Drucken

Kurzinformation

Carl-Ludwig Weinknecht
Carl-Ludwig Weinknecht
 

Carl-Ludwig Weinknecht

Wohnort
Köln, Berlin, München, Hamburg 
Unterkunft
Bremen / Osnabrück, Hannover / Kassel, Ruhrgebiet  
Jahrgang
1965 
Spielalter
42 - 52 Jahre 
Größe
183 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Norddeutsch  
Heimatdialekt
D - Westfälisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Sport
Badminton, Fußball, Handball, Tennis, Volleyball  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
dunkelbraun / very dark brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49(0)221 - 55 403 -300/-301/-303
fax (02 21) 55 403 - 444
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
clweinknecht.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 Die Aldi-Story Dr. Ollenburg Sebastian Dehnhardt ZDF
2014 Verbotene Liebe Holger Wintrich Herbert Wüst ARD
2013 Verbotene Liebe Freier Christian Singh ARD
2012 Unter Uns Koch Marc Tiedke RTL
2006 2008 Commercial "Vanish Aktiv" Presenter N.N Television international
2005 Ganzes Glück Carsten Sathyan Ramesh Teaser
2004 Der kleine Mönch Erwin Stephan Meyer ZDF
2003 Der Clown Polizist Sigi Rothemund RTL
von bis Stück Rolle Regie Theater
2010 Kalte Colts und heiße Herzen Adam Gerburg Jahnke Schmitt-Theater Hamburg
2008 Weiber von Windsor Wirt Thomas Goritzki Festspiele Schwäbisch Hall
2006 Der Kick Jürgen Harald Demmer Theater im Bauturm / Köln
2000 Das Dschungelbuch Akela Uwe Hergenröder Kölner Schauspiel
1997 1999 Geschlossene Gesellschaft Garcin Helmut Barz Stadttheater Gießen
1997 1999 Mutter Courage Koch B. und J. Esser Stadttheater Gießen
1994 1996 Hase Hase Bebert Götz Burger Regensburger Stadttheater
1994 1996 Nachtasyl Klesc Rudolf Zollner Stadttheater Regensburg
1990 1993 Schade, dass sie eine Hure ist Poggio Michael Bogdanov Kölner Schauspiel
1990 1993 Merlin Sir Persant Uwe Laufenberg Kölner Schauspiel
1990 1993 Dreigroschenoper Ede Günter Krämer Kölner Schauspiel
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar






2007 Kölner Theaterpreis für " Der Kick", Regie Harald Demmer