Bernd Rumpf

Bernd Rumpf
Bernd Rumpf
© Janine Guldener, Januar 2017 

Bernd

Rumpf

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Köln, München, Zürich  
Jahrgang
1947 
Spielalter
59 - 70 Jahre 
Größe
189 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (gut), Griechisch (Grundkenntnisse), Italienisch (gut), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Rheinisch, D - Ruhrdeutsch, Schweiz - Schweizerdeutsch  
Stimmlage
Bassbariton / Bass-Baritone  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Gesang
Chanson  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
grau / grey  
Augenfarbe
grau-grün / grey and green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Matthies
Ute Matthies
Eisenacher Strasse 69/I
10823 Berlin
fon 030-78710293
fax +49 30 78 71 02 94
office@agentur-matthies.de

Mobil: +49 172 39 55 244


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/bernd-rumpf

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 KLEINER HELD Alexej Stanislov Andreas Volmari Medienakademie München
2014 HALFE BROTHERS Maximilian Fassnacht Christoph Lehmann Zollernalb Film GmbH
2012 ROTE ROSEN Episodenrolle: Pastor Berthold Claasen div. ARD
2009 RÖMERDIALOG Hauptrolle Bernd Rumpf Römermuseum Xanten
2006 KÜSTENWACHE Episodenhauptrolle: Markus Reich Dagmar von Chappuis ZDF
2005 SIEBENSTEIN Episodenhauptrolle: Hausgeist Jens-Peter Behrend ZDF
2005 VERLIEBT IN BERLIN Episodenhauptrolle: Karl-Ernst von Bohlen Christof Brehmer Sat.1
2004 HAB MICH LIEB! Nebenrolle: Vater Sylke Enders ARD
2003 LÖWENZAHN Episodenhauptrolle: Professor Wolfgang Teichert ZDF
2002 SOKO KÖLN Nebenrolle: Geschäftsmann Ulrich Zrenner ZDF
2001 2002 HERZSCHLAG - DAS ÄRTZTETEAM NORD Nebenrolle: Kommissar Norbert Skrovanek ZDF
2001 IM NAMEN DES GESETZES Nebenrolle: Feuerwehrmann Karsten Wichniarz RTL
2001 BALKO Episodenhauptrolle: Alfred Stelzer Christoph Eichhorn RTL
2001 WOLFF`S REVIER Episodenhauptrolle: Peter Boltz Arend Agthe Sat.1
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2016 KLEINER IDIOTENFÜHRER DURCH DIE HÖLLE diverse Bernd Rumpf Theater am Palais, Berlin
2011 TALKING HEADS - EIN SPRUNG IN DER TASSE Graham Bernd Rumpf Theater Klappsitz, Zürich
2009 DIE GROSSE WUT DES PHILIPP HOTZ Hotz Damir Zizek Audionomie Productions Schaffhausen
2005 2008 FLÜCHTLINGSGESPRÄCHE Ziffel Bernd Rumpf Theater Klappsitz/Theater am Neumarkt, Zürich
2005 2008 GESTÖRTE FEIERN B/Mann Bernd Rumpf Theater Klappsitz/Theater am Neumarkt, Zürich
2001 2002 DIE LÜGEN DER PAPAGEIEN Schauspieler Bernd Rumpf Theater Zerbrochene Fenster, Berlin
1997 2000 GRETCHEN, SEITE 89FF Regisseur Bernd Rumpf Deutsches Theater Baracke, Berlin
1995 1997 AN ANDEREN ORTEN Nicolas u.a. Bernd Rumpf Theater Klappsitz, Zürich
1993 GELD Maze Dr. Herbert Kreppel Renaissancetheater Berlin
1990 DIE EHE DES HERRN MISSISSIPPI St. Claude Horst Bonnet Renaissancetheater Berlin
1987 EINER MUSS DER DUMME SEIN Pontagnac / Soldignac Reinhard Schwabenitzky Renaissancetheater Berlin
1986 CANDIDE Cacambo Roberto Guiccardini Renaissancetheater Berlin
1985 OFFENE ZWEIERBEZIEHUNG Mann Beatrix Bühler Theater Klappsitz / Stadttheater Bern
1982 M Jason Beatrix Bühler Stadttheater Bern
1981 DER BESUCH DER ALTEN DAME Ill Reinhard Spörri Theater für den Kanton Zürich, Winterthur
1975 DER KIRSCHGARTEN Pjotr Manfred Karge / Matthias Langhoff Schauspiehaus Zürich
1974 RICHARD III. Lord Grey Manfred Wekwerth Schauspielhaus Zürich
1974 MUTTER COURAGE UND IHRE KINDER Eilif Harry Buckwitz Schauspielhaus Zürich
1972 LUTHER & MÜNZER Münzer Rudolf Krieg Stadttheater Augsburg
1971 DIE GEISEL Geisel Dieter Braun Stadttheater Augsburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2015 OH WALTER... Hauptrolle: Walter Tibor Glage Rabbicorn Films GmbH
2014 NACHBARSJUNGE Hauptrolle: Bernd Jon Barber Bigfish Film in Koprod. mit Claas Cropp Creative P
2013 SOLAR ZEPPELIN Hauptrolle: Graf von Zeppelin Hauke Hilberg Czar Film GmbH
von bis  
1965 1969 Folkwang Hochschule, Essen
 
Besonderes (Auswahl)
Synchronsprecher (Auswahl)
Deutsche Stimme von z.B.:
LIAM NEESON in „Nell“, „Before and after“, „Les Miserables", „Star Wars“, „The Haunting“, „Gun Shy“, “Gangs of New York”, "Kinsey", “Breakfast on Pluto”, “Taken”, “Chloe”, “Kampf der Titanen”, “A-Team”, “The Other Man, “Five Minutes to Heaven”
GEORGE CLOONEY in “From Dusk till Dawn”
ALLAN RICKMANN in “Pride and Prejudice”, "Harry Potter”, “Das Parfum”
ALFRED MOLINA in “Chocolate”, “Mord im Orientexpress”, “Plots” Identity”, “Grabgeflüster”, “Da Vinci Code”, “Pink Panther”, „An Education“, „Prince of Persia“, „The Sorcerer’s Apprentice
GIANCARLO GIANNINI in “James Bond” , 2006 und 2008

Hörbücher (Auswahl)
u.a. "Cungerlan", "Das Herzenhören"