Drucken

Kurzinformation

Caroline Ebner
Caroline Ebner
© Andreas Reiter 

Caroline Ebner

Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, München  
Jahrgang
1970 
Spielalter
42 - 48 Jahre 
Größe
165 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (fließend), Italienisch  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Berlinerisch, D - Schwäbisch  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Bühnengesang, Jazz, Pop, Rock  
Sport
Fechten, Reiten  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Kabarett, Singer-Songwriter, Sprecher / Erzähler, Studiomusik, Synchron  
Haarfarbe
rot-braun / chestnut-red, auburn  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Sandra Rudorff Künstleragentur

Oesterleystraße 3
22587 Hamburg
fon +49 - (0)40 - 589 689 64
fax +49 - (0)40 - 589 689 63
agentur@sandrarudorff.de
sandrarudorff.de
Mobil: +49 - (0)173 - 244 48 88


Agenturprofil:
sandrarudorff.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 Ellas Entscheidung Brigitte Bertele ZDF
2014 Frühling zu Zweit Dr. Stefanie Schneiderhahn Michael Karen ZDF
2014 Tatort - Das verkaufte Lächeln Klara Kiener Andreas Senn ARD/BR
2014 Tatort - Eine Frage des Gewissens Sabine Pflüger Till Endemann SWR/ARD
2014 Frühling in Weiss Dr. Stefanie Schneiderhahn Oliver Schmitz ZDF
2013 Unter Verdacht - Grauzone Stephanie Cramer Andreas Herzog ARD
2013 Tatort - Auf ewig Dein Katja Bartok Dror Zahavi ARD
2013 Der Prediger Christa Wagner Thomas Berger ARD/BR
2013 Das Gewehr Frauke Florian Ross Abschlussfilm
2012 Donna Leon - Reiches Erbe Gabriela Pavon Sigi Rothemund ARD
2012 Hattinger - Ein Chiemseekrimi Schwester Notburga Hans Steinbichler ZDF
2011 2012 Fuchs und Gans Sibylle Latzel Diverse ARD
2011 Herzversagen Marie Bertel Dagmar Hirtz ZDF
2010 Blaubeerblau Junge Frau Rainer Kaufmann ARD
2010 Der kalte Himmel Frau Baller Johannes Fabrick ARD
2009 Blond bringt Nix Rosa Isabel Kleefeld ARD
2009 Die Hebamme - Auf Leben und Tod Luisa Koelbl Dagmar Hirtz ZDF
2009 In aller Stille Christel Berger Rainer Kaufmann ARD
2006 München 7 Episodenrolle Franz-Xaver Bogner
2000 Viehjud Levi Lisbeth Didi Danquard Kino
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 Wer sind wieder wir Münchner Lach- und Schießgesellschaft
2001 2010 Klaras Verhältnisse Klara Stephan Rottkamp Münchner Kammerspiele
2001 2010 Miss Sara Sampson Sara Stephan Rottkamp Münchner Kammerspiele
2001 2010 Monsun Paula, Melanie Roger Vontobel Münchner Kammerspiele
2001 2010 Antigone Ismene Lars-Ole Walburg Münchner Kammerspiele
2001 2010 Denn alles Lust will Ewigkeit, Männer Franz Wittenbrink Münchner Kammerspiele
2001 2010 Ödipus auf Kolonos Ismene Jossi Wieler Münchner Kammerspiele
2001 2010 Mamma Medea Chalkiope, Kirke Stephan Kimmig Münchner Kammerspiele
2001 2010 Furcht und Zittern Anneliese Horni Sebastian Nübling Münchner Kammerspiele
2001 2010 Räume Räumen Peter Licht Münchner Kammerspiele
2001 2010 Sicherheitskonferenz Stefan Kaegi Münchner Kammerspiele
2001 2010 Sommergäste Kalerija, Natascha Karin Henkel Münchner Kammerspiele
2001 2010 Nachtasyl Münchner Kammerspiele
1996 2000 Yvonne, die Burgunderprinzessin Yvonne Karin Beier Deutsches Schauspielhaus Hamburg
1996 2000 Die Fledermaus Adele Frank Castorf Deutsches Schauspielhaus Hamburg
1993 1996 Romeo und Julia Julia Karin Beier Düsseldorfer Schauspielhaus
1993 1996 Der Kaufmann von Venedig Jessica Karin Beier Düsseldorfer Schauspielhaus
1992 Nachtasyl Anna Barbara Esser, Jürgen Esser Theater Bremen
Anne Frank Monolog Ulrich Waller Hamburger Kammerspiele
Radio Noir Monolog Monika Gintersdorfer
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1990 1993 Schauspielstudium an der Folkwang-Hochschule Essen






2012 Nominierung Adolf-Grimme-Preis
"Hebamme - Auf Leben und Tod"


2011 Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis
"Hebamme auf Leben und Tod"


2011 Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis
"In aller Stille"


2011 Adolf-Grimme-Preis
"In aller Stille"


2000 Nominierung für den Bundesfilmpreis als beste Hauptdarstellerin
"Viehjud Levi"


1998 Boy-Gobert-Preis in Hamburg


1994 Alfred-Kerr-Darstellerpreis; Inszenierung des Düsseldorfer Schauspielhauses
"Romeo und Julia"


1994 Förderpreis der Stadt Düsseldorf


1994 Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen