Drucken

Kurzinformation

Ben Janssen
Ben Janssen
© Delia Baum 

Ben Janssen

Wohnort
Esslingen a. N. 
Jahrgang
1987 
Spielalter
23 - 33 Jahre 
Größe
177 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Norddeutsch, D - Schwäbisch, Schweiz - Schweizerdeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Gitarre / guitar, Klavier / piano, Perkussion / percussion  
Gesang
Chanson, Klassik, Pop  
Tanz
Lateinamerikanisch, Salsa, Standard  
Sport
Akrobatik, Bühnenkampf, Fechten, Kickboxen, Qigong, Schwertkampf, Snowboard, Tai-Chi Chuan  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, osteuropäisch / Eastern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Homepage:
benjanssen.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Apart Ralph [HR] Klaus Merkel Filmakademie Baden-Württemberg
2016 Mike macht sauber Janosch Fries [HR] Kaspar Zoth Filmakademie Baden-Württemberg
2014 Der Journalist Der Journalist [HR] Nadja Büchler White Curtain Films
2014 Nathalie Martin [HR] Katja Ginnow Filmakademie Baden-Württemberg
2012 Markgröningen Hannes Singelmann [HR] Dennis Mill Filmakademie Baden-Württemberg
2011 Die Spülmaschine Simon [HR] Valentina Boye Filmakademie Baden-Württemberg
2011 Talentfrei Marco [HR] Tobias Dietz Filmakademie Baden-Württemberg
2011 Die Waldfrau Moritz [HR] Valentin Kemmner Filmakademie Baden-Württemberg
2011 Ich bin noch nicht lange hier Maik [HR] Anna Mentele Filmakademie Baden-Württemberg
2011 Verbrüht Markus [HR] Fabian Fricke Filmakademie Baden-Württemberg
2011 Verantwortlich Peter [NR] Gero Eckardt Filmakademie Baden-Württemberg
2010 Halb so wild Elia [HR] Chris McKissick Filmakademie Baden-Württemberg
2009 Same Story Different Killer [HR] Philipp Schindhelm Poncho Pictures
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Punk Rock Nicholas Chatman Christof Küster Württembergische Landesbühne Esslingen
2016 Der Prozess Wächter Franz / Gerichtsdiener / Mädchen / u.a. Alexander Müller-Elmau Württembergische Landesbühne Esslingen
2016 Oberösterreich Heinz [HR] Markus Bartl Württembergische Landesbühne Esslingen
2016 Hiob Jonas Singer Christof Küster Württembergische Landesbühne Esslingen
2015 Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone Christopher Boone [HR] Simone Sterr Württembergische Landesbühne Esslingen
2015 Der Frauenarzt von Bischoffsbrück 4-6 Der Frauenarzt Dr. Borg [HR] Laura Tetzlaff Württembergische Landesbühne Esslingen
2014 Nicht Nichts (UA) Reimo Maria Viktoria Linke Landestheater Tübingen
2014 Seltsames Intermezzo Sam Evans Ralf Siebelt Landestheater Tübingen
2014 Melodien für Milliarden Snoopy Jenke Nordalm Landestheater Tübingen
2014 Woyzeck Andres / Ausrufer Marcel Keller Württembergische Landesbühne Esslingen
2014 Weihnachten an der Front Emile Klaus Hemmerle Württembergische Landesbühne Esslingen
2013 Der Parasit oder Die Kunst, sein Glück zu machen Karl Firmin Simone Sterr Landestheater Tübingen
2013 Sankya Sankya [HR] Ralf Siebelt Landestheater Tübingen
2013 Die Letzten Jokorew Ralf Siebelt Landestheater Tübingen
2013 Leere Stadt Gjero Martin Maria Eschenbach Landestheater Tübingen
2012 Vorher/Nachher Georg Josep Galindo Theater Freiburg
2012 Zusammen! Stefan Maria Linke Landestheater Tübingen
2011 Oh Vater, armer Vater, Mutter hängt dich in den Schrank und ich bin ganz krank Page, Commodore, Fleischfressende Pflanze Marc Lunghuß Wilhelmatheater Stuttgart
2011 Ein Sommernachtstraum Peter Squenz Gert Heinz Wilhelmatheater Stuttgart
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 Intelligent Driving Chaufeur Jakob Krechtler Mercedes Benz AG
2016 E-Wald Kinospot Cowboy (HR) Benjamin Dornis White Curtain Films
von bis  
2009 2013 Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Stuttgart

Ich bin am 30. November 2014 Vater eines Sohnes geworden.





2014: Preis für besondere künstlerische Leistung der Freunde des Landestheater Tübingen für die Produktion "Seltsames Intermezzo"

2013: Gewinner "Best Performance" für die Inszenierung "Leere Stadt" im Rahmen der Mazedonischen Theatertage in Skopje "Skupj Festival"