21. JAHRHUNDERTS“ Dieter Bojer Theater m.b.H. Wien
2002 „DIE PAVILLONS“ Zijah Sokolovic Theater m.b.H. Wien
2001 „PINOCCHIO“ Elfriede Schüsseleder Komödienspiele Porcia
2001 „EINEN JUX WILL ER SICH MACHEN“ Klaus Gmeiner Komödienspiele Porcia
2000 „WAS IST LOS MIT DANIELA DUNIOZ?" Corinne Eckenstein DietheaterKünstlerhaus Wien
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1999 2000 Schauspielschule Prof. Krauss, Wien Diplom mit Auszeichnung
1995 1997 ForumSchauspiel Tirol, Innsbruck
 
Besonderes (Auswahl)
(Auswahl)

2008 Ausstellung „49“ von Michal Kosakowski, Städtische Kunsthalle München „Lothringer 13“
2008 Backgroundsängerin bei „Tanzbaby“, österreichische Pop-Band
2007 bis heute eigenes Kunstprojekt „Les Glamouelles“, Flashmob- Kurzfilme


WEITERBILDUNGEN

„Professional Class“ mit M.K. Lewis, Schauspiel Workshop an der ifs Köln // Script Analysis- Workshop mit Michael Margotta, Mitglied des Actor`s Studio N.Y.
„Magie der Wirklichkeit“ // Schauspiel-Workshop mit Regisseur Mag. Johannes Fabrick // Sanford Meisner-Training mit Dunja Toth


PREISE

2008 mit „Alice“ Gewinnerin von „Ein Lob den dummen Frauen“ Nachwuchstheaterwettbewerb Theater Drachengasse Wien

Erfahrung als Babysitterin, sehr gut im Umgang mit Kindern






Diverse Auszeichnungen für "Zero Killed" von Michal Kosakowski

2008: Mit "Alice" Gewinnerin bei "Ein Lob den dummen Frauen" Nachwuchstheaterwettbewerb Theater Drachengasse Wien