Birte Leest

Birte Leest
Birte Leest
© Steffi Henn 

Birte

Leest

Jahrgang
1979 
Spielalter
31 - 41 Jahre 
Größe
173 cm 
Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln, München, Stuttgart, Wien, Zürich  
derzeit am Theater engagiert in
Dresden - Staatsschauspiel Dresden  
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Ruhrdeutsch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Saxophon / saxophone  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Musical  
Tanz
Höfisch, Modern, Standard  
Sport
Hockey, Laufsport, Voltigieren, Yoga  
Führerschein
B - PKW  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen
Monika Kolbe, Alexandra Hajok
Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49 40 28 40 15 -21/-22
fax +49 40 28 40 15 -99
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/birte-leest

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 Die Rückkehr Eva Aliaksei Paluyan
2012 Familie Mutter Heiko Aufdermauer
2012 Fahrschule Fahrschülerin Heiko Aufdermauer
2010 VW Frau Stephan Wieder Imagefilm
2009 Der letzte Gang Frau Florian Schneider Kurzfilm
2003 Niemals Vergessen Mädchen Claudia Triebe Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 2019 Flint, Franziska, Christin Daniela Löffner, Michael Talke, Friederike Heller Staatsschauspiel Dresden
2014 2016 Franziska, Katrin Friege, Mutter, Frau Michael Talke, Mina Salehpour, Juliane Kann, Schirin Khodadadian, Clara Weyde, Staatstheater Braunschweig
2010 2013 Marie, Mephisto, Annina Markus Dietz, Schirin Khodadadian, Volker Schmalöer Staatstheater Kassel
2012 I am your opus Sylvia Petra Müller Staatsoper Hamburg
2011 2012 Liebesspiel Figur D Alexander Frank Schauspiel Frankfurt
2011 30. September Frau Ulrich Rasche Staatstheater Stuttgart
2006 2011 Julia, Ophelia, Mascha, Absolut, Hermia, Lady Milf Sebastian Schug, Kay Voges, Jette Steckel, Johannes Schütz, Volker Schmalöer Patrick Schlösser,Gustav Rueb Martin Schulze, Schirin Khodadadian, Staatstheater Kassel
2005 Bash Die Frau Achim Benning Max Reinhardt Seminar
2005 Liebe mich irgendwie Mädchen Rene Pollesch Volksbühne Berlin
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2014 Filmworkshop Markus Bräutigam
2012 Filmworkshop bei Eoin Moore
2011 Filmworkshop bei Istvan Szabó
2005 Filmworkshop bei Istvan Szabó
2001 2006 Max Reinhardt Seminar, Wien
 
Besonderes (Auswahl)
2007 Nachwuchspreis Schauspiel der Fördergesellschaft Staatstheater Kassel e.V.
2004 Vontobel-Preis beim Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielschulen
2004 Hörspiel des Jahres (Ö) HOLZFÄLLEN



2007  Nachwuchspreis Schauspiel der Fördergesellschaft Staatstheater Kassel e.V.

2004  Vontobel-Preis beim Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielschulen

2004  Hörspiel des Jahres (Ö) HOLZFÄLLEN