Drucken

Kurzinformation

Carla Becker
Carla Becker
© Janine Guldener - 2014 

Carla Becker

Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg  
Jahrgang
1950 
Spielalter
55 - 70 Jahre 
Größe
165 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse), Italienisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Hamburgisch, D - Missingsch, D - Norddeutsch, D - Plattdeutsch, D - Westfälisch  
Heimatdialekt
D - Hamburgisch, D - Westfälisch  
Stimmlage
Alt / Contralto, Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Gesang
Jazz, Musical, Rock  
Sport
Pilates, Reiten  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, südeuropäisch / Southern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur 50plus
Lisa Anhaus und Ulrike Boldt
In der Loh 21
40668 Meerbusch
fon 02150 - 910 239
office@schauspieler50plus.de
schauspieler50plus.de


Agenturprofil:
schauspieler50plus.de/gesamtuebersicht/item/carla-becker.htm

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 SOKO WISMAR Erika Wehner Oliver Dommenget ZDF
2016 GROßSTADTREVIER Antonia Pertel Torsten Wacker ARD
2015 BARILLA - INTERNETSPOT Die Nonna Felix Storp Werbung
2014 DIE PFEFFERKÖRNER Robins Oma Andrea Katzenberger ARD
2014 CALVIN FRAGMENTI Annegret Bachmann Philipp Westerfeld KINO
2014 FRAU ROSE (AT) Frau Rose (HR) Rebecca Schmidt Kurzfilm
2013 GROßSTADTREVIER Nachbarin Thomas Stuber ARD
2010 ROTE ROSEN Claudia Märker Gerald Distl/ Laurenz Schlüter ARD
2009 DIESE FRAU VON VORHIN Martha Bernd Fiedler
2009 DRECKIGER DEAL Mutter Oliver Boczek Kurzfilm
2008 DAS JAHR 0 Emma Roman Deppe
2008 PRISCILLA Mutter Hanni-Isabell Barfuß Kurzfilm
2008 STERNE ÜBER DEM EIS Sekretärin Ingrid Sigi Rothemund ARD
2006 2007 DIE RETTUNGSFLIEGER (10. STAFFEL) Dr. Heinrich Nikel, Dickmann, Kraemer ZDF
2006 NÄCHTE IN WILHELMSBURG THE LUCIO FULCI EXPERIENCE Murats Mutter Roman Deppe
2006 KEIN KINDERSPIEL Beate Selk Bernd Fiedler
2004 GROßSTADTREVIER (FOLGE: DER NEUE MANN) Frau Schittkowski M. Zeuschner ARD
2003 GROßSTADTREVIER (FOLGE: BARKASSENKRIEG) Die Hundebesitzerin M. Zeuschner ARD
1998 TERRANET CAFÉ Frau Drescher Martin Theo Krieger
1996 GROßSTADTREVIER Frau Rogalski Olaf Kreinsen ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
Mai 2015 Juni 201 Möwe und Mozart Sofia Uli Sandau Theater Partout, Lübeck
2014 Andrea Chénier - Operngala Erzählerin Leo Siberski Theater Kiel - Opernhaus
2012 Unkel Wanja Maria M. Bogdanov Ohnsorg Theater Hamburg
2010 2014 Die Zitronenjette Zitronenjette Ingrid Dohse Hamburger Volkstheater
2009 Celan Celan's Mutter u.a. V. Nemirowa Theater am Goetheplatz, Bremen
2008 2009 Die bitteren Tränen der Petra v. Kant Valerie v. Kant M. Biel Theater Bremen, Brauhauskeller
2007 Die Csardasfürstin Fürstin Anhilte W. Schneider Theater am Goetheplatz, Bremen
2006 Das kalte Kind Mutti Pia Maria Gehle Kampnagelfabrik Hamburg
2004 Veronicas Zimmer Die Frau R.Heitz Nordtour Theatergastspiele GmbH
2003 2004 Der Bürger als Edelmann Frau Jourdain J. Pleva/ K. Piening Ernst Deutsch Theater Hamburg
2002 Der Geizige Frosine J. Pleva, K. Piening Ernst Deutsch Theater Hamburg
2000 Andorra Mutter V. Grishko Ernst Deutsch Theater Hamburg
2000 Wenn sie tanzte Jeanne V. Grishko Ernst Deutsch Theater Hamburg
1998 1999 Pension Schöller Josephine Zilerthal J. Strube Theater Kiel
1995 Drei Schwestern Olga V. Grishko Nordtour Tournee
1993 Nacht Mutter Jessie B. Gerlach Hamburger Theaterteam
1992 Quartett Merteuil G. Frenzel Theater in der Kunsthalle TIK Hamburg
1991 Madame de Sade Madame de Sade D. Seidel Theater in der Basilika Hamburg
1990 Die Ratten Sidonie Knobbe K. Paryla Komissarshewskaja-Theater St. Petersburg
1989 1990 Ein unerwarteter Gast Laura Warwick M. Weckler Theater im Zimmer
1988 1989 So ist es - wie es ihnen scheint Signora Cini S. Richter Theater Kiel
1986 Der Kaiser von Portugallien Trine J. Strube Städtische Bühnen Münster
1985 Helden Katharina Th. Astan Städtische Bühnen Münster
1984 Neapolitanische Bescherung Ninuccia J. Strube Städtische Bühnen Münster
1984 Canterbury Tales Die Müllerin K. Wesseler Städtische Bühnen Münster
1983 1984 Erzengeln flippern nicht Die Beamtin K. Wesseler Städtische Bühnen Münster
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1979 1982 Schauspielausbildung in Hamburg / Bühnenreifeprüfung für Schauspiel und Musical vor der paritätischen Prüfungskommission
 
Besonderes (Auswahl)
weitere Informationen zu meinen beruflichen Aktivitäten finden Sie unter www.carlabec.de

Carla Becker wird auch durch die ZAV-Hamburg vertreten.