Drucken

Kurzinformation

Caroline Rapp
Caroline Rapp
© Jennifer Fey 2015 

Caroline Rapp

Wohnort
Köln 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Freiburg / Baden, Leipzig, Stuttgart  
Jahrgang
1973 
Spielalter
37 - 49 Jahre 
Größe
170 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Badisch  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
Gesang
Gesangsausbildung  
Tanz
Tanzausbildung, Ballett, Flamenco, New Dance, Salsa, Step, Tango Argentino  
Sport
Pilates, Reiten, Ski Alpin, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

FilmArtists
Katja Ohneck
Hauptstr. 7
21514 Hornbek
fon +49(0)4158-888663
fax +49(0)4158-888664
katja@filmartists.de
filmartists.de
Mobil: +49(0)170 58 44 276


Agenturprofil:
filmartists.de/artist/caroline-rapp/
Homepage:
caroline-rapp.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Der geilste Tag L. Gottschall Florian David Fitz Kino
2014 Der Nanny Telefonistin M. Schweighöfer Kino
2014 Macho Man Schwangere Christof Wahl Kino
2013 Lügen Claudia Kirsch Vanessa Jopp Kino
2011 Und weg bist Du Kundin Jochen Freydank SAT.1
2008 Im Angesicht des Verbrechens Uhrenverkäuferin Dominik Graf ARD
2007 Vril Hannah Matthias Heuser Kino
2004 Geschlechterkampf Frau Huppatz Tobi Baumann SAT.1
2004 Mein Platz im Leben Polizistin Markus Hansen SAT.1
2004 woanders Sophie Sybille Meder Kino
2003 Alarm für Cobra 11 Bedienung Sebastian Vigg RTL
2003 Toggolino Club Mutter Horst Jösch Super RTL
2002 Unter Uns Dr. Lara Schuhmann Steve Huston RTL
2002 Espresso Yvonne S. Erdrich und D. Drechsel-Grau Kino
2002 Frauengeschichten Wiebke Sven Schaller Kino
2001 Westend Marga M. Mischkowski Kino
2001 Die Wache Melissa Zeissberg Monika Zinnenberg RTL
2001 Streit Marlies Jan Oellrich Kino
2001 Run And Hide Babs Uwe Richterich Kino
2000 Die Lindenstraße Schwester Annette Susanne Zanke ARD
2000 Höllische Nachbarn Frieda Joris Hermanns RTL
2000 Frühlingsgefühle Maja Norbert Küff Kino
1999 Hitchhiker Engel Reinhold Kuhs Kino
1999 Der Seelenspiegel Komt. Amalie v. Winterstein Sven Schreivogel Kino
1999 Die Fallers Schwester Andrea Axel Bock SWF
1999 Telekolleg EDV Frau Renate Wiegant Wolfgang Meindl SWF
1999 Ein Spiel Bunny Martin Eichele Kino
1998 Die Busenfreunde Renate Rolf von Sydow SWF
1997 Sprachkurs Deutsch Frau Picard Diverse Canal E
von bis Stück Rolle Regie Theater
2000 2012 Der Fall Rosemarie, Schatzschneider Jaqueline Anja Deilmann Krimi Theater
1999 Besucher, Botho Strauß (Wiederaufnahme) Redakteurin, Geliebte, Garderobenfrau, Engel Rudolf Danker Wallgrabentheater, Freiburg
1998 Besucher, Botho Strauß Redakteurin, Geliebte, Garderobenfrau, Engel Rudolf Danker Wallgrabentheater, Freiburg
1997 Sonny Boys, Neil Simon Die Schwester Elmar Wittmann Wallgrabentheater, Freiburg
1997 Reigen, Arthur Schnitzler Das süße Mädel Nusa Nistor Theater KIEW - Kammerspiele im e-Werk, Freiburg
1997 Fliegen, Jean-Paul Sartre Erinnye Andrea Moll Theater KIEW - Kammerspiele im e-Werk, Freiburg
1996 Sommergäste, Maxim Gorki Warwara Michailowna Nusa Nistor Theater KIEW - Kammerspiele im e-Werk, Freiburg
1996 Der zerbrochene Krug, Heinrich von Kleist Die Liese Prof. Cojar Theater KIEW - Kammerspiele im e-Werk, Freiburg
1995 Fräulein Julie, August Strindberg Julie Nusa Nistor Theater KIEW - Kammerspiele im e-Werk, Freiburg
1995 Hedda Gabler, Henrik Ibsen Frau Elvsted Nusa Nistor Theater KIEW - Kammerspiele im e-Werk, Freiburg
1994 Prof. Unrat, Heinrich Mann Tänzerin Barbara Cisielski Essenz-Theater, Kehl
1994 Der Selbstmörder, Nicola Erdmann Margarita Ivanovna Barbara Cisielski Essenz-Theater, Kehl
1994 Der eingebildete Kranke, Molière Toinette Nusa Nistor Theater KIEW - Kammerspiele im e-Werk, Freiburg
1994 Marat/Sade, Peter Weiß Die Cosette Alex Darie Theater KIEW - Kammerspiele im e-Werk, Freiburg
1994 Dada-Collage Xenia Robert Uhlmann Theater im Gewölbe, Offenburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2006 Leben im Internet Cara Dörenberg Ghafoor Zamani
2004 Auslandsreporter Sprecherin Ghafoor Zamani SWR
2004 Wortreihen: Hören und Bewegen Sprecherin Uwe Minning Audiva
2003 Eine Geburtstagstorte für die Katze, S. Nordquist Alle Uwe Minning Audiva
2003 Die schönsten Tiergeschichten (Band 1-4), C. Bartz Alle Uwe Minning Audiva
2002 Der Knoten Schwester Norbert Schaeff WD
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2001 Kaufhof Kundin Diverse
2000 Renault AG Frau Mertens Uwe Richterich
1999 Fachhochschule Beatrix Martin Eichele
von bis  
2002 Method Acting Workshop bei John Costopolous, New York
1997 Gesangsunterricht bei Prof. Hagen, Freiburg
1994 1997 Freiburger Schauspielschule (Diplom) / ZAV Köln