Information

Bettina Dorn

Bettina Dorn
Bettina Dorn
 

Bettina Dorn

Occupational group
Actor
Acting age
50 - 60 Years  
Height
169 cm
Place of residence
Köln
Accommodation
Berlin / Potsdam | Cologne | Munich | Stuttgart | Vienna
Steuerlicher Wohnsitz
North Rhine-Westphalia 
Language(s)
German | French | Spanish
Pitch of voice
Soprano
Singing
vocal training | chanson
Dance
ballet
Driving licence
B - Car
Hair colour
blonde
Eye colour
blue and green
Nationality
Germany

Contact

c/o filmmakers

Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de


filmmakers direct link:
filmmakers.de/bettina-dorn

CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2008 BERNADAS TÖCHTER Waltraut B. Dorn, I. Wiesner Kurzfilm
2008 DER LACHER Hanne Matthias Körber Kurzfilm
2006 GILLIAN Dorothea Nölle Kurzfilm
2003 MONDZEIT Regie, Produktion, Drehbuch Bettina Dorn
2002 GREENHORN Michael Kreuz Kurzfilm
2002 DIE SITTE Florian Froschmaier RTL
2001 BACKSTAGE BISTO Uli Schmissat
2001 ÜBER DIE HANDHABUNG BESONDERER FÄHIGKEITEN Zarah Ziadi
2001 TAXI NACH CCAA Bettina Lauding MMC STudios
1999 LAS FURIAS Y LAS PENAS Bettina Dorn Estudio de Teatro de Augusto Fernandes
1999 NOSTALGIE Anne Dorn WDR
1999 BEGEGNUNGEN Anne Dorn WDR
1999 EINES TAGES BRACHTE ICH MEINEN SOHN ZUM REDEN Anne Dorn WDR
1999 SCHILLER Dr. Bernhart Deutsche Welle Fernsehen
1999 SK-KÖLSCH Wilhelm Engelhardt RTL
1998 AMERICA MIA (F/E/ARGENTINIEN) Gerardo Herrero Kino
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2006 2007 THE ROARING TWENTIE Christoph Hilger Quint Olé
2004 DIE FRAU VOM MEER Susanne Altweger Kellertheater Innsbruck
2002 BASH Susanne Altweger Kellertheater Innsbruck
2000 9X9 Christine de Smedt Schaubühne am Lehniner Platz
1994 1999 VERSCHIEDENE PROJEKTE Regisseure der Regieklassen Estudio de Teatro de Augusto Fernandes
1992 1993 KÖNIGSBLUT Augusto Fernandes Deutsches Schauspielhaus Hamburg
from to  
1989 1993 Schauspieltraining bei Augusto Fernandes im Theaterhaus Berlin am Institut European de l'Actor in Lectoure, in der Kampnagelfabrik in Hamburg, im Eurpäischen Schauspieler Institut in Düsseldorf, in Santiago
1984 1987 Besuch der Schauspielschule Theaterschule Köln
1993 1999 Schauspieltraining im Estudio de Teatro de Augusto Fernandes in Buenos Aires
 
Special features (selection)
Aus- und Weiterbildung:
1990 Schauspielseminar von Robert Lewis am Institut European de l'Actor in Paris
1995 Seminar von Anna Strasberg im Theatro Cervantes in Buenos Aires
2000-2001 Camera Training bei Uli Schmissat, Rita Bode, Christoph Hilger
2002 Regieseminar bei Mark Travis, Film Farm Kotla, Polen
Schauspiellehrerin/ Coach in Köln
1994-1997 Regiehospitanz bei Augusto Fernandes
im Teatro San Martin und im Cervantes in Buenos Aires u.a. Madera, Königsblut, Relampago, Der Weg nach Damaskus, La Gaviota, Die Möve