Bruno Ganz

Bruno Ganz
Bruno Ganz
© Ruth Walz 

Bruno

Ganz

Berufsgruppe
Schauspiel  
Jahrgang
1941 
Spielalter
69 - 91 Jahre 
Größe
175 cm 
Wohnort
Zürich, Venedig 
Unterkunft
Zürich  
Sprache(n)
Deutsch (bilingual) (Muttersprache), Französisch (fließend), Italienisch (Muttersprache)  
Staatsangehörigkeit
schweizerisch  

Kontakt

Baumbauer Actors
Patricia Baumbauer
Bräuhausweg 7
82335 Berg
fon +49 8151 448852
fax +49 8151 559068
pb@baumbaueractors.com


Agenturprofil:
baumbaueractors.com/joergpose
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/bruno-ganz

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 The House that Jack bulit Lars von Trier
2016 In Zeiten des abnehmenden Lichts Matti Geschonneck
2016 Radegund Terrence Malick
2016 Fortuna Germinal Roaux
2016 The Party Gottfried Sally Potter UK Independent Cinema
2014 Heidi Alain Gsponer
2014 Wait for me Mitko Panov
2014 Amnesia Barbet Schroeder
2014 Un juif pour l'exemple Jacob Berger
2014 Remember Atom Egoyan
2013 KRAFTIDIOTEN Hans Petter Moland
2012 TRAIN TO LISBON Bille August
2012 THE COUNCELOR Ridley Scott
2012 DER VATICAN Ridley Scott
2011 SPORT DE FILLE Patrizia Mazuy FILM
2011 MICHAEL KOHLHAAS Arnaud des Paillieres
2010 SATTE FARBEN VOR SCHWARZ Sophie Heldmann FILM
2010 DER GROSSE KATER Wolfgang Panzer FILM
2010 UNKNOWN IDENTITY Jaume Collet-Serra FILM
2010 DAS ENDE IST MEIN ANFANG Jo Baier FILM
2009 GIULIAS VERSCHWINDEN Christoph Schaub FILM
2008 DER VORLESER Stephen Daldry FILM
2008 DER BAADER MEINHOF KOMPLEX Uli Edel FILM
2008 Ein starker Abgang Rainer Kaufmann ZDF
2004 DER UNTERGANG Oliver Hirschbiegel FILM
von bis Stück Rolle Regie Theater
2012 Le Retour Luc Bondy Odéon-Théâtre de l'Europe, Paris
2006 Schändung
2000 Faust I + II
1996 Ithaka
1987 Der Misanthrop
1986 Prometheus, gefesselt
1986 Die Fremdenführerin
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Schauspielschule Zürich



Bruno Ganz ist Träger des Iffland-Ringes

1976 - Bundesfilmpreis
1976 - Deutscher Filmpreis
2000 - David die Donatello für "Brot und Tulpen" 2000
2000 - Europäischer Filmpreis
2001 - Schweizer Filmpreis
2001 - Berliner Filmpreis
2004 - Europäischer Filmpreis
2006 - Bundesverdienstkreuz
2006 - Mitglied der Österreichischen Kurie für Kunst
2007 - Mitglied der französischen Ehrenlegion
2010 - Europäischer Filmpreis für sein Lebenswerk
2012 - Deutscher Filmkunstpreis
2015 - Carl Zuckmayer Medaille
2017 - Ehrenpreis des Bayrischen Filmpreises